Verletzt

Beiträge zum Thema Verletzt

Blaulicht
Mit dem Alarmstichwort "PHöhe" zum Heidekamp alarmiert wurden kürzlich die hauptamtliche Wache und die ehrenamtlichen Kräfte aus Velbert-Mitte. Ein Baumarbeiter sollte sich kopfüber in acht Metern Höhe an einem Baum befinden. An der Einsatzstelle eingetroffen bestätigte sich die Alarmmeldung.

Feuerwehr rettet Baumarbeiter in Velbert
Kopfüber in acht Metern Höhe

Mit dem Alarmstichwort "PHöhe" zum Heidekamp alarmiert wurden am Freitag, 14. Januar, um 16.22 Uhr die hauptamtliche Wache und die ehrenamtlichen Kräfte aus Velbert-Mitte. Ein Baumarbeiter sollte sich kopfüber in acht Metern Höhe an einem Baum befinden. An der Einsatzstelle eingetroffen bestätigte sich die Alarmmeldung. Der Arbeiter wurde bereits mit seinem Haltegurt durch zwei Augenzeugen auf Leitern gesichert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr nahmen zwei weitere Leitern vor. An den Füßen wurde...

  • Velbert
  • 17.01.22
Blaulicht
Die Polizei in Velbert fahndet nach einem Fahrer, der einen Fußgänger verletzt und dann die Flucht ergriffen hat (Symbolbild).

Polizei bitte um Hinweise
Velbert: Fußgänger angefahren und geflüchtet

Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Fußgänger kam es am frühen Montagmorgen (10. Januar 2022)  im Kreuzungsbereich Am Kostenberg/Bartelskamp in Velbert. Der Fahrzeugführer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den verletzten 32-Jährigen zu kümmern. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein und bittet um Zeugenhinweise. Das war geschehen: Gegen 5.40 Uhr ging ein 32-jähriger Velberter zu Fuß auf dem Gehweg der Straße Am Kostenberg in Richtung Heidestraße. Im Kreuzungsbereich...

  • Velbert
  • 11.01.22
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Beteiligter Pkw-Fahrer nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Bei einer Verkehrsunfallflucht am Mittwoch, 5. Januar, in Stockum ist eine Radfahrerin (54) aus Witten leicht verletzt worden. Die Polizei sucht nach einem flüchtigen Pkw-Fahrer. Nach bisherigem Stand war die 54-Jährige gegen 17 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Himmelohstraße in Richtung Dortmund unterwegs. Im Einmündungsbereichs der Kellerhoffstraße wurde sie nach eigenen Aussagen von hinten von einem Pkw überholt. Während des Überholmanövers kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, durch den...

  • Witten
  • 09.01.22
Blaulicht
Ein 16-jähriger Hildener wurde bei einem Messerangriff schwer verletzt, als es am Dienstag, 4. Januar, am Hildener Bahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen kam. Der Hildener war von einem anderen Jugendlichen mit einem Messer angegriffen worden. Die Polizei konnte mehrere mutmaßliche Tatbeteiligte im Rahmen der Fahndung stellen und vorläufig festnehmen.

Auseinandersetzung am Bahnhof
Hildener (16) bei Messerangriff schwer verletzt

Ein 16-jähriger Hildener wurde bei einem Messerangriff schwer verletzt, als es am Dienstag, 4. Januar, am Hildener Bahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen kam. Der Hildener war von einem anderen Jugendlichen mit einem Messer angegriffen worden. Die Polizei konnte mehrere mutmaßliche Tatbeteiligte im Rahmen der Fahndung stellen und vorläufig festnehmen. Gegen 19.25 Uhr hatten sich acht Jugendliche im Bahnhof verabredet, weil zwei 16-Jährige dort einen Streit untereinander...

