Kinderrechte

Beiträge zum Thema Kinderrechte

Politik
Markus Töns SPD- Bundestagsabgeordneter

Ganz gleich, welche politische Auffassung ihre Eltern vertreten, Kinder haften nicht für ihre Eltern.“
Töns: Kinderrechte gelten auch in Belarus

Bei den Demonstrationen „zum Marsch der Frauen“ der Opposition in Belarus wurden auch Kinder und Jugendliche festgenommen. Sie befinden sich zum Teil in Haft oder in der Obhut des Jugendamtes. Der Gelsenkirchener SPD-Bundestagsabgeordnete Markus Töns zeigt sich hierüber sehr besorgt: „Wenn die Regierung eines OSZE-Mitgliedstaates Menschen- und Kinderrechte nicht einhält, ist die Weltgemeinschaft aufgerufen: Ganz gleich, welche politische Auffassung ihre Eltern vertreten, Kinder haften nicht für...

  • Gelsenkirchen
  • 08.03.21
Vereine + Ehrenamt
Levin, Lena und Sophie (von links) gehörten zu den ersten Kindern, die am Gladbecker "Wunschbaum" hinter dem Alten Rathaus ihre ganz persönlichen Wunschzettel angebracht haben.

Aktion der Initiative "Familien in der Krise" ist angelaufen
Ein Wunschbaum (nicht nur) für Gladbecker Kinder

Nun hat also auch Gladbeck seinen eigenen "Wunschbaum". Nein, dieser Baum hat nichts mit den weihnachtlichen Wunschbäumen zu tun, sondern steht im Mittelpunkt der bundesweiten Aktion der Initiative "Familien in der Krise". Gegründet hat sich "Familien in der Krise" (FidK) im Jahr 2020, als die Corona-Pandemie auch Deutschland erreichte. Anfangs zählte "FidK" Mitstreiter aus Nordrhein-Westfalen und Hessen. Inzwischen haben sich bundesweit Betroffene der Initiative angeschlossen. Ziel ist es, die...

  • Gladbeck
  • 27.01.21
Politik

Forderung der SPD Marl zum Tag der Kinderrechte
Kindern und Jugendlichen mehr Gehör schenken!

Am 20. November wurde vor 31 Jahren die UN-Kinderrechtskonvention mit dem Ziel verabschiedet, Kindern und Jugendlichen ein gutes Aufwachsen zu ermöglichen und ihre Rechte zu stärken. Stadtverbandsvorsitzender Brian Nickholz zum Tag der Kinderrechte: „Nicht nur heute müssen wir uns bewusst machen, dass wir Kindern und Jugendlichen gerade in Krisenzeiten zuhören müssen. Es ist unser Anspruch, sie bei der Suche nach den besten Lösungen zu beteiligen. Die Konsequenzen und Auswirkungen auf Kinder...

  • Marl
  • 22.11.20
Ratgeber

„Nummer gegen Kummer“
Kinderschutzbund Düsseldorf startet neue Ausbildung „Jugendliche beraten Jugendliche“

Für die verantwortungsvolle Beratungstätigkeit bei der „Nummer gegen Kummer“ sucht der Kinderschutzbund Jugendliche im Alter zwischen 16 und 23 Jahren, die sich in einer ehrenamtlichen Tätigkeit sozial engagieren möchten. Die zukünftigen Berater*innen bei „Jugendliche beraten Jugendliche“ erhalten eine umfassende und intensive Ausbildung von zwei erfahrenen Ausbildern (Sozialpädagogen/, Coaches, Supervisoren). Die Ausbildung startet mit einem Wochenende in der Jugendherberge Bad Münstereifel am...

  • Düsseldorf
  • 09.10.20
Kultur

kostenfreies Ferienangebot
Kulturzentrum balou macht auf Kinderrechte aufmerksam

Brackel. Welche Rechte haben Kinder? Gelten diese für alle Kinder der Welt gleichermaßen? - Mit diesen wichtigen und aktuellen Fragen beschäftigt sich das Kulturzentrum balou für Kids zwischen 11-15 Jahren in der Zeit vom 12.-17. Oktober ´20 in einem spannenden Filmprojekt unter dem Titel Das ist mein Recht!. „In Zeiten von Fridays for Future, in denen Kinderrechte eine große Rolle spielen, bieten wir mit diesem Projekt Kindern die Möglichkeit, sich den eigenen Rechten bewusst zu machen und...

