Förderverein erhält Spende

Anzeige
Die Vorsitzende des Fördervereins der Robert-Brauner-Schule Erika Lühr, Dirk Stahl (BüZ), Schulleiterin Katja Schmidt-Holze und Katrin Linthorst. (Foto: BüZ)

Im Namen der Herner Selbsthilfegruppen hat das Bürger-Selbsthilfe-Zentrum (BüZ) beim Familienfest im Schlosspark Strünkede um Spenden für den guten Zweck geworben. Durch den Waffel- und Kaffee-Verkauf kamen so insgesamt 185,60 Euro zusammen.

Das Geld wurde dem Förderverein der Robert-Brauner-Schule überreicht. Dieser nutzt die Spende für Anschaffungen, die die Schule selbst nicht leisten kann. Das Bürger-Selbsthilfe-Zentrum ist die zentrale Anlaufstelle für alle Bürger, die Informationen und Beratungen rund um das Thema Selbsthilfe wünschen. Die Mitarbeiter haben Kontakt zu mehr als 100 Selbsthilfegruppen, begleitet und berät die Herner Selbsthilfe in ihrer ehrenamtlichen Arbeit und gibt auch allen Neugründern Starthilfe. Für ihre Treffen stehen den Mitgliedern die Räumlichkeiten des BüZ an der Rathausstraße 6 zur freien Verfügung.

Quelle: BüZ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.