Nachwuchsmusiker stellen sich vor

Anzeige

„Herdecke sucht den Klassik-Star“ hieß es am vergangenen Wochenende wieder bei der Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung.

Mehr als 40 junge Musiker spielten vor einer qualifizierten Jury, um sich für eines der begehrten Stipendien der Stiftung zu bewerben, die alljährlich vergeben werden.
Insgesamt wurden 14 Künstler in den Fächern Klavier, Violine, Violoncello, Viola, Trio, Harfe, Akkordeon und Saxophonquartett ausgewählt.
Außerdem wurden zwei Ausbildungsstipendien vergeben, bei denen auch die Herdeckerin Carolin Rossow dabei ist. Ihr wird die Stiftung zukünftig bei ihrer Ausbildung in Hamburg zur Musicaldarstellerin finanziell unter die Arme greifen.
Mit diesen Stipendien unterstützt die Stiftung mit mehr als 80.000 Euro den musikalischen Nachwuchs in der kommenden Spielzeit. Viele Stipendiaten haben in der jüngsten Vergangenheit ihren Karriereweg mit Hilfe eines solchen Stipendiums der Stiftung begonnen.
Die frisch gekürten Stipendiaten werden sich im Zuge eines Konzertes am kommenden Sonntag, 16. Juni, um 19 Uhr im Werner Richard Saal, Wetterstraße 60 in Herdecke vorstellen.
Das Konzert wird vom Beirat der Stiftung mit Hintergrundinformationen und vielem Wissenswertem moderiert. Die Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung freut sich auf viele interessierte Gäste, der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.