Hubertus-Junior-Voltis nehmen an Westfälischen Meisterschaften teil

Anzeige
Herne: Reitverein St. Hubertus | Das Junior-Team des RFZV St. Hubertus Herne/Bochum-Gerthe hat sich bei Turnieren im April/Mai mit Sichtung für Westfälischen Junior-Meisterschaften in Brakel qualifiziert. Dort starteten sie mit Pferd Greta und Longenführer Stefan Lotzmann am Samstag, 13.06., Pflicht und Kür. Die Konkurrenz war groß, da alleine 4 NRW-Kader-Mannschaften an dem Turnier teilnahmen. Darunter Vize-Europameister Brakel I. Das extrem schwüle Wetter am Samstag ließ alle mächtig schwitzen. Auch die Pferde hatten mit diesen Bedingungen zu kämpfen. So konnten Finja, Nico und Jacky durch einen Buckler von Pferd Greta nicht ihren ganzen Block zeigen. Trotzdem konnten sich die Hubertus-Junioren auf den 6. Platz turnen und erreichten so ihr selbst gesetztes Ziel am Finale am Sonntag teilzunehmen.
Diese Teilnahme war durchaus berechtigt, denn Finja, Luca, Phil, Jacky, Nico und Amelia zeigten eine ihrer bestgeturntesten Küren der Saison zu dem Thema "Music". Am Ende blieb es bei Platz 6.

Lhea Philipp startete wie Nico Südmersen noch bei den Junior-Einzelvoltigierern auf Drachenherz. Leider hatte Lhea nach einer bis jetzt sehr erfolgreichen Saison diesmal Pech und konnte nicht ihre sonstige Leistung zeigen.

Nico startete bei den Junior-Herren. Nach zwei Durchgängen in Pflicht und Kür durfte er sich über die Bronze-Medallie am Sonntag nach dem Finale freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.