  • Dortmund-Ost
  • 25.09.20
Politik
Kinder äußerte vor der Kamera ihre Wünsche. Foto: Stadt Marl / Pressestelle

Kinderrechte schaffen Zukunft

Dieses Jahr stand der Weltkindertag am 20. September aufgrund der Corona-Pandemie unter besonderen Vorzeichen. Ein großes Fest konnte auch in Marl nicht gefeiert werden. Trotzdem gab es einen kleinen Aktionstag. Mit Interview vor der Kamera eine Stimme geben Michelle Selina Diedrichs, Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Marl und Magdalene Ostermann, Leiterin der Abteilung Kinder- und Jugendförderung, hatten den Aktionstag mit dem ESM-Jugendbüro und dem Kinderschutzbund Marl organisiert....

  • Marl
  • 25.09.20
Reisen + Entdecken
Rosengarten mit Schloss
20 Bilder

Ausflugstipp
Rund um den Schlosspark Moers: Natur, Kultur und Shoppen

Warum nicht mal nach Moers? Hier liegt alles nah beisammen: Im weitläufigen Schlosspark gibt es einen Wassergraben und alte Bäume, Graffiti und einen Rosengarten, die Kulturinsel NEPIXKULL, das Grafschafter Schloss und eine kleine Spielstadt. Und in der sanierten Altstadt direkt nebenan kann man flanieren, shoppen und auch "Alltagsmenschen" begegnen.Das Schloss Die ursprüngliche mittelalterliche wehrhafte Wasserburg der Herren und späteren Grafen von Moers ist das Wahrzeichen der Stadt. Der zum...

  • Düsseldorf
  • 20.09.20
  • 18
  • 6
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Eine ganze Woche für die Kinderrechte
Pippi Langstrumpf ist auch dabei

„Kinderrechte schaffen Zukunft“ – unter diesem Motto steht der Weltkindertag 2020. Der Gedanke dahinter: Unser aller Wohlergehen hängt vom Wohl der Kinder ab. Entscheidungsträger müssen hinhören, was die jungen Generationen zu sagen haben, und ihre wichtigen Impulse stärker in den politischen Prozess einbeziehen. Damit unsere Städte und das Zusammenleben in unserer Gesellschaft kindgerechter und dadurch für uns alle lebenswerter werden. „Feste feiern“ ist allerdings in diesem Jahr leider...

  • Düsseldorf
  • 14.09.20
Kultur
10 Bilder

WICHTIG! NICHT VERGESSEN!
DIE KINDERRECHTE

Momentan wird sich bei vielen Menschen bedankt: Ärzte, Verkäufer, LKW Fahrer,... Durch die Corona Krise wissen wir verschiedene Berufe vielleicht wieder mehr zu schätzen.  Es gibt Fernsehspots, Danksagungen in Zeitung oder Radio.  Doch mir fehlen ein wenig die Kinder. Und denen möchte ich heute mal DANKE sagen.  Ihr habt Sorgen und Ängste durch Corona, ihr vermisst eure Freunde, den Kindergarten oder die Schule, ihr habt einen ganz anderen Tagesablauf, ihr dürft Oma und Opa nicht mehr sehen....

  • Oberhausen
  • 19.04.20
  • 3
  • 1
Kultur
Gemeinsam mit ihrem Schulleiter Martin Heiming, rechts im Bild, demonstrierten Schüler des Anna Zillken Berufskollegs in Dortmund für die Rechte und den Schutz von Kindern.

Dortmunder Schüler demonstrieren für den Schutz von Kindern
Menschenkette für Kinderrechte vorm Kolleg

Das Recht des Kindes auf Achtung ist den Anna-Zilken-Berufskollegschülern ein besonderes Anliegen. Sie bildeten am Tag der offenen Tür eine Menschenkette für die Rechte von Kindern vor dem Schulgebäude in der Arndtstraße. Mit Plakaten machten sie in der City auf den Schutz von Kindern und die Wahrung ihrer Rechte aufmerksam. In der Schule informierten Schüler und Lehrer über das Thema auf der Grundlage der von dem polnischen Pädagogen Janusz Korczak in Zusammenarbeit mit Kindern eines...

