Verletzt

Beiträge zum Thema Verletzt

Blaulicht

22.000 Euro Schaden
45 Jähriger verliert die Kontrolle über sein Auto und landet im Graben

Ein leicht verletzter 45-jähriger VW Golf-Fahrer, dafür aber ein Schaden in Höhe von 22.000 Euro - das sind die Folgen eines Unfalls, der sich heute Morgen in Heiligenhaus ereignete. Der 45 Jährige befuhr gegen 6.15 Uhr am frühen Mittwochmorgen die Ratinger Straße in Richtung Ratingen. In Höhe der Hausnummer 95 verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er mit einem parkenden Mercedes Vito, der im Heckbereich...

  • Heiligenhaus
  • 11.12.19
Blaulicht

Gevelsberger Seniorin angehubt und Begleiter angefahren
Mercedes flüchtet in Richtung Hagen

Am Samstagabend,  30. November, wollte ein 54-jähriger Schwelmer mit seiner 79-jährigen Mutter die Hagenerstraße in Höhe eines Seniorenzentrums zu Fuß überqueren. Ein silberner Mercedes fuhr auf der Hagener Straße in Richtung Hagen und bemerkte die beiden Fußgänger. Er bremste sein Fahrzeug und hupte, da ihm die Fußgänger nicht schnell genug waren. Als der 54-Jährige daraufhin stehen blieb, fuhr der Mercedes langsam an und stieß gegen die Beine des Fußgängers. Der Mercedesfahrer fuhr dann...

  • Gevelsberg
  • 02.12.19
Blaulicht
Plötzlich zückte einer der Täter ein Brotmesser und bedrohte den Busfahrer in Velbert. Foto: Adriano Gadini auf Pixabay

An der Schmalenhofer Straße in Velbert
Busfahrer wird Opfer eines bewaffneten Überfalls

Mit einem Messer bedroht, geschlagen und beraubt wurde am Sonntag ein Busfahrer in Velbert. Das teilt die Polizei mit.  Am Nachmittag des ersten Advents, gegen 15.40 Uhr, kam es an der Schmalenhofer Straße in Velbert-Mitte zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen 59-jährigen Busfahrer aus Velbert, bei dem drei bislang noch unbekannte Männer den Kraftfahrer mit einem Messer bedrohten, mit einem Faustschlag ins Gesicht leicht verletzten und danach mit mehreren hundert Euro geraubter Beute...

  • Velbert
  • 02.12.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Zeugen nach Raub in Witten gesucht

Nach einem Raubdelikt am Samstagmorgen, 23. November, 6 Uhr, in Witten sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 23-jähriger Dortmunder stand um 6 Uhr am Tor einer Tiefgarageneinfahrt an der Wiesenstraße (Nähe Casinostraße), als er plötzlich in die Seite getreten wurde. Der 23-Jährige fiel zu Boden. In dem Moment wurden aus seiner Gesäßtaschen sowohl Geldbörse als auch Mobiltelefon entwendet. Der 23-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Wittener...

  • Witten
  • 25.11.19
Blaulicht
Symbolbild

8-jähriger Junge von Lkw erfasst
Kind in Ennepetal von LKW-Fahrer übersehen

Am gestrigen Donnerstag, 20. November, um 13.10 Uhr befuhr ein 61-jähriger Lkw-Fahrer die Hagener Straße in Richtung Haspe. Als plötzlich, in Höhe der Hausnummer 278, ein 8-jähriger Junge auf die Fahrbahn lief.  Der Fahrer des LKW übersah das Kind und erfasste es mit seinem Fahrzeug. Der Junge wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr besteht aus ärztlicher Sicht nicht.

  • Ennepetal
  • 21.11.19
Blaulicht
Ein schlimmer Zwischenfall ereignete sich heute (20. November) am Halterner Bahnhof, wobei ein junger Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und verletzt wurde.

Diebe mit Messer
Drei Männer überfallen 21-Jährigen am Halterner Bahnhof

Ein schlimmer Zwischenfall ereignete sich heute (20. November) am Halterner Bahnhof, wobei ein junger Mann von drei Unbekannten mit einem Messer bedroht und verletzt wurde.  Gegen 0.15 Uhr, gingen drei Männer einen 21-jährigen aus Haltern am See im Bahnhofsgebäude am Bahnhofsvorplatz an. Die Täter drohten dem 21-Jährigen Gewalt an und nahmen aus seiner Jackentasche ein Handy. Als er ein zweites Handy herausholte und die Polizei anrufen wollte, bedrohte ihn einer der Täter mit einem Messer...

