AllerWeltHaus Hagen

Beiträge zum Thema AllerWeltHaus Hagen

Kultur
Laura Zoller, Bundesfreiwillige im AllerWeltHaus, wirft die ersten Altgeräte in die Sammelbox ein.
2 Bilder

Schatzkiste statt Elektroschrott
AllerWeltHaus sammelt Althandys

Hagen. Endlich wieder Platz in der Schublade: Ab sofort können Althandys samt Ladegerät im AllerWeltHaus an der Potthofstraße 22 abgegeben werden. Damit beteiligt es sich an der Handy-Aktion NRW. Denn Handys sind wahre Schatzkisten. Sie enthalten wertvolle Metalle wie Gold, Silber oder Platin, deren Abbau in anderen Regionen der Erde oft mit großen Problemen für Menschen und Umwelt verbunden ist: Große Flächen werden für ihre Gewinnung zerstört und Menschen werden vertrieben. Die Arbeit in den...

  • Hagen
  • 27.05.20
  •  1
Ratgeber
Eine Multivisionsshow gibt es am Mittwoch, 12. Februar, im Allerwelthaus zu sehen. Foto: Allerwelthaus

Volkshochschule Hagen
Auf Weltreise im Allerwelthaus: Multivisionsshow mit dem Schwerpunkt "Fairtrade"

Zu einer Multivisionsshow durch die Welt mit den Schwerpunkten Fair-Trade-Produzenten, Naturwunder und Heiligtümer lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) zusammen mit dem AllerWeltHaus am Mittwoch, 12. Februar, um 19 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Weltbilder" ein. Der Treffpunkt ist im Allerwelthaus, Potthofstraße 22. In Ghana, Israel, Palästina, Sri Lanka, Nepal und Ecuador besuchten die beiden Fotojournalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner imposante Heiligtümer der fünf...

  • Hagen
  • 09.02.20
Sport
Die Weltbilder-Reihe am Mittwoch, 29. Januar, um 19 Uhr im Allerwelthaus an der Potthofstraße 22 widmet sich Kolumbien.

Weltbilder-Reihe in Hagen
"Kaffee, Karibik, Kordillieren": Kolumbien einst und jetzt

Kolumbien steht im Mittelpunkt eines Vortrags, der am Mittwoch, 29. Januar, um 19 Uhr in der Weltbilder-Reihe in Kooperation mit der VHS Hagen im Allerwelthaus an der Potthofstraße 22 stattfindet. Der nördlichste Staat Südamerikas galt Jahrzehntelang als No-Go-Area. Seit dem Abschluss des Friedensvertrages aber ist das Land zurück auf der touristischen Weltkarte und hat viel zu bieten. Der Romanist und Sozialwissenschaftler Michael-Clemens Schmale zeigt in seinem Vortrag Bilder einer Reise...

  • Hagen
  • 24.01.20
LK-Gemeinschaft
Der Schmuck-Upcycling-Workshop im AllerWeltHaus wertet alte Schätzchen auf und tut dabei auch noch etwas für die Umwelt.

Anmelden für Kurs
Neues Leben für Omas Ring: Schmuck-Upcycling-Workshop im Allerwelthaus

In den Schubladen liegen ungeliebte, ungetragene und defekte Schmuckstücke, die ein zweites Leben verdient haben? Da hilft der Schmuck-Upcycling-Workshop, der in Kooperation mit der VHS in der Weltbilder-Reihe am Mittwoch, 15. Januar, um 19 Uhr im Allerwelthaus an der Potthofstraße 22 stattfindet. Das Reparieren und Umarbeiten ungeliebter Stücke ist eine ökologische Lösung und eine Herausforderung im Design. Die Workshop-Teilnehmer*innen betrachten mit Philip Heldt die Probleme, die die...