  • Hilden
  • 05.01.22
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Kradfahrer nach Alleinunfall in Witten schwer verletzt

Am Neujahrstag um 13.30 Uhr ereignete sich auf der Universitätsstraße in Heven ein folgenschwerer Alleinunfall eines 22-jährigen Kradfahrer aus Herne. Nach bisherigem Erkenntnisstand verlor der Kradfahrer nach einem Überholvorgang mit offensichtlich überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Kraftrad und kam bei dem Sturz hinter einer Leitplanke zum Liegen. Das Krad rutschte nach dem Sturz unter die Leitplanke her. Bei dem Sturz zog sich der Kraftradfahrer erhebliche Frakturen am rechten...

  • Witten
  • 03.01.22
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
37-Jähriger nach Raub verletzt - Die Polizei sucht Zeugen

Samstagnacht, 25. Dezember wurde ein 37-jähriger Wittener von vier Männern in Annen zusammengeschlagen. Anschließend durchsuchten die Räuber ihn und flüchteten. Der verletzte Wittener wurde im Krankenhaus untersucht. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Gegen 22 Uhr war der 37-Jährige zu Fuß auf dem Radweg "Rheinischer Esel" unterwegs, als er ungefähr in Höhe der Straßen Herdecker Straße/Steinbachstraße von vier Männern attackiert und zu Boden gerissen und unter anderem geschlagen...

  • Witten
  • 26.12.21
Blaulicht
2 Bilder

Polizei - Polizei - Polizei
Abbiegeunfall in Annen: Zwei Menschen werden verletzt

Zwei Leichtverletzte forderte ein Abbiegeunfall am Dienstag, 21. Dezember, in Annen. Eine Autofahrerin (44, aus Witten) war gegen 17.15 Uhr auf der Annenstraße in Richtung Stockumer Straße unterwegs. An der Einmündung bog sie nach links in die Stockumer Straße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden Autofahrer (53, aus Dortmund), der auf der Stockumer Straße in Richtung Bebelstraße unterwegs war. Beide Beteiligte erlitten leichte Verletzungen. Rettungswagenbesatzungen...

  • Witten
  • 23.12.21
Blaulicht
Der Fahrer (18), sowie drei der vier weiteren Insassen (alle zwischen 15 und 18 Jahre alt), wurden beim Unfall leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Foto: LK-Archiv

Kamen: Nächtlicher Autounfall mit 5 Jugendlichen
VW-Polo landete im Graben

In der Nacht auf Samstag (4. Dezember)  waren vier Jugendliche mit dem Auto auf dem Schattweg in Kamen unterwegs.  In einer leichten Linkskurve geriet der VW-Polo von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand. Der Fahrer (18), sowie drei der vier weiteren Insassen (alle zwischen 15 und 18 Jahre alt), wurden dabei leicht verletzt und nach der Erstversorgung zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Das Auto war...

  • Kamen (Region)
  • 04.12.21
Blaulicht
In der Nacht zu Sonntag, 28. November, nahm die Polizei zwei jugendliche Räuber (16 und 17 Jahre alt) auf der Balcke-Dürr-Allee in Ratingen auf frischer Tat fest.

58-Jähriger durch mehrere Schläge verletzt
Jugendliche auf frischer Tat in Ratingen ertappt

In der Nacht zu Sonntag, 28. November, nahm die Polizei zwei jugendliche Räuber (16 und 17 Jahre alt) auf der Balcke-Dürr-Allee in Ratingen auf frischer Tat fest. Die Täter hatten zuvor einem 38-Jährigen die Zigaretten geraubt und im Anschluss einen 58-Jährigen durch mehrere Schläge so sehr verletzt, dass er zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Beamten leiteten mehrere Strafverfahren gegen die Jugendlichen ein und übergaben diese im Anschluss an...

  • Ratingen
  • 02.12.21
Blaulicht
Ein Rettungswagen brachte den verletzten Elfjährigen in ein Krankenhaus. Foto: Polizei

Schulwegunfall in Wesel
LKW-Fahrer übersieht jungen Fußgänger

Glück im Unglück hatte am Mittwochmorgen, 1. Dezember, ein elfjähriger Junge aus Wesel. Was war geschehen? Ein 63-jähriger Weseler befuhr gegen 7.35 Uhr mit einem LKW den Holzweg aus Fahrtrichtung Grünstraße. An der Einmündung Holzweg / Dorotheenweg beabsichtigte er, nach links in den Dorotheenweg abzubiegen. Hierbei übersah er den in gleicher Richtung gehenden elfjährigen Fußgänger und stieß mit ihm zusammen. Der Junge befand sich auf dem Weg zur Schule. Er erlitt eine leichte Platzwunde am...