  • Dortmund-City
  • 28.01.20
Ratgeber

Düsseldorfer Sport- und Sozialverbände wissen wie es geht
Fachtag „Inklusion – geht doch?!“ zeigt, was in Düsseldorf alles möglich ist

Die UN-Kinderrechtskonvention formuliert klipp und klar: Die Vertragsstaaten stellen sicher, dass „Erziehung, Ausbildung, Gesundheitsdienste, Rehabilitati-onsdienste, Vorbereitung auf das Berufsleben und Erholungsmöglichkeiten dem behinderten Kind tatsächlich in einer Weise zugänglich sind, die der möglichst vollständigen sozialen Integration und individuellen Entfaltung des Kindes einschließlich seiner kulturellen und geistigen Entwicklung för-derlich ist“ (Art. 23.3). Seit nunmehr zehn Jahren...

  • Düsseldorf
  • 18.12.19
Politik

Armut in Deutschland
Wann ist es vorbei mit der Armut ??

Thema Armut in Deutschland, Guten Morgen Liebe Leser & Leserinnen, In Deutschland wird die Armut immer Deutlicher . Die Politik mein mit den Worten des Herrn Spahn . Das die Menschen nicht an der Armutsgrenze Leben.Die meinen das es ausreicht. Man sollte mal überlegen viele Familien haben nicht mal 200 € im Monat zum Leben das soll keine Armut sein? Viele müssen zur Tafel um über die Runden zu kommen.Dann was noch dazu kommt das Rentner sowie Früh Rentner immer noch von Sozialhilfe leben...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.19
  • 1
  • 2
Ratgeber
Bei einer Präsentation im Foyer wurden die Werke von den Kindern erklärt.

Kinderrechte waren Thema

Kinderrecht statt Unterricht: Drei Tage lang haben sich die Dritt- und Viertklässler der Vormholzer Grundschule einem ganz speziellen Projekt gewidmet. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der UNO-Kinderrechte fand an der Schule in Vormholz – eine von zwei Wittener Kinderrechteschulen, für die es eine spezielle Qualifikation benötigt – das Projekt „30 Jahre Kinderrechte – mit den Kinderrechten Demokratie lernen“ statt. Durchgeführt wurde es vom Kinder- und Jugendparlament, das von drei externen...

  • Witten
  • 13.12.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

UNSCHLAGBARES ENGAGEMENT der Rotarier
Das 12. Rotary-Friendship-Cups hat ein unschlagbares Ergebnis erzielt!

31.875,70Euro: Das ist das Ergebnis des diesjährigen „Rotary-Friendship-Cups“, der wieder auf der wunderschönen Golfanlage des Krefelder Golfclubs, der das Turnier wieder mit großzügig reduzierten Greenfees unterstützte, in Krefeld-Linn aus getragen wurde. Mehr als ein halbes Jahr intensiver Planung und Organisation lag hinter dem Organisationsteam des Rotary Clubs Meerbusch-Büderich. Aber am Ende lohnte sich der Aufwand und die Mühe, denn der Reinerlös aus diesem Golfturnier kann jetzt dem...

  • Düsseldorf
  • 06.12.19
Politik

Projekt des Diakonischen Werkes ist in Hamminkeln und Wesel angelaufen
Kirche, Koffer, Konvention: Wo schon die Kleinen lernen, dass auch Kinder Rechte haben

Am 20. November 2019 werden die Kinderrechte der Vereinten Nationen 30 Jahre alt. Aus Anlass dieses Geburtstages der UN-Kinderrechtskonvention führt das Diakonische Werk des Kirchenkreises Wesel im laufenden Schuljahr ein Projekt zum Thema Kinderrechte durch. Sechs Gemeinschaftsgrundschulen in den Kommunen Wesel, Hamminkeln und Schermbeck nehmen daran teil. Das Angebot unter dem Titel „Kinderrechte reisen“ wird durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes...

