Derby unter Flutlicht

Anzeige
Hattingen: Sportplatz Niederbonsfeld | Zum Auftakt der Rückrunde der U13-Mädchen gab es direkt die Mutter aller Derby´s.
Blau-Weiß gegen Schwarz-Gelb.

SuS Niederbonsfeld gegen die Sportfreunde aus Niederwenigern.

In einer packenden aber sehr fairen Begegnung schenkten sich die Mädels nichts. In der ersten Halbzeit konnten sich die Vennischen Mädels aus Niederwenigern einen Vorteil heraus spielen. Trotz optischer Überlegenheit kamen sie nur zu einem Treffer durch Nora Hensing.

Nora überragend

Nach der Pause kamen die Niederbonsfelder Mädchen wesentlich wacher aus der Kabine als ihre Konkurrentinnen aus dem Nachbardorf und erspielten sich eine Anzahl an Chancen. In der 45 Minute war es dann soweit. Der hochverdiente und vielumjubelte Ausgleich fiel. Die Niederbonsfelder Stürmerin marschierte durch die schwarz-gelbe Abwehr und versenkte unhaltbar für Eva im Tor der Vennischen.
Dies war so etwas wie ein "Hallo-Wach" für die Truppe von Wolfgang Hoch.
In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, der an Spannung nichts zu wünschen übrig ließ. Und wieder war es Nora, die mit zwei sehenswerten Toren den Endstand raus schoss. Endstand in einem tollen Spiel 1:3 für Niederwenigern
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.