UNICEF

Beiträge zum Thema UNICEF

Kultur
2 Bilder

Unterwegs in Brünen, Dingden, Hamminkeln und Mehrhoog mit der App „Actionbound“
Rund 250 Spieler bei strahlendem Sonnenschein auf Spurensuche am Weltkindertag

Mit dieser großen Resonanz hat das Team Jugendarbeit nicht gerechnet. Insgesamt haben sich 76 Familien mit 259 Teilnehmern an dieser Aktion zum Weltkindertag beteiligt. Hierzu hatten die Mitarbeiter der Offenen - und Mobilen Kinder- und Jugendarbeit in diesem Jahr angesichts der Corona-Pandemie etwas Besonderes einfallen lassen: eine Rallye per App für die ganze Familie. So blieben die Teilnehmer in ihrer Bezugsgruppe, die Aufsicht übernahmen die Eltern bzw. ein Elternteil selbst. Um einen...

  • Hamminkeln
  • 22.09.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

UNICEF-JuniorTeam sammelt Spenden
Handgemachte Seife gegen Covid-19

Seit Monaten wirft Covid-19 unseren Alltag durcheinander. Weltweit sind benachteiligte Kinder besonders vom Coronavirus und seinen Folgen betroffen. Aus diesem Grund hilft UNICEF Kindern und Familien weltweit, sich vor einer Ansteckung mit Covid-19 zu schützen. Auch in Deutschland hat sich durch die Pandemie die Kinderschutzarbeit stark verändert. Um auf die UNICEF-Coronahilfe aufmerksam zu machen, präsentierte sich am Samstag, den 8. August 2020 das JuniorTeam der UNICEF-Arbeitsgruppe Wesel...

  • Wesel
  • 08.08.20
  • 1
Politik
Das Unicef Junior Team Langenfeld-Monheim-Hilden übergab die gesammelten Handabdrücke an die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll.
Foto: Privat

Zeichen gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten
Rote Handabdrücke übergeben

Das Unicef Junior Team Langenfeld-Monheim-Hilden übergab, anlässlich des diesjährigen „Red Hand Day“, über 500 gesammelte Handabdrücke an die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll. Das Sammeln der Handabdrücke von Schüler soll ein Zeichen gegen den Missbrauch von Kindern, als Kindersoldaten, setzen. Dieses Jahr war das Ausnutzen von Mädchen im Krieg besonders im Fokus. Weltweit gibt es bis zu 250.000 Kindersoldaten. Sie werden als Soldaten, Haushaltskräfte und vieles mehr verwendet....

  • Monheim am Rhein
  • 03.06.20
Vereine + Ehrenamt
UNICEF-Infostand beim Adventmarkt am Dom im Dezember 2019
2 Bilder

UNICEF-Team Wesel sucht freiwillige Helfer
Ehrenamt – ein guter Vorsatz für 2020

Das neue Jahr ist bereits ein paar Wochen alt – traditionell ist dies der Zeitpunkt, an dem man sich eingesteht, dass die guten Vorsätze doch nicht mehr waren als vorschnell ausgesprochene Wünsche in Feierlaune. Die Diäten sind abgebrochen, das Fitnessstudio wurde nicht besucht oder man hat sich aus Gewohnheit doch eine Zigarette angesteckt. Lachend wird der Vorsatz dann gerne beiseite geschoben, bis er zum nächsten Jahreswechsel wieder aus der Versenkung hervorgeholt wird. Doch wie sieht es...

  • Wesel
  • 18.01.20
Politik
Insgesamt 125 SchülerInnen und Lehrkräfte liefen beim Sponsorenlauf des Berufskollegs Arnsberg.

Berufskolleg am Eichholz läuft für UNICEF
125 Teilnehmer haben die Turnschuhe in Arnsberg geschnürt

125 Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte des Berufskollegs am Eichholz haben dieTurnschuhe geschnürt und sind für UNICEF gelaufen. Mit dem Sponsorenlauf setzten sie sich gemeinsam dafür ein, dass Kinder und Jugendliche im südlichen Afrika zur Schule gehen können. Die Spenden der Läufe kommen der Kampagne „Schulen für Afrika“ zugute, die derehemalige südafrikanische Präsident Nelson Mandela gemeinsam mit UNICEF und der PeterKrämer-Stiftung gestartet hat. Nelson Mandela wäre in diesem Jahr 100...