  • Hagen
  • 10.01.20
Fotografie
The Wave.
3 Bilder

Fotoausstellung im AllerWeltHaus
"Monochrom": Fotofreunde Hagen präsentieren wunderschöne Bilder

Pünktlich zur Wiedereröffnung des CaféBistro "Mundial" im AllerWeltHaus ziert dessen Wände die erste Fotoausstellung des neuen Jahres 2020. Die Fotofreunde zeigen in dieser Ausstellung Bilder, welche nur aus einer Hauptfarbe bestehen. Das schließt reine Schwarzweißbilder ein, der Schwerpunkt liegt aber auf farbigen Fotografien mit nur einer einzigen Farbe, der aber eine das Werk beherrschende Bedeutung zukommt. Zu sehen sind Landschafts-, Detail- und Naturaufnahmen. Die Ausstellung dauert...

  • Hagen
  • 03.01.20
  •  1
Ratgeber
Haben Sie Lust mit zu kochen, mit zu fachsimpeln und vor allem mit zu essen?

Fair, klimafreundlich, lecker
Kochabend im Allerwelthaus Hagen

Klimafreundliches und faires Kochen ist nicht nur etwas für das gute Gewissen. Es schmeckt auch noch richtig gut. Das beweisen Roman Krüger (Hatopia) und Claudia Eckhoff als Regionalpromotorin des Eine Welt Netzes NRW am Mittwoch, 11. Dezember, von 18 bis ca. 21 Uhr im Allerwelthaus an der Poffhofstraße 22. Die Teilnehmer werden gemeinsam ein leckeres, ausgewogenes, vegetarisches und teilweise veganes Menü zubereiten und schlemmen, was das Zeug hält. Dabei können sie sich austauschen und...

  • Hagen
  • 25.11.19
Ratgeber
Geschafft: Das Ruhrgebiet erhält für weitere zwei Jahre die begehrte Auszeichnung „Faire Metropole“. Als Vertreterin der Stadt Hagen als „Fairtrade Town“ nahm Claudia Eckhoff (hintere Reihe, vierte von rechts) die erneuerte Urkunde mit in Empfang.

Ehrensache für Hagen
Der Pott bleibt weiterhin fair

Das ist für Hagen als Mitglied des riesigen Fairness-Verbundes eine große Freude: Das Ruhrgebiet darf sich für weitere zwei Jahre mit dem Titel „Faire Metropole“ schmücken. 2013 erhielt der Pott als erste Großregion weltweit diesen Titel. Im Ruhrgebiet sind insgesamt 38 Kommunen und der Kreis Wesel mit dem Titel Fairtrade-Town ausgezeichnet. Hagen trägt den begehrten Titel als Stadt des fairen Handels ebenfalls seit 2013, muss permanent daran weiterarbeiten und sich alle zwei Jahre neu...

  • Hagen
  • 22.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
St. Peter-Ording.
2 Bilder

„Licht und Landschaft“
Fotofreunde stellen im Allerwelthaus aus

Mit Landschaftsbildern, also einem Genre, das innerhalb der Fotografie zu den ältesten gehört, richten die Fotofreunde Hagen ihre vierte und letzte Ausstellung des zu Ende gehenden Jahres aus. Die Ausstellung „Licht und Landschaft“ im CafeBistroMundial im Allerwelthaus an der Potthofstraße in Hagen ist  bis zum 21. Dezember zu sehen.

  • Hagen
  • 18.11.19
Ratgeber
Wertvolle Praxis-Tipps und Informationen zum Thema Nachhaltigkeit gibt es am Donnerstag, 7., und Freitag, 8. November, während der Bazaar-Woche vor dem AllerWeltHaus in der Potthofstraße.

Praxistipps für mehr Zukunft im Allerwelthaus Hagen
Wie geht Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit wird überall gefordert. Aber wie macht man es richtig? Darüber informiert die gemeinnützige Institution RENN.West mit ihrer Kampagne „Ziele brauchen Taten“. Sie zeigt beste Beispiele aus der Alltagspraxis und macht aufmerksam auf die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, die „Sustainable Development Goals“, kurz SDGs genannt. Der Elektro-Streetscooter der Kampagne parkt während des AllerWelt-Bazaars, der bis Sonntag, 10. November, täglich von 10 bis 18 Uhr seine Pforten...