  • Haltern
  • 20.11.19
Blaulicht
Am Montag (18. November), gegen 18.40 Uhr, wollte eine Streifenwagenbesatzung ein verdächtiges Fahrzeug im Bereich Mc Donald's auf der Bahnhofstraße kontrollieren. Als die Fahrzeuginsassen Insassen dies bemerkten, flüchteten sie mit dem Pkw von dem Gelände.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Polizeibeamte und Passantin wurden leicht verletzt
Vor Polizeikontrolle geflüchtet

Am Montag (18. November), gegen 18.40 Uhr, wollte eine Streifenwagenbesatzung ein verdächtiges Fahrzeug im Bereich Mc Donald's auf der Bahnhofstraße kontrollieren. "Als die Fahrzeuginsassen dies bemerkten, flüchteten sie mit dem Pkw von dem Gelände. Dabei wurde der Streifenwagen beschädigt. Durch den Zusammenstoß verletzten sich die beiden Polizeibeamten leicht. Auch eine Passantin erlitt leichte Verletzungen, als sie vor dem flüchtenden Pkw zur Seite springen musste", teilt die Polizei...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.11.19
Blaulicht
Symbolbild

Widerstand bei Polizeieinsatz in Schwelm
Alkoholisierter Mann greift Polizisten an

Am Samstag wurde eine Polizeistreife in einen Supermarkt an der Kaiserstraße gerufen. Auslöser des Einsatzes war ein 42-Jähriger, der stark alkoholisiert mit einem kleinen Taschenmesser für Unsicherheit sorgte. Auf Aufforderung eines Kassierers, das Geschäft zu verlassen, reagierte der Mann nicht. Auch auf die Aufforderung der eingesetzten Polizeistreife wollte der polizeibekannte Mann nicht reagieren. Zuvor sorgte er bereits durch diverse Pöbeleien für drei Polizeieinsätze in der...

  • Schwelm
  • 18.11.19
Blaulicht
Symbolbild

Auseinandersetzung am Schölzbach
30-Jähriger schlägt mit Eisenstange zu

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung ist es am Sonntag an der Straße am Schölzbach gekommen.  Sonntag, gegen 0.45 Uhr, kam es auf der Straße Am Schölzbach zu einem Streit zwischen einem 30-Jährigen und einem 24-Jährigen, beide aus Dorsten. Während des Streits schlug der 30-Jährige mit einer Eisenstange auf den 24-Jährigen ein. Dabei wurde der 24-Jährige leicht am Arm verletzt und zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Da der 30-Jährige augenscheinlich Alkohol...

  • Dorsten
  • 18.11.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Verkehrsunfall mit drei Autos - Kind leicht verletzt

Am Samstag, 16. November, 13.20 Uhr, wollte ein 73-jähriger Wittener mit seinem Pkw von einem Grundstück nach links auf die Bommerholzer Straße in Richtung Wittener Innenstadt fahren. Beim Anfahren nach links übersah er einen 35-jährigen Wetteraner, welcher auf der Bommerholzer Straße in Richtung Haßlinghausen unterwegs war. Der Wetteraner versuchte mit einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver nach links eine Kollision zu vermeiden, was ihm aber nicht gelang. Aufgrund der Kollision und...

  • Witten
  • 18.11.19
Blaulicht
Symbolbild

13-Jähriger in Ennepetal schwer verletzt
Junge beim Überqueren der Fahrbahn von Pkw erfasst

Am Mittwoch wurde ein 13-Jähriger beim Überqueren der Rüggeberger Straße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt. Ein 50-jähriger Ennepetaler fuhr, gegen 16 Uhr, mit seinem Opel Astra die Rüggeberger Straße abwärts in Richtung Wilhelmshöher Straße. In Höhe Rottenberg übersah er den 13-Jährigen, der die Fahrbahn von links nach rechts zu Fuß überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Junge schwer verletzt wurde. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus...

  • wap
  • 14.11.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Motorradfahrer verletzt - Autofahrerin fuhr alkoholisiert

Am Donnerstagabend, 7. November, ereignete sich um 22.45 Uhr an der Einmündung Ardeystraße/Waldstraße ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Eine 33-jährige Autofahrerin aus Hattingen übersah beim Abbiegen einen 21-jährigen Motorradfahrer aus Herdecke. Er kollidierte mit dem Heck des Pkws, stürzte auf die Fahrbahn und brach sich dabei den Fuß und erlitt einige Schürfwunden. Der Rettungsdienst der Feuerwehr brachte den Motorradfahrer noch der Erstversorgung ins Krankenhaus, wo er stationär...