  • Arnsberg
  • 21.12.19
Vereine + Ehrenamt
Der Zonta Club Essen I unterstützt das internationale Unicef-Projekt „Ending Child Marriage“ gegen Kinderehen.
Foto: Unicef
3 Bilder

Der Zonta Club Essen I lädt zum Weihnachtsbenefiz ins Bürgermeisterhaus
Weltweit gegen Kinderehen

Der Zonta Club Essen I lädt ein zur Weihnachtsbenefiz-Veranstaltung in das Bürgermeisterhaus an der Heckstraße. Zu einem Abend, der gut tun wird und zugleich Gutes tun möchte. Am Montag, 2. Dezember, präsentieren ab 19.30 Uhr die Männersingstimmen der Essener Domsingknaben klerikale Klänge, moderne Songs und Weihnachtslieder. Zonta ist ein 1919 gegründeter Zusammenschluss berufstätiger Frauen in verantwortungsvollen Positionen. Das Netzwerk setzt sich dafür ein, weltweit die Lebenssituation...

  • Essen-Werden
  • 14.11.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Basteln zur Kinderkulturnacht
2 Bilder

Blätter-Igel für den guten Zweck

Zur Kinderkulturnacht bastelten die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen der UNICEF-Arbeitsgruppe Wesel mit Kindern herbstliche Dekorationen. Am 21. September 2019 fand, wie auch schon in den Vorjahren, als Bindeglied zwischen dem Weltkindertag und der Weseler Kulturnacht, die Kinderkulturnacht statt. Im ganzen Stadtgebiet warteten die verschiedensten Aktionen und Veranstaltungen auf die jungen Kulturliebhaber. So öffnete auch die lokale UNICEF-Gruppe ihre Türen und lud alle vier- bis...

  • Wesel
  • 23.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Läufer des Westfalen-Kollegs starteten beim UNICEF-Lauf im Westfalenpark, um zu helfen, was die Volksbank unterstützt. Die Studierenden und Lehrenden sind insgesamt 175 Kilometer gelaufen.
Fotograf:
3 Bilder

Sommerfest im Westpark mit Aktion für UNICEF
Westfalen-Kolleg lief für Kinder in Afrika

Mit einem Sponsorenlauf für UNICEF unterstützen Studierende des Westfalenkollegs benachteiligte Gruppen. Auf der Laufbahn im Westpark liefen die Studenten und Lehrerinsgesamt 175 Runden von jeweils 1 km.  Jede Runde brachte eine Spende von 2 € ein, so dass eine Gesamtspende von 350 € zusammenkam. Mit den Einnahmen werden Kinder in Madagaskar unterstützt, damit sie regelmäßig die Schule besuchen und einen Schulabschluss erwerben können. Hierzu gehören auch der Bau von neuen Klassenräumen sowie...

  • Dortmund-City
  • 16.09.19
Vereine + Ehrenamt
v.l.  Jutta Schlebes, Helmut Buteweg vom Hamminkelner SV, Susanne Kunze und Dagmar Thünen.
Alle Damen von UNICEF Wesel.

Hamminkelner SV City-Lauf Spende.

Der 41. City-Lauf in Hamminkeln, durch herrlichen Sonnenschein verwöhnt, war nicht nur für die Veranstalter ein Erfolgserlebnis. Die diesjährige Spendenaktion kam auf Anregung von unserer Dagmar Thünen (Unicef Wesel und HSV Mitglied) dem Unicef Hilfswerk zu gute. 1176,40 Euro erbrachte die Sammelaktion überwiegend aus gespendeten Pfandgeldern bei der Rückgabe der Startnummern. Diese gespendete Summe wird von Michael Terhorsts Arbeitgeber (BP) noch verdoppelt, so das wir dem Kinderhilfswerk...

