Seefestival: Organisatoren versprechen tolles Programm und hoffen auf gutes Wetter

Anzeige
Im letzten Jahr gab es zahlreiche Wetterkapriolen, worunter zahlreiche Wettbewerbe und Programmpunkte leiden mussten.

Haltern. Das diesjährige Seefestival steigt vom 3. bis 5. Juni und verspricht ein tolles Fest für Sportler und Familien zu werden. Davon überzeugt ist auch Joachim Heckmann, Vorsitzender von Haltern aktiv. Eine Neuerung ist bereits im Vorfeld bestens angekommen: Es haben sich 35 Teams für das erstmals auf dem Stausee stattfindende Drachenbootrennen angemeldet.

Am Dienstag trafen sich einige Teams und deren Vertreter auf dem Marktplatz, um sich auf dieses Spektakel einzustimmen. Jochen Menzel von Rhein-Ruhr-Sport, der das Rennen ausrichtet, gab die Regeln bekannt: Es wird drei Gruppen von je zwölf Mannschaften geben, die gegeneinander antreten und um drei Pokale fahren - eingeteilt nach Leistungsstärke, die im Qualifikationslauf ermittelt wird. Nach der Qualifikation gibt es zwei Zeitläufe, anschließend die Finalläufe. Das Rennen geht am Sonntag, dem Familientag des Stauseefestivals, ab 9.15 Uhr über die Bühne.

Beginn des Seefestivals ist am Freitag, 3. Juni, mit dem traditionellen Schwesternsegeln um 15 Uhr, ab 19 Uhr steigt die Helferparty. Am Samstag, 4. Juni, stehen Beach-Volleyball, Beachsoccer, Segelregatten und Indiaca auf dem Plan, zum Teil mit neuen Teilnehmerrekorden. Der Abend steht ganz im Zeichen des Sunset-Beach-Festivals unter anderem mit Star DJ Felix Jaehn. Die Bühne und der Schirm sind größer als im vergangenen Jahr, die Organisatoren versprechen eine Riesenshow, bei der auch Spezialeffekte nicht fehlen werden. Hier haben allerdings nur Besucher ab 18 Jahren Zutritt.

Am Sonntag, 5. Juni, ist der traditionelle Familientag. Das aufblasbare Piratenschiff, Aqua-Funballs, Kistenstapeln und Surfsimulator laden zu jeder Menge Action ein. Auch Fallschirmspringer werden einschweben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.