  • Witten
  • 08.11.19
Blaulicht
Am mittwoch flüchtete ein Rollerfahrer in Neheim vor der Polizei. Durch Zeugenaussagen und intensive Ermittlungsarbeit der Beamten konnte noch am gleichen Tag ein 18-jähriger Mann als Rollerfahrer ermittelt werden.

Rollerfahrer flieht in Neheim vor der Polizei

Am Mittwoch gegen 7.20 Uhr wurden die Beamten auf einen Rollerfahrer aufmerksam, der vom Tappeweg in die Straße "Lange Wende" einbog und ein vorfahrtsberechtigtes Auto zum Abbremsen zwang. Den Beamten fiel bei der Hinterherfahrt außerdem auf, dass an dem Roller kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Im Kreuzungsbereich der Goethestraße / Fresekenweg erblickte der Rollerfahrer den Streifenwagen und beschleunigte. Trotz roter Ampel fuhr der Roller in den Fresekenweg ein. Die eingesetzten...

  • Arnsberg-Neheim
  • 07.11.19
Blaulicht

Raubüberfall im Lutherpark - Fußgänger (56) leicht verletzt

Am gestrigen 6. November, gegen 19 Uhr, kam es im Wittener Lutherpark zu einem Raubüberfall auf einen alkoholisierten Fußgänger (56). Nach eigenen Angaben traf der Wittener in Höhe des Taubenschlages auf eine Gruppe von sechs männlichen Personen. Einer der Männer trat dem 56-Jährigen unvermittelt in die Rippen, wodurch dieser zu Boden fiel. Anschließend zog der Kriminelle dem Opfer die Geldbörse aus der Hosentasche und entfernte sich mit der Beute sowie seinen Begleitern vom...

  • Witten
  • 07.11.19
Blaulicht
Im Einsatz an der Schützenstraße waren  97 Kräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr sowie des Rettungsdienstes.

97 Feuwerwehrleute löschen Brand im Mehrfamilienhaus in der Schützenstraße
Nordstädter bei Feuer im Keller verletzt

Drei Mieter hatten sich gestern Abend an der Schützenstraße schon ins Freie gerettet, als die Feuerwehr gegen 21.10 Uhr bei einem Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses eintraf. Durch das gesamte Treppenhaus zog bereits dichter Rauch. An den Fenstern machten sich Bewohner des Brandhauses bemerkbar.  Über zwei Drehleitern betreuen die Retter die Bewohner an den Fenstern. Da kein Rauch in die Wohnungen eingedrungen war, befanden sie sich nicht in akuter Gefahr. Aufgrund der vielen Bewohner...

  • Dortmund-City
  • 07.11.19
Blaulicht
Das beschädigte Fahrzeug der Velberterin wurde abgeschleppt.

Leicht verletzt und hoher Sachschaden nach Unfall im Kreuzungsbereich

Zu einem Unfall im Kreuzungsbereich Schmalenhofer Straße/ Hixholzer Weg in Velbert, bei dem eine Frau aus Velbert leicht verletzt wurde, kam es am Montag. Gegen 10.50 Uhr befuhr ein 44 Jahre alter Mann aus Neuss mit seinem Daimler den Hixholzer Weg. Als er rechts auf die Schmalenhofer Straße abbiegen wollte, übersah er eine 65 Jahre alte Frau aus Velbert, die in ihrem Renault Twingo die Schmalenhofer Straße in Richtung Sontumer Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge....

  • Velbert
  • 05.11.19
Blaulicht
Jemand hat aus einem fahrenden Zug eine Flasche geworfen und ein Kind damit schwer verletzt. Foto: Oliver Lückmann

Bahnhof Kamen: Whiskey-Flasche aus fahrendem Zug geworfen
Kleinkind lebensgefährlich verletzt

+++ Update 3. November: Flaschenwerfer ist gefasst! +++  Update, 2. November +++ Das Kind ist außer Lebensgefahr +++ Ein zweijähriges Kind ist am heutigen Freitag (1.11.) gegen 10.50 Uhr am Bahnhof in Kamen von einer Whiskey-Flasche getroffen und lebensgefährlich verletzt worden. Der Vater hatte das Kleinkind auf dem Arm, als er die Treppe zum Gleis hinaufging. Aus einem durchfahrenden Sonderzug, der von Köln auf dem Weg nach Norddeich war, flog plötzlich eine Whiskey-Flasche und traf...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.11.19
Blaulicht

19-jährige Motorradfahrerin aus Marl bei Zusammenstoß verletzt

Mittwoch, gegen 14.30 Uhr, fuhr ein 59-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick auf der Ewaldstraße in Richtung Herten. Dabei benutzte er den linken von zwei Geradeausfahrstreifen; auf dem rechten fuhr in gleicher Richtung eine 19-jährige Motorradfahrerin aus Marl. Als die 19-Jährige kurz vor der Kreuzung Im Emscherbruch auf den linken Fahrstreifen wechselte, kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Autofahrer und der Motorradfahrerin. Dabei wurde die 19-Jährige  verletzt. Es entstand lediglich...