  • Hamminkeln
  • 28.08.19
Sport

Spendenaktion zum Hamminkelner City-Lauf am 25.08.2019

Wie in den vergangenen Jahren rufen wir die Teilnehmer des City - Lauf in Hamminkeln auf das Pfand für die Startnummer nach dem Lauf zu spenden. Auf Anregung von unserer Dagmar Thünen (Unicef Wesel und HSV Mitglied) wollen wir die Spende dem Kinderhilfswerk UNICEF welche in Wesel eine eigene Arbeitsgruppe betreibt, zukommen lassen. https://www.unicef.de/mitmachen/ehrenamtlich-aktiv/-/arbeitsgruppe-wesel UNICEF ist das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (United Nations Children’s...

  • Hamminkeln
  • 08.08.19
Vereine + Ehrenamt
Das Weseler UNICEF-Team
3 Bilder

Brot gegen den Hunger
UNICEF-JuniorTeam sammelt Spenden mit Selbstgebackenem

Dass Brot ein hilfreiches Mittel gegen Hunger ist, ist bekannt. Doch nicht immer bietet sich die Möglichkeit, Lebensmittel direkt dorthin zu bringen, wo der Hunger am größten ist. Dass selbst in diesem Fall mit Brot geholfen werden kann, bewiesen am Samstag, den 27. Juli 2019 die Mitglieder des Weseler UNICEF-JuniorTeams. Unterstützt von ein paar erfahreneren Ehrenamtlichen der lokalen UNICEF-Arbeitsgruppe boten sie in der Fußgängerzone, zum Dank für Spenden, selbstgebackene Brotlaibe an....

  • Wesel
  • 28.07.19
Vereine + Ehrenamt
Bärbel Bettenworth, ehemalige Leiterin, Susanne Schildknecht, aktuelle Leiterin, Claudia Graf, Regionalbeauftragte der UNICEF aus Köln, Ingeborg Schöberl, Begründerin der Gruppe, Bürgermeister Tesche.

Im Einsatz für die Rechte der Kinder - UNICEF Recklinghausen feiert Jubiläum

Die Recklinghäuser Arbeitsgruppe des Kinderhilfswerkes der Vereinten Nationen (UNICEF) feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass empfing Bürgermeister Christoph Tesche Vertreterinnen und Vertreter der AG im Rathaus. Auch zahlreiche Gäste aus Verwaltung und Politik und Förderer waren gekommen, um das Jubiläum zu feiern. "Dieser Empfang ist mir auch persönlich eine große Freude, um Ihre Arbeit wertzuschätzen und danke zu sagen. Sie haben sich über lange Zeit ehrenamtlich...

  • Recklinghausen
  • 28.07.19
Sport
Mitglieder aus dem Team des "Deutschland-Achters" waren beim Unicef-Lauf der drei Dortmunder LWL-Förderschulen dabei (v.l.): Nico Merget (teilweise verdeckt), Richard Schmidt, Johannes Weißenfeld, Martin Sauer und Malte Jakschick.

LWL-Förderschulen
"Deutschland-Achter" läuft und hilft mit

Mit großem Ruder-Staraufgebot aus dem "Deutschland-Achter" fand auf dem Schulgelände des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Dortmund-Aplerbeck zum 5. Mal der gemeinsame UNICEF-Lauf der drei LWL-Förderschulen, der Martin-Bartels-Schule, der Martin-Buber-Schule und der Schule am Marsbruch, statt. Der Erlös dieses Sponsoren-Laufs - voraussichtlich 4.000 Euro, die genaue Summe wird noch ermittelt - geht wie immer an das UNICEF-Projekt "Schulen für Afrika": dieses Jahr für Schulen auf...

  • Dortmund-Süd
  • 18.07.19
Kultur
Laden ein (v.l.): Tanja Alshut (Kinder, Jugend und Familie), Marie-Christin Oneschkow (Deutscher Kinderschutzbund), Magda Eickler (UNICEF), Maja Wolt (Kinder- und Jugendarbeit), Susanne Schildknecht (UNICEF), Katharina Welslau (Kinder- und Jugendparlament).

Recklinghausen: "Kinder haben Rechte" - Ausstellung im Palais Vest

Der Koordinationskreis "Kinder haben Rechte! Recklinghausen für Kinderrechte" zeigt Ende Juni eine Ausstellung im Präsentationsraum in der ersten Etage des Palais Vest. Schulklassen sowie Kinder- und Jugendgruppen können sich zu einem kostenlosen einstündigen Besuch inklusive Führung anmelden. 2019 jährt sich die Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention zum 30. Mal. Aus diesem Anlass hat der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie gemeinsam mit dem Deutschen Kinderschutzbund, der...

