Audi auf Abwegen

Anzeige
Foto: Polizei
Heiligenhaus: Velberter Straße |

In einem Gartenhaus ist am Sonntagmorgen ein Audi gelandet. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 6 Uhr ereignete sich an der Pinner Straße/Velberter Straße in Heiligenhaus ein schwerer Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und einem Leichtverletzten. Ein 30-jähriger Audi-Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die Pinner Straße in Richtung Heiligenhaus. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Mann, kurz vor der Einmündung Pinner Straße/Dümgesweg mit seinem Audi nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Grünanlage und geriet auf die Gegenfahrbahn der Velberter Straße. Dort rammte der Audi eine Fußgängerampel, durchbrach anschließend einen Gartenzaun und kam schließlich in einem Gartenhaus zum Stehen. Der Audi-Fahrer zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Zeugen, die den Vorfall beobachteten, leisteten umgehend Erste Hilfe bei dem zunächst bewusstlosen 30-jährigen Fahrer. Der Mann wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort ärztlich untersucht. Ein durchgeführter Drogen- und Alkoholtest verlief negativ. Es entstand hoher Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 19.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.