  • Wesel
  • 02.12.21
Blaulicht
Ein bislang unbekannter Jugendlicher hat am Montagmittag, 22. November, in Kamen mit einer Flasche auf einen Obdachlosen eingeschlagen.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter Jugendlicher schlägt mit Flasche auf Obdachlosen ein

Ein bislang unbekannter Jugendlicher hat am Montagmittag, 22. November, in Kamen mit einer Flasche auf einen Obdachlosen eingeschlagen. Der Vorfall geschah gegen 13.10 Uhr an der Bushaltestelle am Markt. Vorausgegangen war eine verbale Auseinandersetzung zwischen dem 51-Jährigen ohne festen Wohnsitz und mehreren Jugendlichen. Der Grund ist nicht bekannt. Einer aus der Gruppe ging auf den Mann zu und schlug ihn mit einer Flasche. Verletzt suchte der Obdachlose daraufhin ein angrenzendes Café...

  • Kamen
  • 23.11.21
Blaulicht

Lina-Schäfer-Straße in Marten
Unbekannter greift Radfahrer an

Auf der Lina-Schäfer-Straße ist ein 24-jähriger Dortmunder von einem unbekannten Mann angegriffen und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht nun Zeugen. Den ersten Zeugenangaben zufolge war der 24-Jährige am Donnerstag gegen 18 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Lina-Schäfer-Straße unterwegs, als er etwa in Höhe der Einfahrt zum dortigen Schulgelände von dem Täter angegriffen und vom Fahrrad geschubst wurde. Anschließend schlug der Unbekannte auf ihn ein und verletzte sein Opfer mit...

  • Dortmund-West
  • 18.11.21
Blaulicht
Eine Gruppe Jugendlicher stahl am Mittwochmittag, 10. November, einem 18-Jährigen an der Weimarer Straße in Ratingen sein Handy und verletzte ihn anschließend mit Pfefferspray.

Gruppe Jugendlicher greift 18-Jährigen an/ Zeugen gesucht für Tat an Weimarer Straße Nähe "Schwanensee" in Ratingen
18-Jähriger mit Pfefferspray verletzt in Ratingen

Eine Gruppe Jugendlicher stahl am Mittwochmittag, 10. November, einem 18-Jährigen an der Weimarer Straße in Ratingen sein Handy und verletzte ihn anschließend mit Pfefferspray. Der Düsseldorfer konnte sein iPhone zurück erlangen und informierte anschließend die Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 13.40 Uhr hielt sich ein 18-jähriger Düsseldorfer auf einer Parkbank an der Weimarer Straße in unmittelbarer Nähe zum sogenannten "Schwanensee" in Ratingen-West...

  • Ratingen
  • 11.11.21
Blaulicht
Eine 53-jährige Pedelecfahrerin ist am Montagmittag, 1. November, bei einem Zusammenstoß mit dem Mofa eines 17-Jährigen im Einmündungsbereich Langenhorster Straße / Tenner Berg in Velbert so schwer verletzt worden, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Velberter Mofa-Fahrer (17) übersieht beim Abbiegevorgang vorfahrtberechtigte Pedelecfahrerin (53)
Radfahrerin bei Zusammenstoß in Velbert schwer verletzt

Eine 53-jährige Pedelecfahrerin ist am Montagmittag, 1. November, bei einem Zusammenstoß mit dem Mofa eines 17-Jährigen im Einmündungsbereich Langenhorster Straße / Tenner Berg in Velbert so schwer verletzt worden, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen 12.50 Uhr befuhr ein 17-jähriger Velberter mit seinem Mofa die Langenhorster Straße in Richtung Velbert-Langenhorst. In Höhe der Einmündung zur Straße Tenner Berg hatte er die Absicht, nach links...

