Süd mit Siegen im Endspurt

Anzeige
Für die Saison 2016/17 hatte der BV Herne-Süd mit seinen Neuzugängen eine Position in den oberen Tabellenregionen ausgeschrieben.
Bis zur Winterpause konnten die Erwartungen weitestgehend erfüllt werden, obwohl noch mehr drin war. Man überwinterte letztlich auf einem guten 5. Tabellenplatz.
Kurzfristige und unangekündigte Abgänge, sowie verletzungsbedingte Ausfälle ließen Herne-Süd in personelle Schwierigkeiten kommen. Die Misere in der zweiten Mannschaft und der Wegfall der A-Jugend ließen ebenso keine Experimente zu.
In der Rückrunde musste man um jeden Punkt kämpfen. In Abstiegsgefahr geriet man am Ende zwar nie, konnte aber auch keine Akzente mehr setzten.
Die letzten vier Spiele konnten die Süder allerdings wieder sehr positiv gestalten. Nach drei guten Siegen musste man sich mit einem Rumpfkader am letzten Sonntag mit einem 2:2 Unentschieden gegen Vorwärts Kornharpen begnügen.

Mit 10 Punkten die Bezirksliga gesichert

Mit zehn Punkten aus 4 Spielen sicherte der BV Herne-Süd die Bezirksklasse und freut sich bereits über die noch nicht bekanntgegebenen Neuverpflichtungen für die kommende Saison.

Sonntag letztes Heimspiel

Zum letzten Heimspiel empfängt das Team von Trainer Blum am Sonntag (15 Uhr) den TuS Kaltehardt an der Bergstraße. Zum letzten Saisonspiel geht es zum FC Neuruhrort.
Die zweite Mannschaft absolviert ihr letztes Spiel in der Kreisliga A am Sonntag um 13 Uhr gegen Arminia Holsterhausen am Südpool.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.