  • Hagen
  • 06.11.19
Ratgeber
Crystal Palace wird bald im Spieletreff in Hagen vorgestellt.

Neues aus der Spielebranche
Crystal Palace im Spieletreff: Carsten Lauber stellt sein neues Spiel im Allerwelthaus vor

Am kommenden Montag, 28. Oktober, um 18 Uhr im Allerwelthaus, Potthofstraße 22, steht beim Hagener Spieletreff „Crystal Palace“ im Mittelpunkt. In dem Spiel übernimmt jeder eine Nation, die sich zur ersten Weltausstellung 1851 in London einen Namen machen möchte. Dafür müssen wichtige Persönlichkeiten angeheuert, Prototypen gebaut und muss ordentlich die Werbetrommel gerührt werden. Das bedeutet eine Vielfalt an spielerischen Interaktionen und richtet sich an Vielspieler. „Crystal Palace“...

  • Hagen
  • 26.10.19
Kultur

International Coffee Day

Fair Trade Kaffees probieren Foto: International Coffee Day.jpg ©Claudia Eckhoff Deutschland liebt Kaffee: Rund 164 Liter Kaffee trinken die Bundesbürger jährlich im Schnitt pro Kopf. Am Dienstag, 1. Oktober, dem „International Coffee Day“, wird es in Hagen zwei Verkostungen von fair gehandeltem Kaffee geben: Um 11 Uhr in der Rathausstraße zwischen dem AllerWeltHaus und dem Rathaus und um 14 Uhr im Volkspark vor der Verbraucherzen-trale. Ausgeschenkt werden die fairen Kaffee-Proben von...

  • Hagen
  • 16.09.19
Kultur

Was ich dir noch sagen wollte

Fr. 13. Sep. - 13. Nov. Kunstschau Was ich dir noch sagen wollte Foto: Schaper-Ausstellung.jpg © Brigitte Schaper Ab der Eröffnung der Ausstellung „Was ich dir noch sagen wollte“ am Freitag, 13. September, um 18 Uhr, können sich die Besucher des Cafés Mundial an den vielfältigen Ausstellungsstücken Brigitte Schapers erfreuen. Entdecken können Sie dabei sowohl Karikaturen, als auch Ölgemälde, welche vom Alltagsleben sowie menschlichen Begebenheiten inspiriert sind. Die...

  • Hagen
  • 06.09.19
Kultur

Best of the Rest - 4 Gänge Menue im Cafe Mundial.

So 1., So 8. und So 15. September, 14-18 Uhr Foodsharing Foto: bestoftherest.jpg © Pixabay Vegan. Nachhaltig. Lecker. Aus einwandfreien bio Lebensmitteln, die sonst weggeworfen würden, werden von Roman mit Liebe zum Detail biovegane 4-Gänge Menüs gekocht. Jeder ist willkommen und zahlt, was er mag. Faire Getränke gibt es von der Getränkekarte vom Café Bistro Mundial Hagen (Leitungswasser kostenlos). Ort: Cafe Mundial im AllerWeltHaus, Potthofstr. 22

  • Hagen
  • 05.09.19
Kultur

Trommelworkshop mit Joseph Mahame.

Di 24. Sept., 18.00 - 20.00 Uhr Workshop Interkulturelle Woche 2019 In diesem Trommelworkshop werden wir unter Anleitung des Trommlers Joseph Mahame gemeinsam musizieren. Wir erleben einen Spirit, der durch das gemeinsame Tun und das Spüren des Rhythmus ein Wir-Gefühl erzeugt. Der Workshop, der in Kooperation mit dem Allerwelthaus stattfindet, ist ausgelegt für bis zu 30 Teilnehmende. Wir freuen uns schon auf Sie. Anmerkung // Ansprechpartner: Um Anmeldung bis zum 30. August 2019...

