UNICEF

Beiträge zum Thema UNICEF

Politik
4 Bilder

Schwelm hat sich dafür beworben
Ab zur kinderfreundlichen Kommune

Die von UNICEF 1996 ins Leben gerufene „Child Friendly Cities Initiative“ will helfen, Kommunen weltweit kinderfreundlicher zu gestalten. Um die internationale Initiative auch in Deutschland aufzubauen, haben UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk im Februar 2012 den Verein „Kinderfreundliche Kommunen e.V. gegründet“. Will eine Kommune mitmachen, muss sie nach der Bewerbung innerhalb eines Jahres unter Beteiligung von Kindern und Jugendlichen einen Aktionsplan erstellen. Nach der...

  • Schwelm
  • 21.01.22
  • 1
  • 1
Kultur
Die Karten zum Besuch des diesjährigen UNICEF-Gala-Konzertes am Samstag, 4. Dezember, und Sonntag, 5. Dezember, können an zwei Terminen im Hildener Rathaus abgeholt beziehungsweise erworben werden.

Eintrittskarten gibt es Freitag, 19. November, 10 bis 12 Uhr sowie Freitag, 26. November, 10 bis 12 Uhr jeweils im Rathaus Hilden
Tickets für Gala-Konzert der Unicef

Die Karten zum Besuch des diesjährigen UNICEF-Gala-Konzertes am Samstag, 4. Dezember, und Sonntag, 5. Dezember, können an zwei Terminen im Hildener Rathaus abgeholt beziehungsweise erworben werden. Die Termine hierfür sind: Freitag, 19. November, von 10 bis 12 Uhr sowie am Freitag, 26. November, von 10 bis 12 Uhr jeweils im Raum 107 des Rathauses in Hilden (Am Rathaus 1). Die Karten werden nur gegen Barzahlung ausgegeben, andere Zahlungsmöglichkeiten stehen nicht zur Verfügung. Regeln und...

  • Hilden
  • 17.11.21
Politik
Kranke Kinder werden evakuiert

Afghanistan, da war doch was?
Eine Million Kinder vom Hungertod bedroht

Wie geht es in Afghanistan weiter? Seit dem panischen Abzug der Westlichen Truppen aus Afghanistan hört man so gut wie nichts mehr aus dem Land. Wie geht es mit den Evakuierungen der Hilfskräfte weiter? Die Taliban, sind in Kämpfe mit dem Islamischen Staat verwickelt. Die Zivilbevölkerung leidet unter beiden Gruppen. Doch Angst vor Bildung?Die Taliban haben alle ausländischen Währungen verboten, nur der Afghani ist als Zahlungsmittel zugelassen. Mädchen dürfen nicht mehr am Schulunterricht...

  • Essen-Süd
  • 14.11.21
LK-Gemeinschaft
UNICEF-Gala am 4. und 5. Dezember. Foto: UNICEF

UNICEF-Gala in Hilden am 4. und 5. Dezember
Eintrittskarten erhältlich

Die Karten für die UNICEF-Gala am 4. und 5. Dezember können am Samstag, 6. November, sowie am Samstag, 13. November, von 9 bis 13 Uhr am Foyer des Rathauses der Stadt Hilden, Am Rathaus 1, 40721 Hilden erworben werden. Die Karten werden nur gegen Barzahlung ausgegeben, andere Zahlungsmöglichkeiten stehen leider nicht zur Verfügung. Das Bürgermeisterbüro bittet um Einhaltung der Corona-Auflagen. Gleichzeitig können zu diesen Terminen auch Restkarten ohne Vorreservierung bezogen werden. Es gilt...

  • Hilden
  • 27.10.21
Kultur
Juanita Harris steht für Gospel und Soul der Extraklasse.

Künstler aus neun Nationen in Hilden
UNICEF lädt zum Gala-Konzert ein

Nach einem Jahr Stillstand findet das 39. UNICEF Deutschland-Gala-Konzert in Theaterform am 4. und 5. Dezember in der Hildener Stadthalle statt. Nicht nur Bürgermeister Claus Pommer freut sich darüber, dass die Veranstaltung stattfindet, sondern auch UNICEF-Urgestein Heribert Klein, der das Event seit 1982 organisiert und moderiert. Hilden. Heribert Klein zog dann auch alle Register seines Profi-Netzwerkes und stellte ein Programm der Superlative auf die Beine. Aus Italien kommt die weltweit...

