Unicef-Gala Hilden findet am zweiten Advent statt

Anzeige
Hilden. (wk) Bürgermeister Horst Thiele freute sich gestern beim Pressegespräch in der Commerzbank an der Mittelstraße: „Die Tinte auf den Verträgen zur diesjährigen Galaveranstaltung ist gerade getrocknet.“ Nun steht fest: Die Unicef-Gala der Commerzbank und der Stadt Hilden findet in diesem Jahr am 7. und 8. Dezember in der Stadthalle statt. Die Vorbereitungen für die 32. Auflage der großartigen Schau laufen auf Hochtouren. Gala-Initiator Heribert Klein wird auch in diesem Jahr noch einmal in gekonnter Manier durch ein abwechslungsreiches Programm führen. Ob der emsige Macher auch noch über dieses Jahr hinaus die Gala organisieren wird, ist nicht sicher: Am 28. August feiert Heribert Klein seinen 65. Geburtstag und denkt daran, künftig etwas kürzer zu treten. Durch die Unicef-Gesamtaktionen aus seiner Ideenfeder heraus konnten in 31 Jahren 2.354.764 Euro zugunsten des Deutschen Kinderhilfswerks Unicef gesammelt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.