  • Hagen
  • 05.09.19
  •  1
Kultur

Veganer Mitbringbrunch

So 29. September, ab 11 Uhr Veganer Mitbringbrunch von ProVeg Hagen Jeden letzten Sonntag im Monat trifft sich im Cafe Mundial ab 11 Uhr eine Gruppe von VeganerInnen, die sich in besonderer Weise für den Schutz der Tiere einsetzen und in ihrem täglichen Leben völlig auf den Verzehr tierischer Produkte verzichten. Dieser Verzicht ist in keiner Weise genussfeindlich, wie der Mitbring-Brunch beweist. Ort: Cafe Mundial im AllerWeltHaus Hagen, Potthofstr. 22 Foto: mitbringbrunch.jpg©...

  • Hagen
  • 05.09.19
  •  1
Kultur

Best of the Rest - 4 Gänge Menue im Cafe Mundial.

So 1., So 8. und So 15. September, 14-18 Uhr Foodsharing Foto: bestoftherest.jpg © Pixabay Vegan. Nachhaltig. Lecker. Aus einwandfreien bio Lebensmitteln, die sonst weggeworfen würden, werden von Roman mit Liebe zum Detail biovegane 4-Gänge Menüs gekocht. Jeder ist willkommen und zahlt, was er mag. Faire Getränke gibt es von der Getränkekarte vom Café Bistro Mundial Hagen (Leitungswasser kostenlos). Ort: Cafe Mundial im AllerWeltHaus, Potthofstr. 22

  • Hagen
  • 05.09.19
  •  1
Kultur

„Wir wollen stark sein“ - Festival zum Weltkindertag 2019

Fr 20. Sept., 15.00 - 18.30 Uhr Open-air-Kinderfestival Foto: Weltkindertag.jpg © Pixabay Hagen. Kinder, Eltern und Großeltern feiern gemeinsam beim Festival zum Weltkindertag am Freitag, 20. September, von 15 bis 18.30 Uhr im Park vor dem AllerWeltHaus an der Potthofstraße 22. Dazu lädt ein Team unterschiedlichster Organisationen ein. Spiel und Spaß, Rätsel und Basteleien, Schmink- und Mitmachaktionen sowie Infos zu den Kinderrechten lassen den Nachmittag verfliegen. Außerdem gibt es...

  • Hagen
  • 04.09.19
  •  2
Kultur

Plattform musikalische Vielfalt Hagen

Do. 5. Sept., 19 Uhr Musikworkshop Ein kreatives Musikangebot für zugewanderte und einheimische Musiker*innen Foto: Plattform Vielfalt.jpg © Maren Lueg Mit diesem Angebot für Musikschaffende möchte das Kulturbüro des AllerWeltHauses in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Hagen und der Integrationsagentur der Diakonie Mark-Ruhr einen zentralen Treffpunkt zum Austausch zwischen den verschiedenen Musikkulturen in Hagen einrichten. Die Vielfalt der lebendigen Musikszene in...

  • Hagen
  • 04.09.19
  •  1
Kultur

LeseLust-Festival 2019: Justine und die Kinderrechte

Do 26. Sept., 10 Uhr oder nach Absprache Vorlesen und Mitmachen Unterwegs im Auftrag der Kinder Foto: Justine.jpg Justine und ihr Katerfreund Joschi haben eine ganz besondere Aufgabe: die Mission Kinderrechte. Die beiden sind stets im Auftrag der Kinder unterwegs. Und wo immer die Rechte der Kinder nicht geachtet werden, wo immer die Großen die Kleinen mal wieder einfach übersehen, da tauchen Justine und Joschi auf und schwupp sorgen dafür, dass sich daran schnellstens etwas ändert....

