Herne: Auf zu neuen Ufern- Neue Gesamtpfarrei Dionysius

Anzeige
" Wagt euch zu neuen Ufern, stellt euch gegen den Strom",so singen die Gläubigen der zukünftigen neuen Gesamtpfarrei Dionysius. Die zehn katholischen Gemeinden aus Alt- Herne laden zum Start in die St. Peter und Paul Kirche ein. In seiner Predigt sagt Pfarrrer Walter:" Ich habe mich noch nie so wohl gefühlt wie zum gegenwärtigen Zeitpunkt. Die Veränderungen sind im Fluss und werden von den Gemeidnen mitgetragen". Zum 01. Januar 2017 werden die bestehenden zehn Pfarreien in Alt Herne durch die neue Gesamtpfarrei Dionysius abgelöst. Erst mal passiert nichts. Es ändert sich lediglich die Rechtsform. Dies hier ist der formale Betriebsübergang. Neuer Leiter ist dann Pfarrer Gröne. Die inhaltliche Gestaltung beginnt jetzt. In einer 1 1/2 bis 2 jährigen Planungsphase werden die Inhalte beratend und gestaltet. Möglichst viele werden in der Gestaltung einbezogen " Er ist Wort und Weg, der ich bin da." Auf zu neuen Ufern.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
8.660
Bernfried Obst aus Herne | 21.02.2016 | 21:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.