Nacht der Bibliotheken

Anzeige
Unter dem Motto „Wilder als du denkst“ beteiligen sich über 200 Bibliotheken in NRW an der Nacht der Bibliotheken“.Unter der Schirmherrschaft des TV-Moderators Ralph Caspers von „Wissen macht Aah!“ finden am Freitag, 1. März zahlreiche Veranstaltungen statt. Hattingen ist, wenn auch nicht Nachts, mit drei Aktionen beteiligt.
„Das besondere Augenmerk liegt dieses Mal auf modernen und überraschenden Bibliotheksangeboten. Digitale und virtuelle Medien wie Konsolenspiele, Onleihe, W-LAN und soziale Netzwerke rücken in den Mittelpunkt - Serviceleistungen, die allesamt zum Spektrum der Hattinger Stadtbibliothek gehören“, erklärt Büchereileiter Bernd Jeucken.
Neben einem Bilderbuchkino für Vorschulkinder um 15 Uhr, können ab 16.30 Uhr Kinder im Grundschulalter bei „Kochen und Backen mit Lieselotte“ kinderleichte Rezepte vom Bauernhof ausprobieren. Der Vorverkauf für beide Kinderaktionen, beginnt am Montag, den 25. Februar. Die Veranstaltungen kosten jeweils 1,50 Euro und werden personell vom „Freundeskreis der Stadtbibliothek“ unterstützt.
„Höhepunkt des Abends ist die Lesung von Andreas Altmann, des zurzeit wohl bekanntesten deutschsprachigen Reiseschriftstellers. Er stellt sein neues Buch „Gebrauchsanweisung für die Welt“ vor. Der Kartenvorverkauf mit Karten zum Preis von neun Euro und ermäßigt sieben Euro hat bereits begonnen. Reservierung unter Telefon 02324/204 3555.
Foto: Stadt Hattingen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.