  • Hagen
  • 04.09.19
  •  1
Kultur

Interkultureller Gemeinschaftsgarten: Gärtner gehen über Grenzen

Mo 23. Sept., 19 Uhr Diavortrag Mit Holger Lueg Der gebürtige Hagener ist seit über zwanzig Jahren im sächsischen Naturschutz tätig und berichtet jetzt über ein Projekt des Naturschutzbundes Freiberg in welchem gesellschaftliche Konflikte im Vordergrund stehen. Angesichts der zunehmend spürbaren Spaltung der Gesellschaft, geht es bei dem Projekt darum, dass Freiberger, Flüchtlinge, Jung und Alt, gemeinsam eine Oase des Miteinanders schaffen, in der auch die Natur ihren Platz hat....

  • Hagen
  • 04.09.19
  •  1
Kultur

LeseLust Festival 2019: Heckers Hexenküche - Mit Essen spielt man nicht!

Mo 9. Sept., 10:00 Uhr oder in Absprache Experimental-Lesung Mit Jo Hecker Foto: Hecker.jpg © Jo Hecker Mit Essen spielt man nicht! Experimentieren darf man damit aber schon, findet jedenfalls Hexenmeister Jo Hecker und zeigt auch gleich, wie’s geht: Gemeinsam mit den Zuschauern hört er beim Essen zu, bricht Spaghetti und Schokolade, lässt Ü-Eier fliegen und teilt Pizza ganz gerecht aber garantiert ungewöhnlich. Er zeigt, wie man mit Lebensmitteln Batterien baut, einen Sonnenuntergang...

  • Hagen
  • 04.09.19
  •  1
Ratgeber

Nur private Anbieter
Trödelmarkt am Allerwelthaus in Hagen

Ein klassischer Trödelmarkt nur von privaten Anbietern findet am Sonntag, 1. September, von 11 bis 16 Uhr am Allerwelthaus an der Potthofstraße 22 statt. Die Standgebühr beträgt 5 Euro für jeden laufenden Meter. Kinder können kostenlos mitmachen. Tische, Regen- und Sonnenschutz bringt jeder selbst mit. Der Aufbau beginnt um 9 Uhr. Kurzentschlossene sind auch ohne Anmeldung noch willkommen.

  • Hagen
  • 30.08.19
Ratgeber
Bunter und abwechslungsreicher könnte ihr Arbeitsalltag kaum sein: Vorträge, Workshops, Lesungen, Filmabende, Kunst- und Kochkurse, Konzerte, Feste und Festivals, Tagungen, Konferenzen, Kinder- oder Kirchenaktionen und viele Gespräche geben ihm Vielfalt für die Hagener Eine-Welt-Regionalpromotorin Claudia Eckhoff.</vorspann>

<ortsmarke>Hagen. </ortsmarke><text_ohne>Die harmlose Frage „Was machen Sie denn beruflich?“ bringt sie aber meist ins Schwitzen. „Was im Alltag so bunt ist, hört sich in der Theorie eher sperrig an. Promotion bedeutet Zugkraft, Anstoß, Unterstützung und Rückenwind für eine Idee oder eine Sache. Meine Kolleginnen, Kollegen und ich leisten das für die ‚Eine Welt‘. Allein in NRW sind wir 140 Promotoren.“
</text_ohne>
<zwischenzeile>Was heißt#+ hier „Eine Welt“? </zwischenzeile>

Und welche „Eine Welt“ ist da gemeint? „Von vielen noch unbemerkt, hat sich zumindest sprachlich längst die Welt kolossal verändert. Von ‚Erster Welt‘ und ‚Dritter Welt‘ ist nicht mehr die Rede. Eine nachhaltige Entwicklung beginnt eben immer und überall im eigenen Land, vor der eigenen Haustür, hinter jeder Wohnungstür und letztlich in jedem einzelnen Kopf in der nördlichen Erdhalbkugel genauso wie in der Weltregion, die man heute den ‚Globalen Süden‘ nennt“, so Claudia Eckhoff.

