Erste Gürtelprüfung der neuen Taekwondo Abteilung des WTV

Anzeige
Die Fortgeschrittenengruppe der Taekwondo Abteilung des Weseler Turnvereins zusammen mit Großmeister Yoon, Sin-Kil (9. Dan)
Die erste Gürtelprüfung der in diesem Jahr neu gegründeten Taekwondo Abteilung des Weseler Turnvereins am 05.07.2017 war ein voller Erfolg. Die fortgeschrittenen Kämpfer, die aus dem aufgelösten Weseler Verein „Jang’s Taekwondo-Club Obrighoven e.V.“ übergewechselt sind, stellten sich den Herausforderungen der Prüfung. Die Athleten zeigten ihr Können in den Kategorien Grundschule, Formenlauf, Einschrittkampf, Freikampf, Selbstverteidigung und Bruchtest. Großmeister Yoon, Sin-Kil (9. Dan) zeigte sich als Prüfer hochzufrieden mit den dargebotenen Leistungen.

Bestandene Graduierungen:
Marcus Finzel (5. Gup),
Dirk Brüggemann und Mike Hader (3. Gup),
Martin Minich (2. Dan),
Lutz Neitsch (3. Dan).

Die koreanische Kampfkunst Teakwondo spricht den ganzen Körper an und vermittelt ein hohes Maß an körperlicher und geistiger Fitness. Durch regelmäßiges Training wird Körper und Geist in Einklang gebracht und ein besseres Lebensgefühl erreicht.

Wer sich für die traditionelle Kampfkunst Taekwondo interessiert, ist zu einem Probetraining herzlichst eingeladen.
Trainingszeiten:
Trainingszeiten: Mittwoch 17:30–20:00 Uhr (Turnhalle am Nußbaumweg, Wesel-Obrighoven), Freitag 18:00–20:00 Uhr (Turnhalle der Martini Schule, Wesel Stadtmitte)

Weitere Informationen: http://taekwondo.weseler-tv.de/
EMail: info@weseler-tv.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.