  • Hilden
  • 18.10.21
Ratgeber
Zum Weltkindertag am Montag, 20. September, fahren Kinder bis 14 Jahre den ganzen Tag mit den Bussen und Bahnen der DVG umsonst.

Freie Fahrt für Kinder mit der DVG zum Weltkindertag
„Kinderrechte jetzt“

Anlässlich des Weltkindertages am Montag, 20. September, sind Fahrten mit den Bussen und Bahnen der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) für Kinder bis zum Alter von 14 Jahren kostenfrei. Damit unterstützt die DVG die Aktion von UNICEF und dem Deutschen Kinderhilfswerk, die in diesem Jahr unter dem Motto „Kinderrechte jetzt“ steht. Im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) schließen sich die Verkehrsunternehmen der Aktion an. Kinder unter sechs Jahren müssen in Begleitung eines...

  • Duisburg
  • 09.09.21
LK-Gemeinschaft
JAn und Henry werden die Kinder zum Lachen bringen. Foto:Martin Reinl

Weltkindertag bietet zwei Tage Spaß in Schloss Broich
Fröhliches Programm für Kinder

Weltkindertag mit bunten Aktionen Um ein Funkeln in möglichst viele Kinderaugen zu zaubern, wird der Weltkindertag 2021 auf zwei Tage aufgeteilt. Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. September, treten bei jeweils zwei Vorstellungen tolle Künstlerinnen und Künstlerim Innenhof von Schloß Broich auf. Das UNICEF-Motto des Weltkindertages 2021, der inzwischen seit über 65 Jahren stattfindet, lautet: „Kinderrechte jetzt!“ Am Samstag und am Sonntag gibt es Vorstellungen um 11 und 15 Uhr.: Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.08.21
Vereine + Ehrenamt
Eine dankbare Spende an UNICEF

Ein Erfahrungsbericht über Dankbarkeit
Wenn sich der Kreis schließt

Es ist Samstagmorgen und die Weseler Innenstadt füllt sich langsam mit Einkaufenden und Stöbernden. Die Sonne schickt ihre freundlichsten Strahlen in die Hohe Straße, wo gerade die Ehrenamtlichen der lokalen UNICEF-Gruppe ihren Informationsstand eröffnet haben. Gesammelt wird diesmal vorrangig für Kinder, die in Krisengebieten besonders hart von Corona und dessen Folgen getroffen sind. Lautlos die noch leere Spendendose schüttelnd, spricht eine der freiwilligen Helfenden einen jungen Mann an,...

  • Wesel
  • 07.08.21
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Mit Stolz und Freude nahmen Alicia Nolting, Lara Timmermann, Melis Gökce, Esad Karabina, Arina Schuck, Alice Reska, Dan Le, Salih Isik, Dennis Fiklistow, Alan Wieczorek, Jaden Polifka und Titas Palubinskas jetzt ihre Teilnehmerurkunden aus den Händen von Kurslehrerin Elena Kroik entgegen.

Werbekampagne für sozialpolitisches Engangement
Französisch-Kurs engagiert sich

Bergkamen. Mit großem Engagement hat sich der Französischkurs des neunten Jahrgangs am Gymnasium Bergkamen am Bundeswettbewerb Fremdsprachen beteiligt und wurde dafür jetzt mit den entsprechenden Urkunden ausgezeichnet. Diese wurden den Kursmitgliedern jetzt von ihrer Fachlehrerin Elena Kroik überreicht, die mit Recht stolz auf ihre Schützlinge sein darf. Für den Wettbewerb entwickelte der Kurs in Kooperation mit einer Schülergruppe aus Frankreich deutsch-französische Werbespots, mit denen sie...

  • Kamen
  • 09.06.21
LK-Gemeinschaft
So sehen die Karten aus.

Der Frühling ist da
Frühjahrskarten von Unicef: Grußkarten via „Call & Collect“ abholbereit

Wer seine Liebsten momentan nicht besuchen kann oder ihnen eine Freude machen möchte, kann ihnen eine handgeschriebene Karte schicken. Mit den Unicef-Grußkarten unterstützt man dabei auch noch einen guten Zweck. Unter Beachtung der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen wird das Unicef-Büro geöffnet und bietet Interessierten die beliebten Grußkarten via „Call & Collect“ mittwochs von 10 bis 12 Uhr an. Im Hagener Unicef-Laden, Felsental 29, Eingang Am Waldesrand, ist ab sofort eine breite Auswahl...

