Rezension: laufend gesund von Dr.Ulrich Strunz

Anzeige
Heute geht es um das Buch " laufend gesund " von Dr. med. Ulrich Strunz.

Es geht um das meditative Laufen.
Hier werden die Unterschiede aufgezeigt zum bekannten Powerlauf.
Gesunder Laufsport wird mit Meditation kombiniert.
Bewegung mit Köpfchen,statt auspowern.
Der Mensch ist nicht weiter das Opfer seiner Gene,
sondern kann aktiv viel ändern.

Wie vermeidet man Stress und lenkt stattdessen sein Augenmerk auf den Körper.
Was will er, wie fühle ich mich?
Desweiteren geht man hier auf die Bedeutung des Laufen in der Steinzeit, der Antike sowie dem Mittelalter ein.
Interviews mit prominenten Läufern und Theorie über die Abläufe im Körper beim Sport oder Ruhezustand.
Steinzeiternährung / Low Carb wird erläutert, desweiteren Themen wie
Haltung, richtiges Schuhwerk und Atmung.

Wieder ein Buch, welches auf das bekannte Pferd der momentan trendigen Low Carb Ernährung aufspringt.
Kombiniert mit etwas Einleitung in die "Achtsamkeit", Körperwahrnehmung sowie dem Sport.

Viele aktuellen Trendthemen in einem Buch zusammengepackt und locker miteinander verbunden.
Kritik:
Für mich zu oberflächig und zu allgemein gehalten.
Was machen Menschen die krank sind?
Wer kann schon Marathon laufen?
Warum wieder dieser Verzicht auch auf gesunde Kohlenhydrate?
Wann kommt das nächste, der 1000 Bücher von ihm ( mit ständig wechselnder Meinung ) auf den Markt ?

Leider überflüssig!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.