"Sportpreis des Quartals" in Hamminkeln geht an Frank Wienken (RV "Jagdfalke" Brünen)

Anzeige
Frank Wienken (Foto: privat)

Jedes Quartal verleiht der Stadtsportverband Hamminkeln den ,,Sportpreis des Quartals‘‘ an verdiente Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften aus den verschiedensten Bereichen seiner Sportvereine.

Den Preis für das 1. Quartal 2015 erhält Frank Wienken vom Reit-, Zucht- und Fahrverein ,,Jagdfalke‘‘ Brünen. Als eines von wenigen Mitgliedern im Westernsattel, erreichte er im Herbst 2014 mit dem Pferd ,,Whiz By Sterling‘‘ die Q14 Goldmedaille und wurde somit Deutscher Meister im Bereich Ranch Horse Pleasure Amateur.

In der Begründung heißt es: Die Prüfung in dieser Disziplin wird einhändig geritten. Sie spiegelt die Gebrauchsfähigkeit eines guten Ranch Pferdes wieder.
Folgende Elemente beinhaltet diese Prüfung:
Tempi-Wechsel deutlich geritten, zügige rittige Manöver im Schritt, Trab und Galopp. Drehen auf der Hinterhand(Spin), stoppen, rückwärts, seitwärts über Stangen reiten(ohne Berührung) und fliegende Galoppwechsel, z.B. auf der Geraden oder auch beim Richtungswechsel. Hauptaugenmerk wird dabei auf die Bewegung, Haltung und Brauchbarkeit eines Arbeitspferdes gelegt.

Auf der Q14 (der Meisterschaft im Oktober 2014 in Aachen) mussten an 2 Tagen unter den Augen von vier amerikanischen Richtern, zwei unterschiedliche Einzel-Aufgaben geritten werden. Nach diesen Ergebnissen wurde der Deutsche Meister ermittelt.

Das Pferd ,,Whiz By Sterling‘‘ ist eine Schimmelstute, die 2003 in den USA geboren worden ist. Das mittlerweile 12jährige Quarterhorse ist in Besitz von Ulla Wienken, der Ehefrau des Preisträgers.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.