TuS Haltern freut sich über acht "Neue"

Anzeige
Auf dem Bild stehend von links nach rechts: Sportlicher Leiter Sascha Kopschina, Trainer Sven Hozjak, Fabio Sardini, André Koch, Jago van Briel, Marvin Radüchel, 1. Vorsitzender Christoph Metzelder. Auf dem Bild sitzend von links nach rechts: Björn Winkelbeiner, Kevin Lehmann, Kevin Kisyna, Timo Ostdorf.

Haltern. Der TuS Haltern hat seine Kaderplanungen für die kommende Spielzeit kräftigvoran getrieben. Nach den Zusagen von elf etablierten Landesliga-Spielern und fünf Eigengewächsen aus der erfolgreichen U19, haben sich die Mannen um Trainer Sven Hozjak mit acht Neuzugängen hochkarätig verstärken können.



So wechseln vom Westfalenligisten SC Hassel mit Timo Ostdorf und Keeper Marvin Radüchel zwei oberligaerfahrene Akteure in die Stauseekampfbahn. Vom VfB Hüls kommen mit Jago van Briel, Andre Koch, Fabio Sardini und Björn Winkelbeiner nunmehr vier Spieler vom ehemaligen Regionalligisten in die Seestadt. Für Winkelbeiner ist es dabei ein „Zurück zu den Wurzeln“, denn er wurde in der Jugend beim TuS Haltern ausgebildet und sein Bruder spielt noch aktiv in der dritten Seniorenmannschaft. Mit Kevin Kisyna vom Oberligisten SpVg. Hamm wird ein Spieler in die Seestadt wechseln, der 2006 seinen größten sportlichen Erfolg feiern konnte als er mit dem FC Schalke 04 Deutscher A-Jugend-Meister wurde. Ebenfalls Regionalliga-Erfahrung bringt Kevin Lehmann mit, der zuletzt das Trikot des SG Selm trug. Sascha Koschina, Sportlicher Leiter Senioren, geht bei den Neuzugängen davon aus die richtige Mischung gefunden zu haben: „Schon die Gespräche mit den neuen Spielern haben riesigen Spaß gemacht und lassen auf ein gutes Abschneiden hoffen, denn bei der Zusammenstellung des neuen Kaders haben wir ganz bewusst auf eine gesunde Mischung von etablierten, erfolgshungrigen und routinierten Akteuren geachtet.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.