AllerWeltHaus Hagen

Beiträge zum Thema AllerWeltHaus Hagen

LK-Gemeinschaft
Mit Alice Pollmann geht man der Fragen nach "Wann bin ich rassistisch?" Foto: Alice Pollmann
4 Bilder

„Solidarität. Grenzenlos.“
Internationalen Wochen gegen Rassismus im AllerWeltHaus Hagen

"Solidarität. Grenzenlos.": unter diesem Motto finden von Montag, 15. bis Sonntag, 28. März, die diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Mit vier kostenfreien Veranstaltungen beteiligt sich das AllerWeltHaus Hagen an dem diesjährigen Programm. Hagen. „Wann bin ich rassistisch?“ oder „Was ist genau Alltagsrassismus und warum ist er so problematisch?“ Diese und weitere Fragen werden am Dienstag, 16. März, 19 Uhr, in dem interaktiven online Workshop „Wann bin ich rassistisch?...

  • Stadtanzeiger Hagen / Herdecke
  • 05.03.21
LK-Gemeinschaft
Bunker-Museum.
2 Bilder

Heimatpreis für Nachhaltigkeit
HATOPIA gewinnt: "Nachhaltigkeit in der Entwicklung und Pflege unserer Heimat Hagen", lautete das Thema

Der Hagener Heimatpreis 2020, verbunden mit einem Preisgeld von 6.000 Euro, geht an die Initiative HATOPIA, eine Gruppe von Hagenern, die sich mit ganz unterschiedlichen Projekten für soziale und ökologische Nachhaltigkeit einsetzt. Den zweiten und mit 5.000 Euro dotierten Platz erhält das Allerwelthaus. Über den mit 4.000 Euro dotierten dritten Platz darf sich das Bunkermuseum Hagen freuen. Der Heimatpreis als eine Land Nordrhein-Westfalen ausgelobte Ehrung soll den Heimatgedanken in den...

  • Hagen
  • 05.12.20
LK-Gemeinschaft
Claudia Eckhoff und Jana Hintze präsentieren die Aktion "Süß statt bitter" im Allerwelthaus.

Großartiger Genuss-Korb zu gewinnen
„Süß statt bitter“: Die Orangen sind los im Allerwelthaus und helfen Geflüchteten

Kisten stapeln sich, wohin man schaut. Geschäftiges Treiben überall und solch ein fruchtiger Duft in der Luft... – die Orangen sind los im Hagener Allerwelthaus, Potthofstraße 22. Ganz kurzfristig und pünktlich zu Nikolaus gibt es hier süße Bio-Orangen von einer Plantage in Kalabrien (Süditalien), die von Menschenrechtlern betrieben wird, die sich für afrikanische Migranten und Flüchtlinge stark machen. 18 Tonnen wurden für ganz Westfalen bestellt. 800 Kilo trafen Anfang der Woche in Hagen ein...

  • Hagen
  • 04.12.20
LK-Gemeinschaft
Zusammen mit dem Siegel "Fairtrade Deutschland" engagiert sich das Allerwelthaus für faire Bedingungen im Kakaohandel. Bei der Aktion "Sweet Revolution" sollen Verbraucher auf die problematischen Produktionsverhältnisse aufmerksam gemacht werden. Jana Hintze, Bundesfreiwillige im Allerwelthaus, hofft dabei auf Unterstützung aus der Hagener Bevölkerung.

Im Aller Welt Haus
Schoko-Revolution: Online-Protestaktion für Fairness im Kakao-Handel

Von Claudia Eckhoff „Ich selbst liebe Schokolade und kann ihr oft nur schwer widerstehen“, sagt Jana Hintze. Seit sie als Bundesfreiwillige im Allerwelthaus arbeitet, sieht sie die Süßigkeit mit anderen Augen. "Dass die Kakao-Bauernfamilien von ihrer Arbeit kaum leben können und heute noch rund zwei Millionen Kinder auf den Plantagen arbeiten müssen, finde ich schockierend.“ Deshalb freut sich Jana über Kampagnen wie die aktuelle von Fairtrade Deutschland und hofft, dass sich viele Menschen der...

  • Hagen
  • 01.12.20
Vereine + Ehrenamt

Süße Revolution statt bitterer Kinderarbeit
AllerWeltHaus wirbt für Online-Protest-Aktion

Hagen. „Ich selbst liebe Schokolade und kann ihr oft nur schwer widerstehen“, sagt Jana Hintze. Seit sie als Bundesfreiwillige im AllerWeltHaus arbeitet, sieht sie die Süßigkeit mit anderen Augen. "Dass die Kakao-Bauernfamilien von ihrer Arbeit kaum leben können und heute noch rund zwei Millionen Kinder auf den Plantagen arbeiten müssen, finde ich schockierend.“ Deshalb freut sich Jana über Kampagnen wie die aktuelle von Fairtrade Deutschland und hofft, dass sich viele Menschen der süßen...

  • Hagen
  • 26.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
 

Umweltberaterin Ingrid Klatte bei der Verbraucherberatungsstelle (Mitte) und Eine Welt Promotorin Claudia Eckhoff (re.) vom AllerWeltHaus schafften mit Hilfe von Jana Hintze, Bundesfreiwillige am AllerWeltHaus, die gesammelten Handys zur Post. Foto: AllerWeltHaus

Vergessene Schätze
Mit alten Handys für mehr Gerechtigkeit sorgen

HAGEN. An ihren Schatzkisten voller alter Handys hatten sie kürzlich schwer zu schleppen. Ein hoher Stapel an prallgefüllten Sammelbehältern musste von der Potthofstraße zur nächsten Poststation transportiert werden. Ohne Sackkarre und Bollerwagen hätten Ingrid Klatte, Umweltberaterin bei der Hagener Verbraucherberatungsstelle, Jana Hintze (Bundesfreiwillige) und Claudia Eckhoff, eine Welt Promotorin, beide vom AllerWeltHaus, die gewichtige Last kaum vom Fleck gekriegt. „Diese Menge an...

