Um einen Entenschnabel voraus

Anzeige
Herne: Lago | Das warme Sommerwetter kam genau zur rechten Zeit. Denn das die Qualifikation zur 1. Weltmeisterschaft im Badewannen-Rennen gestern Nachmittag im Lago ein nasses Vergnügen würde, war allen klar, auch den Teams, die hier gerade an den Start gehen. Und einige machten recht bald Bekanntschaft mit dem kühlenden Nass, wie die Damen des Lago-Teams. Wacker geschlagen haben sich dagegen die Akteure von Entsorgung Herne, die ihren Lauf gewannen. Bei den Zuschauern auf festem Boden blieb jedenfalls kein Auge trocken. Fotos: Angelika Thiele
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.