Seestadt bei Touristikmesse vertreten

Anzeige

Haltern. Am Flughafen Münster/Osnabrück können sich an diesem Wochenende, 28. und 29. Januar, die Besucher der Touristikmesse „Reise & Freizeit“ nicht nur über internationale Reiseziele informieren, sondern auch die ganze Vielfalt der Urlaubsregion Münsterland kennenlernen: So präsentiert der Münsterland e.V. am Stand 54 im Terminal II zahlreiche Reise-, Freizeit- und Unterhaltungsangebote in der Region.

Dort wird auch die Stadt Haltern am See in Kooperation mit der touristischen Arbeitsgemeinschaft Naturpark Hohe Mark Westmünsterland und auch mit dem Projektarbeitskreis Tourismus des Kreises Recklinghausen an den zwei verschiedenen Ständen präsent sein und für die Seestadt mit Prospekten, Radkarten und Veranstaltungsflyern werben. Das Münsterland hat viel zu bieten: Reiter und Radfahrer kommen hier voll auf ihre Kosten. Ob zu zweit oder mit der ganzen Familie, im Stadthotel oder auf dem Bauernhof: Für fast jede Art von Urlaub gibt es attraktive Angebote. Zu finden sind diese in den aktuellen Themenkatalogen, die der Münsterland e.V. am Stand bereithält.
Informationen über die verschiedenen Teilregionen des Münsterlandes, beispielsweise zu den Schlössern und Burgen zwischen Lippe und Stever, sowie über die Stadt Münster liegen ebenfalls aus. Reizvolle Pauschalreisen, Stadtführungen oder Betriebsbesichtigungen richten sich an Interessierte, die die Region für sich entdecken möchten. Ideen für Tagesausflüge runden das Angebot ab. Geöffnet ist die Messe am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Neben den Info-Ständen werden ein umfangreiches Bühnenprogramm, Flughafenbesichtigungen, Spiele und Aktionen für Kinder, ein Gewinnspiel und weitere Attraktionen angeboten.

Mehr Informationen unter www.muensterland-tourismus.de und www.messe-reise-und-freizeit.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.