  • Wesel
  • 20.11.19
  • 2
Politik
Kinderrechtskonvention ist das wichtigste internationale Menschenrechtsinstrumentarium für Kinder.

Gesunde Verpflegung sollte in Kitas & Schulen kostenlos sein
Nach 30 Jahren UN-Kinderrechtskonvention: "Kinderrechte endlich in die Landesverfassung"

Vor 30 Jahren ist die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet worden, drei Dekaden zuvor hatte die Generalversammlung der Vereinten Nationen erklärt, dass "das Kind wegen seiner mangelnden körperlichen und geistigen Reife besonderen Schutzes und besonderer Fürsorge, einschließlich eines angemessenen rechtlichen Schutzes vor und nach der Geburt bedarf". Ist der 20. November also ein Tag zum Feiern? "Die UN-Kinderrechtskonvention hat das Leben vieler Kinder weltweit verbessert. Doch selten war in...

  • Dortmund
  • 20.11.19
  • 1
  • 1
Politik
Anlässlich des Jubiläums der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention findet eine Feier im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park statt.

Recklinghausen
30 Jahre Kinderrechte: Feier im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park

Die Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention jährt sich am Mittwoch, 20. November, zum 30. Mal. Anlässlich des Jubiläums können sich Kinder und Erwachsene von 14.30 bis 16.30 Uhr auf eine Feier im Dr.-Helene-Kuhlmann-Park neben dem Rathaus freuen. Die Mädchen und Jungen können verschiedene Tanz-, Trommel- und Kreativangebote wahrnehmen, während die Erwachsenen die Möglichkeit haben, sich an einigen Ständen über die Bedeutung der Kinderrechte zu informieren. Zusätzlich zu der Feier übergeben...

  • Recklinghausen
  • 16.11.19
Politik
Die Fraktionen der LINKEN, Grünen und UBV wollen die Kinderrechte in Dinslaken stärken.

Projekt „Kinderfreundliche Kommune“
Fraktionen stellen Antrag zur Stärkung der Kinderrechte in Dinslaken

Seit 30 Jahren wird am 20. November der internationale Tag der Kinderrechte begangen. Denn am 20. November 1989 haben 191 Staaten der UNO eine wichtige Konvention (Übereinkommen) unterschrieben: die Kinderrechtskonvention. Darin sind die Rechte der Kinder zusammengefasst. Die Staaten haben sich verpflichtet, die Rechte der Kinder zu achten, weil dies eine wichtige Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben der Menschen ist. Mit diesem Hintergrund stellen die Fraktionen Die LINKE, Die...

  • Dinslaken
  • 15.11.19
Politik

30 Jahre Kinderrechte
Unicef-Ausstellung im Langenfelder Rathaus-Foyer bis zum 6. Dezember

Am 20. November 1989 gingen die Mitgliedsstaaten der UN eine Verpflichtung gegenüber den Kindern dieser Welt ein: An diesem Tag wurde das „Übereinkommen über die Rechte des Kindes“ ratifiziert und erklärte somit erstmals offiziell die Kindheit zu einem Lebensabschnitt, in dem jeder Mensch ein Recht auf besonderen Schutz und Unterstützung hat. Langenfeld. Um an diesen historischen Tag zu erinnern, hat das "Unicef JuniorTeam Langenfeld-Monheim-Hilden" in diesem Jahr im Zeitraum vom 29. Oktober...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 30.10.19
Vereine + Ehrenamt

Kinderrecht des Monats Oktober
inder haben ein „Recht auf Familie, Fürsorge und ein sicheres Zuhause“. Unterschiedliche Partner des Aktionsbündnisses bieten Veranstaltungen für Kinder, Eltern und Fachkräfte.

Das Recht des Monats im Oktober lautet: Kinder haben ein „Recht auf Familie, Fürsorge und ein sicheres Zuhause“. Unterschiedliche Partner des Aktionsbündnisses bieten Veranstaltungen für Kinder, Eltern und Fachkräfte. Von Februar bis November wird im Düsseldorfer Kinderrechtejahr 2019 jeden Monat ein inhaltlicher Schwerpunkt gesetzt, angelehnt an die zehn Grundrechte für Kinder und Jugendliche. So steht der Oktober unter dem Zeichen des Kinderrechts auf Familie, Fürsorge und ein sicheres...