<zwischenzeile>Enkeltaugliche Zukunft</zwischenzeile>

Die existenzbedrohenden Weltprobleme rund um Klimawandel, Hunger, Massenmigration und dergleichen mehr lassen sich nur noch mit einer gewaltigen gemeinsamen Kraftanstrengung lösen. Das Fundament dazu wurde schon 2015 gelegt. Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (englisch Sustainable Development Goals, SDGs) sind politische Zielsetzungen, die der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene dienen sollen. Im Rahmen der Vereinten Nationen (UN) arbeiten weltweit 193 Länder zusammen. Frieden, Zugang zu sauberem Wasser und nachhaltiger Energie, die Abschaffung von Hunger und Kinderarbeit, Bildung und Gesundheitsversorgung für alle, Geschlechtergleichberechtigung, Umweltschutz und vieles mehr gehören dazu, um die Welt bis 2030 (so der Plan) zu einer besseren Welt zu machen, die enkeltauglich ist und Zukunft hat.

<zwischenzeile>Fair geht vor</zwischenzeile>

„Allein in NRW arbeiten daran mehr als 3000 ehrenamtliche Gruppen und Vereine, die bei unserem Dachverband ‚Eine Welt Netz NRW‘ registriert sind“, erklärt Claudia Eckhoff. „Wir Promotoren beraten, unterstützen und vernetzen entwicklungspolitisch interessierte Menschen aus Kommunen, Kirchen, Schulen, Stiftungen, Verwaltung, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft.“ Claudia Eckhoffs Region reicht vom Ennepe-Ruhr-Kreis, über Hagen, den Märkischen Kreis bis in den Hochsauerlandkreis. „Ich arbeite auch im Netzwerk ‚Faire Metropole Ruhr‘ zusammen mit den sogenannten Steuerungsgruppen der ‚Fairtrade Towns‘, also den Menschen vor Ort, die sich gezielt dafür stark machen, dass ihre Stadt sich für den Fairen Handel engagiert“, beschreibt Claudia Eckhoff einen weiteren Teil ihrer Arbeit. 
Träger des Eine Welt Promotor*innen-Programms auf Bundesebne sind die Arbeitsgemeinschaft der eine Welt Landessnetzwerke in Deutschland und die Stiftung Nord-Süd-Brücken. Es wird gefördert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Ein außergewöhnlicher Job
Rückenwind für unsere „Eine Welt“: Claudia Eckhoff ist "Eine-Welt-Regionalpromotorin"

Bunter und abwechslungsreicher könnte ihr Arbeitsalltag kaum sein: Vorträge, Workshops, Lesungen, Filmabende, Kunst- und Kochkurse, Konzerte, Feste und Festivals, Tagungen, Konferenzen, Kinder- oder Kirchenaktionen und viele Gespräche geben ihm Vielfalt für die Hagener Eine-Welt-Regionalpromotorin Claudia Eckhoff. Die harmlose Frage „Was machen Sie denn beruflich?“ bringt sie aber meist ins Schwitzen. „Was im Alltag so bunt ist, hört sich in der Theorie eher sperrig an. Promotion bedeutet...

  • Hagen
  • 27.07.19
Kultur
4 Bilder

Neue Ausstellung der Fotofreunde Hagen im Allerwelthaus
Gestalten des Wassers

Die Fotofreunde Hagen richten eine neue Fotoausstellung aus, diesmal eine Einzelausstellung vom Vereinsvorsitzenden Johannes Hartenstein mit seinem Thema „Gestalten des Wassers“. Zu sehen ist die Ausstellung im Café-Bistro Mundial des Allerwelthauses an der Potthofstraße bis zum 12. September. Der Auslöser für die Ausstellung war die Idee Wasser in seinen verschiedenen Aggregatzuständen zu zeigen, fest - flüssig - gasförmig, also Eis, Wasser und Dampf. Johannes Hartenstein ist immer auf...

  • Hagen
  • 26.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.