Briefwahlbüro öffnet nach Ostern

Anzeige
Das Briefwahlbüro ist zu folgenden Zeiten geöffnet: montags 8 bis 17.30 Uhr, dienstags bis freitags 8 bis 16 Uhr, Samstag, 6. Mai, 9 bis 12 Uhr, Freitag, 12. Mai, 8 bis 18 Uhr. Foto: Stadt (Archiv)

Haltern. Am Sonntag, 14. Mai, findet die Wahl zum Landtag NRW statt. Die Stadt Haltern am See gehört zum Wahlkreis 72 Recklinghausen IV und ist in 19 Stimmbezirke eingeteilt. Die Vorbereitungen für die Wahl laufen auch bei der Stadt Haltern am See auf Hochtouren. Die Wahlbenachrichtigungen werden den Wahlberechtigten voraussichtlich nach Ostern zugesandt.

Wahlberechtige Halterner Bürger können voraussichtlich ab Dienstag, 18. April, im Briefwahlbüro der Stadt Haltern am See, Markt 1, Zimmer E.04 (Altes Rathaus), die Briefwahlunterlagen bekommen. Briefwahlanträge können schriftlich, aber auch per E-Mail oder mündlich - jedoch nicht telefonisch - gestellt werden. Ab dem 18. April besteht auch wieder die Möglichkeit, die Zusendung der Briefwahlunterlagen per Online-Formular zu beantragen. Der Link hierfür ist auf der Homepage der Stadt unter dem Menüpunkt „Wahlen/Briefwahlen“ veröffentlicht.
Das Briefwahlbüro ist zu folgenden Zeiten geöffnet: montags 8 bis 17.30 Uhr, dienstags bis freitags 8 bis 16 Uhr, Samstag, 6. Mai, 9 bis 12 Uhr, Freitag, 12. Mai, 8 bis 18 Uhr, Telefon: 02364 933-100, E-Mail: briefwahl@haltern.de. Das Wahlamt ist unter den Telefon-Nr. 02364/933-106 und -933-353 zu erreichen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.