  • Düsseldorf
  • 02.10.19
  • 1
  • 1
Kultur
Um auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam zu machen, gibt es den Weltkindertag, der international am 20. September begangen wird. In den Städten des WAP-Gebietes gibt es verschiedene Veranstaltungen und Aktionen anlässlich des Weltkindertages.

So feiert die WAP-Region den Weltkindertag am 20. September
Ein ganzer Tag für Halbwüchsige

Am kommenden Freitag heißt es frei nach dem Sänger Herbert Grönemeyer:"Kinder an die Macht!", denn am 20. September ist Weltkindertag, mit dem auf die Bedürfnisse und Rechte der Kinder aufmerksam gemacht wird. In der WAP-Region wird das natürlich nicht ignoriert. von Nina Sikora In Schwelm übernehmen die Kids zum Weltkindertag das Rathaus. Dort findet nämlich eine ganz besondere Sitzung statt: eine Kinderratssitzung. "Es haben sich 20 Gruppen angemeldet, jede Gruppe wird Delegiertenkinder...

  • wap
  • 19.09.19
Vereine + Ehrenamt

Nach dem Fest ist vor dem Fest!
Fest zum Weltkindertag am 21. September 2019

Am 21.09.2019 feiert der Deutsche Kinderschutzbund OV Düsseldorf e.V. ab 14:30 Uhr wieder ein großes Fest zum Weltkindertag an der Posener Straße 60 in Düsseldorf Lierenfeld. Vorhang auf! …heißt es dann hinter dem Haus für Kinder BLAUER ELEFANT: Dieses Jahr ist das Highlight der Kölner Spielecircus e.V., der uns mit seinem großen Zelt und bunten Attraktionen für die Kinder besuchen kommt. Das erlebnisreiche Programm steht unter dem Motto: Mitmachen und Mitlachen! Vielleicht sind ja kleine...

  • Düsseldorf
  • 16.09.19
Vereine + Ehrenamt

Kinderschutzbund und Stiftung Zollverein gestalten Kinderrechtepfad
Grundsteinlegung für einen Platz der UN-Kinderrechte

Auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein wurde der Grundstein für einen Platz der UN-Kinderrechte gelegt. Der Platz wird zugleich Startpunkt eines aus zehn Stationen bestehenden Kinderrechtepfads sein und soll die UN-Kinderrechte einer breiteren Öffentlichkeit bekannt machen. Der Essener Kinderschutzbund, die Stiftung Zollverein und des Ruhr Museum haben zu diesem Zweck eine Kooperationen geschlossen. „Der Platz der UN-Kinderrechte soll ein zentraler Treffpunkt für alle kleinen und großen Besucher...

  • Essen-Nord
  • 16.09.19
Kultur
Seit 24 Jahren wird der Weltkindertag in Duisburg ganz groß gefeiert. Und auch am Sonntag, 15. September, von 11 bis 18 Uhr, steigt am Innenhafen eine Riesenparty für den Nachwuchs. Rund 90 Stationen warten mit buntem Bühnenprogramm, vielfältigen Mitmachangeboten und jede Menge Informationen auf kleine, aber auch große Besucher. Unter anderem geht's für die Kleinen am Kletterturm hoch hinauf.
2 Bilder

Weltkindertag 2019 wird am Duisburger Innenhafen ganz groß gefeiert
Das Fest für die ganze Familie

Der Weltkindertag widmet sich in diesem Jahr dem Thema Kinderrechte. Über 100 Kooperationspartner des Jugendamtes haben eine breite Palette von Workshops, Mitmach-, Spiel- und Sportangeboten, Infoständen, Großspielgeräten und vielem mehr zusammengestellt, um Kindern und Eltern aus Duisburg und der Umgebung am Sonntag, 15. September, von 11 bis 18 Uhr, am Innenhafen einen tollen Tag zu bieten und auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen. Auf der Bühne präsentieren sich Tanzgruppen Duisburger...

  • Duisburg
  • 13.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.