OHG-Schüler sind Spitze bei Europas größtem Informatikwettbewerb

Anzeige
Die glücklichen Sieger vom OHG. Links im Bild: Ihr Informatik-Lehrer, Herr Julien Babian.
Herne: Otto-Hahn-Gymnasium |

Ausgesprochen erfolgreich waren die Informatik-Schülerinnen und -Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums beim Informatik-Biber Wettbewerb 2015.
Neben jeder Menge Wissen rund um die Informatik haben die Schülerinnen und Schüler vier erste Plätze, sieben zweite Plätze und 40 dritte Plätze nach Herne an das Otto-Hahn-Gymnasium „geholt“.

Bei diesem tollen Ergebnis ließ es sich der Veranstalter des Wettbewerbes nicht nehmen, Urkunden und sogar Sachpreise zu verleihen.
Diese Auszeichnungen verlieh Schulleiter Herr Steinkamp am 18.02.2016. Er fand lobende Worte für die Schülerinnen und Schüler, die durch ihre Leistungen zu einem herausragenden Ergebnis kamen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden bei dem Biber-Online Wettbewerb Lösungen für typische Probleme, die in der Informatik tagtäglich auftauchen.

Wie verbindet man mehrere Inseln durch Brücken, damit so wenig Material wie möglich verbaut wird, aber trotzdem noch alle Inseln erreichbar sind?
Wie berechnet ein Navigationsgerät Wege?
Wie kann man Nachrichten ver- und wieder entschlüsseln?

Auch Koordinator Herr Babian, der die Fächer Informatik und Deutsch unterrichtet, war von dem Erfolg der Schülerinnen und Schüler sehr begeistert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.