Feuer im Supermarkt

Anzeige
(Foto: Feuerwehr)
Heiligenhaus: Hauptstraße | Rauch verbreitete sich am Samstagabend in den hinteren Räumen des REWE-Supermarktes an der Hauptstraße, das teilt die Feuerwehr mit. Das Ladenlokal wurde evakuiert, die Feuerwehr ging unter Atemschutzgeräten vor. Die Ursache war schnell gefunden: Ein Kunststoff-Tablett schmorte auf einer Herdplatte vor sich hin.

Glück im Unglück hatten die Besucher der REWE-Filiale an der Hauptstraße am frühen Samstagabend: In Räumen hinter dem Ladenlokal verbreitete sich dichter Rauch, das Verkaufspersonal rief umgehend die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte gegen 18.10 Uhr befanden sich noch Kunden im (rauchfreien) Verkaufsraum. Dieser wurde jedoch schnell durch die Polizei geräumt. Ein Trupp ging mit Atemschutzgeräten und einem Feuerlöscher in das Gebäude. In einer Küche fand die Feuerwehr ein verschmortes Tablett aus Kunststoff, welches Ursache für die Rauchentwicklung war.
Das kleine Feuer war schnell gelöscht. Da die hinteren Räume durchgehend verraucht waren, setzte die Feuerwehr einen Hochdrucklüfter zur Rauchbeseitigung ein. Zirka eine Stunde nach dem Alarm konnte der Einsatz beendet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.