  • Hagen
  • 01.04.21
Ratgeber
Die Geburtsklinik vom Moerser St. Josef Krankenhaus ist bereits zum fünften Mal durch die WHO als babyfreundlich zertifiziert worden. Die Freude bei den Mitarbeitern war dementsprechend groß, die Kriterien zur Bewertung liegen sehr hoch.

St. Josef Geburtsklinik wurde erneut ausgezeichnet
„Stillen ist kein Selbstläufer“

Im St. Josef Krankenhauses gibt es Anlass zur Freude: bereits zum fünften Mal hat die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Krankenhauses die Zertifizierung babyfreundliche Geburtsklinik erhalten. Dieses von der WHO und Unicef 1991 ins Leben gerufene internationale Programm „Babyfriendly hospital initiative“ wurde ein Jahr später auch in Deutschland etabliert. Die Initiative setzt sich für die Umsetzung der „B.E.St.“-Kriterien ein. B.E.St. steht für Bindung, Entwicklung und Stillen. Für...

  • Moers
  • 30.03.21
Politik
Das Unicef Junior Team hat in Schulen rote Handabdrücke gesammelt.
Foto: Unicef Langenfeld Hilden Monheim

Unicef engagiert sich auch im Kreis Mettmann
Keine Kindersoldaten

Viele Kinder und Jugendliche kämpfen als Soldaten. Weltweit gibt es immer noch über 250.000 Kindersoldaten. Am "Red Hand Day", fordern Menschen auf der ganzen Welt mit roten Handabdrücken, dass es keine Kindersoldaten mehr geben darf. Aus diesem Grund rief das Unicef Junior Team für Langenfeld, Monheim und Hilden am "Red Hand Day" gemeinsam mit zahlreichen Organisationen auf der gesamten Welt zu Aktionen mit dem Symbol der roten Hand auf. Bis heute haben über 500.000 Menschen in vielen Ländern...

  • Monheim am Rhein
  • 15.02.21
Vereine + Ehrenamt

Zusätzliche UNICEF-Verkaufszeiten
Schnell noch mit Weihnachtskarten eindecken

**Korrektur** Durch die zahlreichen ausgefallenen Weihnachtsmärkte in der Region, gab es in diesem Jahr deutlich weniger Gelegenheiten, sich mit den stimmungsvollen UNICEF-Weihnachtskarten einzudecken. Um dies auszugleichen, ermöglicht die Arbeitsgruppe Wesel sowohl im UNICEF-Büro als auch an zwei weiteren Orten zusätzliche Verkaufszeiten. Freitag, 04.12.2020 Rewe Markt Hamminkeln Raiffeisenstr. 4, 46499 Hamminkeln 10 Uhr bis ca. 16 Uhr Samstag, 05.12.2020 Salon im SCALA Kulturspielhaus...

  • Wesel
  • 30.11.20
Vereine + Ehrenamt
Leon Löwentraut und Heribert Klein überreichen das Unicef-Kunst-Herz an den Gewinner im Düsseldorfer Andreas Quartier der Frankonia Eurobau AG in der Düsseldorfer Altstadt.

25.500 Euro für Kinder in Not für Kunstwerk von Leon Löwentraut
Unicef-Herz versteigert

Das auf der letzten 38. Unicef-Gala 2019 gezeigte Kunst-Herz des jungen international erfolgreichen Künstlers Leon Löwentraut ist jetzt – wie in jedem Jahr vor der nächsten Unicef-Gala – versteigert worden. Eigentlich sollte in den Tagen vor Weihnachten die 39. Unicef Deutschland-Gala in der Hildener Stadthalle stattfinden, aber wegen Corona mussten leider in diesem Jahr alle Unicef Veranstaltungen – so auch in Hilden – abgesagt werden. Wir erreichten Heribert Klein traurig am Telefon, aber mit...

  • Hilden
  • 29.11.20
Vereine + Ehrenamt
Vor dem Unicef-Laden an der Dimbeck 57 (von links): Traudel Emde, Ursula Schlösser und Hubertus Troska
4 Bilder

Unicef-Grußkarten
"Wir wollen die Welt ein bisschen besser machen!"

