Fahrplanänderungen in Haltern am See tritt am 15. Juli in Kraft

Anzeige

Haltern. Am Samstag, dem 15. Juli tritt ein Fahrplanwechsel der Vestischen in Kraft. Für die Linien 271, 275 und 288 ergeben sich in Haltern am See kleinere Änderungen:
Zur Verbesserung der Umsteigemöglichkeiten starten die Fahrten der Linie 271 ab der Haltestelle „Haltern am See Bf“ drei Minuten später und ab der Haltestelle „Völ-klingenstraße“ eine Minute früher.

Für die Linie 275 entfällt die Haltestelle „Schwalbenstraße“ in Lavesum. In Fahrtrichtung Haltern am See verschieben sich fast alle Abfahrtszeiten um ca. 30 Minuten für die Linie 288. Die Fahrt von montags bis freitags um 05:15 Uhr, ab Hal-testelle „Hof Kalfhaus“, wird in eine TaxiBus-Fahrt geändert und beginnt bereits an der Haltestelle „Datteln Bus Bf“. Informationen zu TaxiBussen finden Sie im Netz unter www.vestische.de/taxibus.
Für weitere Fragen zum neuen Fahrplan stehen die Kundenberater der „Schlauen Nummer“ unter der Hotline 01806-504030 (20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) sowie im KundenCenter gerne zur Verfügung. Ihre aktuellen Verbindungen finden Sie auch in der elektronischen Fahrplanauskunft und der Vestische App, sowie unter www.vestische.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.