  • Recklinghausen
  • 19.06.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

UNICEF Wesel auf dem „Rosenzauber“

Wie auch schon in den vorangegangen Jahren fand auf dem idyllischen Hof von Margret und Bernhard van Clewe in Hamminkeln-Dingden der „Rosenzauber“ statt. Regen und Wind sorgten leider dafür, dass sich diesmal weniger Besucher als üblich von Handwerkskunst und liebevoll produzierten Bauernprodukten anlocken ließen. Unter den Ausstellern befand sich auch der Infostand der Weseler UNICEF-Gruppe. Präsentiert wurden dort – thematisch passend – zahlreiche florale Grußkartenmotive, während zugleich...

  • Wesel
  • 16.06.19
Kultur
6 Bilder

Theater der 10.000 als Performance auf dem Friedensplatz
Dortmunder ändern als Zeitreisende die Zukunft

Dortmund war am Wochenende eine von 80 Städten, in der Zeitreisende die Zukunft änderten. Denn bei der Bundesweiten UNICEF-Aktion „Theater der 10.000“ ging es für die Akteure in dem Szenario darum, die Welt zu retten.   Um Punkt 12.19 startete in Dortmund auf dem Friedensplatz die besondere Premiere. Über eine Audio-Datei und Kopfhörer erfuhren sie die Story des Stücks und erhielten überallsimultan die gleichen Regie-Anweisungen. So entstand bundesweit eine Choreographie, bei der von...

  • Dortmund-City
  • 13.05.19
Vereine + Ehrenamt
Rüdiger Müller, DTC Gartenstadt, Susanne Seiler und Albert Herzmann von der UNICEF-Arbeitsgruppe freuen sich über den Erfolg.

Ein Tennis-Turnier für UNICEF Gartenstadt
Hilfe für Mosambik

Beim 12. UNICEF-Charity-Turnier des DTC Gartenstadt stand nicht nur die Jagd nach den LK Punkten auf dem Spielplan. Fast 60 Tennisspieler aus halb NRW waren auch gekommen, um den Ball für den guten Zweck über das Netz zu schlagen. „In diesem Jahr übergeben wir 843 Euro an das Kinderhilfswerk UNICEF“, freut sich Vereinsvorsitzender Rüdiger Müller über den Erfolg des Turniers. Mit dem Erlös können 205.600 Wasserreinigungstabletten finanziert werden, die für 1.028.000 Liter sauberes Wasser...

  • Dortmund-Süd
  • 10.05.19
Kultur
Die Veranstaltergemeinschaft von "Hagen blüht auf" hat sich mächtig ins Zeug gelegt und wird die Gäste am kommenden Wochenende mit einem tollen Programm unterhalten.
2 Bilder

Viele Neuigkeiten beim Fest in der City
"Hagen blüht auf" mit Mittelaltermarkt und verkaufsoffenen Sonntag

Hagen kann feiern und Hagen kann große Feste veranstalten: Auf diese Tugenden besinnt sich die Veranstaltergemeinschaft des City-Festes "Hagen blüht auf" und will die Besucher von Nah und Fern vom 10. bis 12. Mai mit einem tollen Rahmenprogramm und einem Mittelaltermarkt im Volkspark in die Volmestadt locken. Bereits zum 19. Mal wird mit diesem Fest der Frühling in Hagen eingeläutet. Doch die Veranstaltung war in die Jahre gekommen und zog immer weniger Besucher an. Nachdem in den beiden...

  • Hagen
  • 08.05.19
  • 1
Politik

Bundesweite Performance am Samstag
Theater der 10.000

Das „Theater der 10.000“, die größte Performance-Aktion Deutschlands ist am Samstag, 11. Mai, auch in Dortmund zu erleben. 100 Dortmunder sind ein Teil der bundesweiten Theateraktion gleichzeitig an 100 verschiedenen Orten. Einer ist der Friedensplatz im Rahmen des Cityfestes Dortbunt! Um 12:19 Uhr fällt der Startschuss für die synchrone, etwa halbstündige Aktion von UNICEF. Die 100 Teilnehmer laden am Aktionstag eine Audio-Datei mit dem Theaterstück auf ihr Smartphone, die simultan für...