Der nun beginnende Advent ist die Hochzeit der Grußkarten. Normalerweise trifft man jetzt die 22 Mitglieder der Unicef-Gruppe Mülheim-Oberhausen auf Adventsmärkten oder in Einkaufszentren. Da diese Verkaufsmöglichkeit Corona-bedingt wegfällt und viele der örtlichen Unicef-Mitglieder als Über-60-Jährige zur Risiko-Gruppe gehören, sind die lokalen Botschafter des Kinderhilfswerkes der Vereinten Nationen umso mehr auf den direkten Grußkarten-Verkauf in ihrem Unicefladen an der Dimbeck 57 (Ecke...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.11.20
Vereine + Ehrenamt

Vorweihnachtszeit mit Abstandsregelungen
UNICEF-Weihnachtskarten für Ihre Liebsten

In den Supermärkten stapeln sich die Lebkuchen, rot strahlende Weihnachtssterne trotzen der frühen Abenddämmerung und die Halloween-Deko verschwindet wieder auf dem Dachboden. Ohne jeden Zweifel geht es mit großen Schritten auf Weihnachten zu. Doch dieses Mal wird das Fest der Liebe anders werden als in den Jahren zuvor. Derzeit kann noch niemand absehen, ob Weihnachtsfeiern im Kreise von Freunden und Familie überhaupt möglich sein werden. Zumindest diejenigen, die durch Alter oder körperliche...

  • Wesel
  • 04.11.20
Kultur
2 Bilder

Unterwegs in Brünen, Dingden, Hamminkeln und Mehrhoog mit der App „Actionbound“
Rund 250 Spieler bei strahlendem Sonnenschein auf Spurensuche am Weltkindertag

Mit dieser großen Resonanz hat das Team Jugendarbeit nicht gerechnet. Insgesamt haben sich 76 Familien mit 259 Teilnehmern an dieser Aktion zum Weltkindertag beteiligt. Hierzu hatten die Mitarbeiter der Offenen - und Mobilen Kinder- und Jugendarbeit in diesem Jahr angesichts der Corona-Pandemie etwas Besonderes einfallen lassen: eine Rallye per App für die ganze Familie. So blieben die Teilnehmer in ihrer Bezugsgruppe, die Aufsicht übernahmen die Eltern bzw. ein Elternteil selbst. Um einen...

  • Hamminkeln
  • 22.09.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

UNICEF-JuniorTeam sammelt Spenden
Handgemachte Seife gegen Covid-19

Seit Monaten wirft Covid-19 unseren Alltag durcheinander. Weltweit sind benachteiligte Kinder besonders vom Coronavirus und seinen Folgen betroffen. Aus diesem Grund hilft UNICEF Kindern und Familien weltweit, sich vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen. Auch in Deutschland hat sich durch die Pandemie die Kinderschutzarbeit stark verändert. Um auf die UNICEF-Coronahilfe aufmerksam zu machen, präsentierte sich am Samstag, den 8. August 2020 das JuniorTeam der UNICEF-Arbeitsgruppe Wesel in...

  • Wesel
  • 08.08.20
  • 1
Politik
Das Unicef Junior Team Langenfeld-Monheim-Hilden übergab die gesammelten Handabdrücke an die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll.
Foto: Privat

Zeichen gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten
Rote Handabdrücke übergeben

Das Unicef Junior Team Langenfeld-Monheim-Hilden übergab, anlässlich des diesjährigen „Red Hand Day“, über 500 gesammelte Handabdrücke an die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll. Das Sammeln der Handabdrücke von Schüler soll ein Zeichen gegen den Missbrauch von Kindern, als Kindersoldaten, setzen. Dieses Jahr war das Ausnutzen von Mädchen im Krieg besonders im Fokus. Weltweit gibt es bis zu 250.000 Kindersoldaten. Sie werden als Soldaten, Haushaltskräfte und vieles mehr verwendet. „Kinder...