  • Marl
  • 24.10.19
Blaulicht

Seniorin flüchtete nach dem Unfall mit dem Pkw
Über den Fuß gefahren

Eine Autofahrerin fuhr am 16. Oktober einer Passantin im Essener Westviertel über den Fuß und flüchtete. Gegen 11 Uhr war eine 76 Jahre alte Frau mit einem Volkswagen auf der Hans-Böckler-Straße in Richtung Grillostraße unterwegs. Die Essenerin bog an der Hans-Böckler-Straße/Ecke Altendorfer Straße nach rechts in die Altendorfer Straße ab. Eine Frau überquerte den dortigen Fußgängerüberweg. Offenbar übersah die Polo-Fahrerin die Fußgängerin. Die Fahrzeugführerin fuhr über den Fuß der 30...

  • Essen-West
  • 17.10.19
  •  1
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Volltrunkener 21-Jähriger attackiert Sanitäter und Polizisten

Als sie helfen wollten, wurden sie angegriffen: Ein volltrunkener 21-Jähriger aus Witten hat am Wochenende Rettungssanitäter und Polizisten attackiert und sich dabei selbst verletzt. Am Ende schlief er ein. Zeugen hatten am frühen Samstagmorgen, 12. Oktober, gegen 2.30 Uhr einen Rettungswagen gerufen - der 21-Jährige war an der Husemannstraße gestürzt und hatte sich dabei am Kopf verletzt. Als die Rettungswagenbesatzung ihn behandeln wollte, beleidigte der Wittener die Sanitäter und schlug...

  • Witten
  • 14.10.19
Blaulicht

Mann schwer verletzt
Schusswaffengebrauch durch Polizei

Bocholt: Am Freitagabend kam es in Bocholt auf der Herzogstraße etwa in Höhe der Markgrafenstraße zu einem Schusswaffeneinsatz durch die Polizei, bei dem ein 37-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Nach dem derzeitigen vorläufigen Ermittlungsstand wurde die Polizei gegen 19.05 Uhr durch Familienangehörige über den Notruf zur Hilfe gerufen, weil der 37-Jährige einen Familienangehörigen angegriffen habe und völlig ausgerastet sei. Vor dem Mehrparteienhaus trafen die eingesetzten Polizeibeamten...

  • Hamminkeln
  • 11.10.19
Blaulicht
Eine 48-jährige Reiterin wurde am Mittwoch auf der Neheimer Straße durch den Außenspiegel eines blauen Lkw leicht verletzt. Der Sattelzug flüchtete anschließend vom Unfallort.

Unfallflucht auf Neheimer Straße
Reiterin bei Zusammenstoß mit Lkw verletzt

Eine 48-jährige Reiterin wurde am Mittwoch durch den Außenspiegel eines blauen Lkw leicht verletzt. Der Sattelzug flüchtete anschließend vom Unfallort. Gegen 10.30 Uhr ritt die Frau auf der Neheimer Straße in Richtung Dreihausen. In Höhe des Sportplatzes kam ihr der blaue Lkw entgegen. Als der Hannoveraner scheute und sich drehte, bremste der Lkw und versuchte über den angrenzenden Schotterstreifen auszuweichen. Dennoch kam es zum Zusammenstoß zwischen der Reiterin und dem linken Außenspiegel...

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.10.19
Blaulicht
Am Mittwochnachmittag (9, Oktober)  wurden zwei Menschen nach einem blutigen Streit an der Friedrichstraße in Dorsten Holsterhausen verletzt.
3 Bilder

Angriff mit abgebrochener Bierflasche in Dorsten
Blutiger Streit endet mit Festnahme und Verletzten

Am Mittwochnachmittag (9, Oktober)  wurden zwei Menschen nach einem blutigen Streit an der Friedrichstraße in Dorsten Holsterhausen verletzt. Gegen 16.18 Uhr traf die Meldung bei der Polizei ein, dass es hinter einem Nettomarkt an der Borkener Straße (B 224) einen blutigen Streit gibt. Zunächst gab es auch die Meldung, dass ein Messer im Spiel sei. Dies bestätigte sich aber nicht. Zwei Menschen wurden bei dem blutigen Streit auf dem Parkplatz verletzt. Lebensgefahr besteht aber wohl für...

  • Dorsten
  • 10.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.