Erschreckend: Öl in fast allen Nussschokoladen

Anzeige
Alarmierendes Testergebnis:

Die Stiftung Warentest testete 26 Nussschokoladen und fand in fast allen Tafeln aromatische Mineralöle! Diese Mineralöle stehen zum Teil unter krebsverdacht. Und es gibt bereits einen Verdacht wie sie in die Tafeln gelangen.Die Substanzen gelangen vermutlich durch die Verpackung in die Tafel. Außerdem wiesen die Warentester in allen 26 Schokoladentafeln die als weniger kritisch geltenden gesättigten Mineralölfraktionen nach. Zusätzlich wurden in drei Tafeln auch noch das Pflanzengift Aflatoxin gefunden.

Verbraucher, die jedoch zu Allergien neigen auf Mandeln. 6 getestete Nussprodukte enthielten Spuren von Mandeln.

Insgesamt 9 Schokoladentafeln mit ganzen oder gehackten Nüssen mit gut ab. Weitere 10 wurden noch mit der Gesamtnote befriedigend bewertet.
Drei Produkte wurden mit mangelhaft bewertet weil sie falsche Angaben auf den Verpackungen machten. Statt natürlicher Aromen enthielten sie künstliche Stoffe oder der Nussanteil fiel um ein Drittel geringer aus.

Na, da genießen wir doch jetzt lieber zur Vorweihnachtszeit unseren Lebkuchen;=)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.