  • Monheim am Rhein
  • 03.06.20
Vereine + Ehrenamt
UNICEF-Infostand beim Adventmarkt am Dom im Dezember 2019
2 Bilder

UNICEF-Team Wesel sucht freiwillige Helfer
Ehrenamt – ein guter Vorsatz für 2020

Das neue Jahr ist bereits ein paar Wochen alt – traditionell ist dies der Zeitpunkt, an dem man sich eingesteht, dass die guten Vorsätze doch nicht mehr waren als vorschnell ausgesprochene Wünsche in Feierlaune. Die Diäten sind abgebrochen, das Fitnessstudio wurde nicht besucht oder man hat sich aus Gewohnheit doch eine Zigarette angesteckt. Lachend wird der Vorsatz dann gerne beiseite geschoben, bis er zum nächsten Jahreswechsel wieder aus der Versenkung hervorgeholt wird. Doch wie sieht es...

  • Wesel
  • 18.01.20
Politik
Insgesamt 125 SchülerInnen und Lehrkräfte liefen beim Sponsorenlauf des Berufskollegs Arnsberg.

Berufskolleg am Eichholz läuft für UNICEF
125 Teilnehmer haben die Turnschuhe in Arnsberg geschnürt

125 Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte des Berufskollegs am Eichholz haben dieTurnschuhe geschnürt und sind für UNICEF gelaufen. Mit dem Sponsorenlauf setzten sie sich gemeinsam dafür ein, dass Kinder und Jugendliche im südlichen Afrika zur Schule gehen können. Die Spenden der Läufe kommen der Kampagne „Schulen für Afrika“ zugute, die derehemalige südafrikanische Präsident Nelson Mandela gemeinsam mit UNICEF und der PeterKrämer-Stiftung gestartet hat. Nelson Mandela wäre in diesem Jahr 100...

  • Arnsberg
  • 21.12.19
Vereine + Ehrenamt
Der Zonta Club Essen I unterstützt das internationale Unicef-Projekt „Ending Child Marriage“ gegen Kinderehen.
Foto: Unicef
3 Bilder

Der Zonta Club Essen I lädt zum Weihnachtsbenefiz ins Bürgermeisterhaus
Weltweit gegen Kinderehen

Der Zonta Club Essen I lädt ein zur Weihnachtsbenefiz-Veranstaltung in das Bürgermeisterhaus an der Heckstraße. Zu einem Abend, der gut tun wird und zugleich Gutes tun möchte. Am Montag, 2. Dezember, präsentieren ab 19.30 Uhr die Männersingstimmen der Essener Domsingknaben klerikale Klänge, moderne Songs und Weihnachtslieder. Zonta ist ein 1919 gegründeter Zusammenschluss berufstätiger Frauen in verantwortungsvollen Positionen. Das Netzwerk setzt sich dafür ein, weltweit die Lebenssituation von...

  • Essen-Werden
  • 14.11.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Basteln zur Kinderkulturnacht
2 Bilder

Blätter-Igel für den guten Zweck

Zur Kinderkulturnacht bastelten die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der UNICEF-Arbeitsgruppe Wesel mit Kindern herbstliche Dekorationen. Am 21. September 2019 fand, wie auch schon in den Vorjahren, als Bindeglied zwischen dem Weltkindertag und der Weseler Kulturnacht, die Kinderkulturnacht statt. Im ganzen Stadtgebiet warteten die verschiedensten Aktionen und Veranstaltungen auf die jungen Kulturliebhaber. So öffnete auch die lokale UNICEF-Gruppe ihre Türen und lud alle vier- bis zehnjährigen...

  • Wesel
  • 23.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Läufer des Westfalen-Kollegs starteten beim UNICEF-Lauf im Westfalenpark, um zu helfen, was die Volksbank unterstützt. Die Studierenden und Lehrenden sind insgesamt 175 Kilometer gelaufen.
Fotograf:
3 Bilder

Sommerfest im Westpark mit Aktion für UNICEF
Westfalen-Kolleg lief für Kinder in Afrika

Mit einem Sponsorenlauf für UNICEF unterstützen Studierende des Westfalenkollegs benachteiligte Gruppen. Auf der Laufbahn im Westpark liefen die Studenten und Lehrerinsgesamt 175 Runden von jeweils 1 km.  Jede Runde brachte eine Spende von 2 € ein, so dass eine Gesamtspende von 350 € zusammenkam. Mit den Einnahmen werden Kinder in Madagaskar unterstützt, damit sie regelmäßig die Schule besuchen und einen Schulabschluss erwerben können. Hierzu gehören auch der Bau von neuen Klassenräumen sowie...

  • Dortmund-City
  • 16.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.