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
LK-Gemeinschaft

Recklinghausen: "Theater der 10.000" - Zeichen für eine kinderfreundliche Welt

Unicef ruft zum "Theater der 10.000" auf: Am Samstag, 11. Mai, sollen in 100 Städten in Deutschland jeweils 100 Menschen ein 30-minütiges Theaterstück aufführen und damit gemeinsam ein Zeichen für eine kinderfreundliche Welt setzen. Theaterspielen heißt dabei, sich an einer Art "Avatar-Theater" zu beteiligen. Dazu benötigt man ein internetfähiges Handy mit Kopfhörern und erhält dann während des Spiels darüber die Anweisungen. Man braucht nicht zu sprechen und keine schwierigen Bewegungen zu...

  • Recklinghausen
  • 30.04.19
Kultur

Recklinghausen: Unicef lädt zum "Theater der 10.000"

Unicef ruft zum "Theater der 10.000" auf: Am Samstag, 11. Mai, sollen in 100 Städten in Deutschland jeweils 100 Menschen ein 30-minütiges Theaterstück aufführen und damit gemeinsam ein Zeichen für eine kinderfreundliche Welt setzen. Theaterspielen heißt dabei, sich an einer Art "Avatar-Theater" zu beteiligen. Dazu benötigt man ein internetfähiges Handy mit Kopfhörern und erhält dann während des Spiels darüber die Anweisungen. Man braucht nicht zu sprechen und keine schwierigen Bewegungen zu...

  • Recklinghausen
  • 10.04.19
Kultur

„Theater der 10.000“ am 11. Mai auf dem Friedenspolatz
Performance-Aktion

In neun Wochen wird Dortmund Teil einer einzigartigen Premiere: Das „Theater der 10.000“, die bisher größte Live-Performance im öffentlichen Raum, findet am Samstag, 11. Mai, gleichzeitig an 100 Städten in Deutschland mit je 100 Menschen statt – darunter auch auf dem Friedensplatz im Rahmen des Cityfestes DORTBUNT. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich ab sofort auf der Website www.theaterder10000.de anmelden.„Man braucht weder Vorkenntnisse noch schauspielerische Fähigkeiten – Neugier genügt“,...

  • Dortmund-City
  • 11.03.19
Kultur
Mit UNICEF zeigt das Kindermuseum eine Ausstellung zum Recht der Kinder auf Bildung weltweit im Westfalenpark.

Mondo mio! hat wieder geöffnet

"UNICEF macht Schule" heißt die neue Ausstellung, die ab sofort nach der Winterpause im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark zu sehen ist. Gezeigt wird, dass zwar jedes Kind hat ein Recht auf Bildung hat, jedoch Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen können. Die Ausstellung benennt bis zum 7. April die Gründe und zeigt mit welchen Maßnahmen UNICEF hilft, so vielen Kindern wie möglich eine gute Ausbildung zu ermöglichen. Es werden Programme vorgestellt, wie die am...

  • Dortmund-City
  • 11.02.19
Kultur
Die Opernstars Xiang Xu, Ricardo Tamura, Bonita HymannWinni Biermann, Morenike Fadayomi und die eingesprungene Ylva Sofia Stenberg (v.l.) haben viel Spaß.
16 Bilder

Letzte Unicef Hilden Gala mit vielen Stars aus Oper, Musical, Soul, Gospel und Pop
Grandioses Finale zum Schluss

Der Hauch von Wehmut weht nur kurz durch die Stadthalle während der 37. Unicef-Gala am Wochenende. Dann zieht das furiose Abschiedsprogramm die Gäste in der ausverkauften Hildener Stadthalle voll in den Bann. Hilden. Professionell und mit ungeheurem Engagement führt Heribert Klein, zum 37. und wahrscheinlich letzten Mal, durch das Programm der Gala. "Ich werde weitermachen", kündigt Klein an - "in welchem Rahmen auch immer." Nach dem Ausscheiden der Commerzbank als Hauptsponsor steht die...

  • Hilden
  • 11.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.