  • Velbert
  • 03.11.21
Sport
RWE-Außenstürmer Kevin Holzweiler (Mitte) zog sich gegen den SC Wiedenbrück einen Kreuzbandriss zu.

RWE mit doppeltem Verletzungspech
Kevin Holzweiler fällt mit Kreuzbandriss monatelang aus

Schlimmer als das 0:0 im Heimspiel gegen den SC Wiedenbrück wiegt bei Rot-Weiss Essen das Verletzungspech. Nicht genug damit, dass sich Innenverteidiger Daniel Heber einen Wadenbeinbruch zuzog und wohl für den Rest des Jahres ausfällt. Wie sich am heutigen Dienstag herausstellte, hat Außenstürmer Kevin Holzweiler kurz nach seiner Einwechselung einen Kreuzbandriss erlitten. Damit dürfte die Spielzeit 2021/22 für den 27-Jährigen gelaufen sein. „Nach dem Ausfall von Daniel Heber ist die Verletzung...

  • Essen
  • 19.10.21
Blaulicht
Einen Sachschaden von 22.000 Euro verursachte ein Unfall in Langenfeld, in den ein "Flaschenpost"-Lieferwagen verwickelt war.

In Langenfeld
Hoher Sachschaden nach Crash mit Lieferwagen

Zu einem schweren Unfall kam es am Freitagmittag (15. Oktober 2021) an der Schneiderstraße in Langenfeld. Ein 24-jähriger Beteiligter aus Duisburg musste vorsorglich in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Gegen 13:10 Uhr war der Duisburger in seinem Lieferwagen der Online-Dienstes "Flaschenpost" über die Schneiderstraße gefahren. Er bog dort auf Höhe der Hausnummer 75 auf einen Firmengelände ab, um zu Wenden. Als er nun wieder zurück auf die Schneiderstraße in Richtung Hardt abbiegen wollte,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.10.21
Blaulicht

Unfall
Radfahrer kommt durch Hund zu Fall - Krankenhaus

Am Ümminger See in Bochum-Langendreer kam es am gestrigen 7. Oktober gegen 16 Uhr zu einem Unfall. Ein 46-jähriger Wittener befand sich mit seinem Hund am Ümminger See. Der Hund spielte im Bereich des Wassers. Zeitgleich fuhr ein 73-jähriger Bochumer mit seinem Rad um den See. Der Hund des Witteners lief plötzlich vom Ufer aus in Richtung des Rad-/Fußweges und vor das Fahrrad des Bochumers. Dieser kam dadurch zu Fall und wurde verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus...

  • Witten
  • 08.10.21
Blaulicht

Mitten in der Nacht
Auto kracht in Garten - Fahrer vermutlich betrunken

HAGEN. Am frühen Sonntagmorgen, 26. September, gegen 04.30 Uhr befuhr ein 18-Jähriger mit seinem Auto die Sauerlandstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache kommt der Mann mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfährt einen hohen Metallzaun und bleibt im Garten eines Anwohners stehen. Leicht verletzt kann er aus dem Wagen aussteigen. Während der Unfallaufnahmen stellen die Polizeibeamten fest, dass der 18-Jährige vermutlich Alkohol getrunken hatte. Ihm wird eine Blutprobe entnommen,...

  • Hagen
  • 27.09.21
Blaulicht
Im Dortmunder Hauptbahnhof weigerte sich ein Mann eine Maske zu tragen und verletzte einen Bahnmitarbeiter mit einem Stoß.

Nach der Weigerung im Hauptbahnhof Dortmund eine Maske zu tragen wurde Bahnmitarbeiter verletzt
Jetzt ermittelt die Bundespolizei

Am frühen Morgen war es im Dortmunder Hauptbahnhof zu einer Auseinandersetzung gekommen, da sich ein Mann weigerte, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Da viele Menschen gleichzeitig den Personentunnel zu den Gleisen nutzen, ist  das tragen einer medizinischen Maske im Bahnhof und auf den Gleisen vorgeschrieben.   Der 49-Jährige Mann hatte am Dienstagmorgen mehrere Reisende im Dortmunder Hauptbahnhof belästigt. Gegen 7 Uhr alarmierten Bahnmitarbeiter die Bundespolizei. Zwei Mitarbeiter der...

