Bushikan kämpfte sich bis aufs Podium durch

Anzeige
Die Kämpfer packten beim Samurai-Cup ordentlich zu und schenkten sich nichts. (Foto: Bushikan)

Beim diesjährigen Samurai-Cup in Hohenkirchen/Ostfriesland war auch der Bushikan wieder vertreten. Mit sechs ersten, sieben zweiten und sechs dritten Plätzen zeigten die Kämpfer überzeugende Leistungen.

So erkämpfte sich Louis Bruch in der Gruppe der Jungen von sechs bis zehn Jahren bis 25 Kilogramm den ersten Platz. Maximilian Gerdesmann belegte ebenfalls Platz eins in der Gewichtsklasse bis 33 Kilogramm. Jonas Bersch wurde bei den Kämpfen der 10- bis 16-Jährigen bis 60 Kilogramm im Jiu Jitsu Erster. Weitere erste Plätze gingen an Marcus Bartsch im Bruchtestwettbewerb, bei dem er sechzehn Betonplatten mit dem Ellbogen durchschlug sowie Kevin Alstede und Said Omar Rogh im Technikwettbewerb (Kata).

Zweite Plätze erreichten Marco Pieper, Nicolas Gerlach und Jaina Gerdesmann bei den Kinden von sechs bis zehn Jahren. Ebenfalls einen Platz auf dem Podest sicherten sich Simon Weinreich, Nick Willamowski, Stefan Popovic und Michelle Schulze in ihren Gruppen der 10- bis 16-Jährigen mit dritten Plätzen. Beim Bruchtestwettbewerb folgten auf den zweiten und dritten Rängen Stefan Czerwinski, Ingo Kirchheim und Kevin Alstede. Insgesamt waren über 250 Teilnehmer beim Wettkampf des Jiu Jitsu Samurai aktiv.

Quelle: Bushikan
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.