  • Dortmund-City
  • 24.09.21
Blaulicht

Mädchen verletzt - Flüchtiger Fahrer gesucht
Fahrer fährt Mädchen an und flüchtet

Ein Mädchen (17) hat einen Verkehrsunfall angezeigt, bei dem sie von einem flüchtigen Fahrzeug angefahren worden ist. Das Mädchen ist leicht verletzt worden; die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de. Am Donnerstag (23.09.), gegen 14:00 Uhr, wollte das Mädchen den Fußgängerüberweg am Postweg überqueren, um den Bus auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu erreichen. Vor dem Fußgängerüberweg hielt sie an, um zu...

  • Oberhausen
  • 24.09.21
  • 1
Blaulicht
Symbolbild Schepers Text Polizei

Autofahrer erlitt leichte Verletzungen
Hirsch landet auf Motorhaube

Hamminkeln (ots) Glück im Unglück hatte gestern Abend ein Autofahrer aus Borken, der in Brünen unterwegs war. Ein ausgewachsener Hirsch kreuzte die Fahrbahn gegen 21.05 Uhr, landete auf der Motorhaube und krachte mit dem Geweih in die Windschutzscheibe des VW Eos. Laut aktueller Polizeimeldung  Der 55-jährige Autofahrer aus Borken befuhr die Weseler Straße (Bundesstraße 70) in Fahrtrichtung Wesel. Auf gerader Fahrbahn sprang der Hirsch unvermittelt auf die Fahrbahn und es kam zu einer...

  • Hamminkeln
  • 23.09.21
  • 1
Blaulicht

Zeugen gesucht
Drei unbekannte Männer berauben Mann (62) aus Iserlohn in Witten

Drei unbekannte Männer haben am Mittwoch, 22. September, gegen 23.15 Uhr, einen Mann in Witten beraubt. Der 62-jährige Iserlohner war auf der Steinstraße in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Hier wurde er von drei Unbekannten von hinten geschubst. Anschließend entwendete ihm das Trio die Geldbörse aus der Hosentasche. Die Räuber flüchteten in Richtung Bahnhof. Durch den Angriff wurde der Mann leicht verletzt. Beschrieben wurden die drei Kriminellen zwischen 20 und 25 Jahre alt und mit...

  • Witten
  • 23.09.21
Blaulicht

Unfall beim Wenden in Alt Marl

Am Dienstagabend, gegen 19:00 Uhr, fuhr ein 69-jähriger Autofahrer aus Wardenburg aus einer Parklücke an der Hochstraße. Direkt im Anschluss wollte er wenden, um seine Fahrt in Richtung Polsumer Straße fortzusetzen. Dabei kollidierte er mit einem 43-jährigen Autofahrer aus Marl, der aus der Loestraße kam. Der 43-Jährige wurde bei dem Unfall  verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand etwa 10.000 Euro Sachschaden. Die Hochstraße...

  • Marl
  • 15.09.21
Blaulicht

Transporterfahrer gesucht
Unfallflucht - Junger Radfahrer (10) angefahren

Die Polizei Witten sucht nach einer Verkehrsunfallflucht am Mittwoch, 8. September, in Witten-Annen nach einem flüchtigen Transporterfahrer. Er war mit einem jungen Radfahrer (10 Jahre) kollidiert und ist weitergefahren. Gegen 19 Uhr war ein zehnjähriger Junge aus Herdecke mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Ardeystraße in Richtung Innenstadt unterwegs. Nach bisherigem Kenntnisstand überquerte er an der Kreuzung zur Rüdinghauser Straße die Fahrbahn. Zeitgleich kam ein unbekannter Fahrer eines...

  • Witten
  • 09.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.