  • Hagen
  • 17.11.20
Kultur

Koloniale Spuren in Hagen
AllerWeltHaus lädt zur Stadtführung ein

Hagen liegt nicht am Meer. Kein Kolonialministerium war hier angesiedelt, und die großen Entscheidungen im internationalen Handel wurden anderswo getroffen: nicht zwischen Ruhrgebiet und Sauerland, sondern in Zentren wie Berlin, Hamburg oder Bremen, bei denen das koloniale Thema auf der Hand liegt. Und doch zeigt gerade ein dezentrales Beispiel wie Hagen besonders deutlich, welche vielfältigen Verbindungslinien zwischen Stadtgeschichte und Kolonialgeschichte bestanden, vor allem zwischen etwa...

  • Hagen
  • 22.09.20
Natur + Garten
Die „Faire Woche“ läuft bis Freitag, 25. September in Hagen und informiert über fair gehandelte Produkte.

Für die Umwelt
"Fair statt mehr": "Faire Woche" startet am Rathaus an der Volme

"Fair statt mehr": Um dieses Motto geht es bei der "Fairen Woche 2020", die in Hagen mit einem Verkaufs- und Informationsstand vor dem Rathaus an der Volme startete. Oberbürgermeister Erik O. Schulz eröffnete die Aktionswoche zusammen mit Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer und Claudia Eckhoff vom AllerWeltHaus. In diesem Jahr dreht sich bei der "Fairen Woche" alles um das 12. Nachhaltigkeitsziel der Vereinten Nationen: Nachhaltiger Konsum und Produktion. Im Fokus steht die Frage, wie...

  • Hagen
  • 15.09.20
Kultur
Claudia Eckhoff präsentiert das frische Halbjahresprogramm des Allerwelthauses an der Potthofstraße. Der Veranstaltungsmix ist so bunt und vielfältig wie das neue Design.

AllerWeltHaus präsentiert bunten Veranstaltungsmix

Hagen. Es hat einen ganz neuen frischen Look und ist prallgefüllt: Das Veranstaltungsprogramm des Allerwelthauses, Potthofstraße 22, liegt an vielen Stellen in der Stadt aus und ist auch online verfügbar unter www.allerwelthaus.org. Bis zum Jahresende erwarten die Gäste des Hauses etliche Vorträge, Aktionen und Workshops zu Themen wie Nachhaltigkeit, Fairer Handel, Solarenergie, Gemeinwohlökonomie, „Moderne Sklaven“ oder Kolonialismus in Hagen. In der monatlichen Weltbilder-Reihe in Kooperation...

  • Hagen
  • 12.08.20
  • 1
Kultur

Aufruf für Künstler*innen zu Beteiligung an der Benefiz-Ausstellung „weltoffen“:
AllerWeltHaus bittet um Kunstwerkspenden

Das AllerWeltHaus ist bekannt für seine vielfältigen Kultur- und Bildungsangebote sowie für den Weltladen und das vegetarische Café-Bistro Mundial. Bekannt sind aber auch die Geldsorgen des Vereins, der zwar ein sehr hohes Ansehen genießt, jedoch nur über wenige Spendeneinnahmen verfügt, um seine Aufgaben erfüllen zu können. Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Sorgen noch zugenommen. Vor diesem Hintergrund ist die Idee geboren worden, Künstlerinnen und Künstler um ein Kunstwerk...

  • Hagen
  • 10.08.20
  • 1
Kultur
Die diesjährige Faire Woche steht unter dem Motto „#fairhandeln für ein gutes Leben“. Wer Aktionen dazu durchführen möchte, findet Infos unter www.fairewoche.de.
2 Bilder

Faire Woche 2020:
Fair Handeln tut gut Mitmachen und aktiv werden

Hagen. Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Fairen Handel in Deutschland. Sie lebt von den vielen Aktionen, die von lokalen Gruppen und Organisationen wie Weltläden, Fairtrade-Towns, kirchlichen Gruppen, Supermärkten und Fairtrade-Schools durchgeführt werden. Sie laden bei fairen Frühstücken, Ausstellungen, Informations- und Verkostungsaktionen, Radtouren und vielen anderen Aktionen dazu ein, den Fairen Handel kennen zu lernen. Hagen und Herdecke sind selbst Fairtrade Towns, also...

  • Hagen
  • 30.06.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Laura Zoller (l.), Bundesfreiwillige am Allerwelthaus, und Claudia Eckhoff, Promotorin für das Eine Welt Netz NRW, freuen sich, dass bereits so viele Handy-Altgeräte abgegeben wurden. Das nachhaltige Projekt läuft weiter.

Handy-Altgeräte und Zubehör
AllerWeltHaus-Sammlung übertrifft die Erwartungen

Hagen. Das übertrifft selbst die kühnsten Erwartungen: In kürzester Zeit füllten sich im AllerWeltHaus an der Potthofstraße 22 schon sieben Sammelboxen mit Handy-Altgeräten. Zwei Mal mussten Sammelboxen beim Projekt „Handy-Aktion NRW“ nachbestellt werden für die Flut der abgegebenen Handys samt Zubehör. Das AllerWeltHaus ist seit Ende Mai Sammelstation des landesweiten Projektes. Altgeräte werden gesammelt, weil sie in kleinsten Mengen wertvolle Rohstoffe enthalten, die in den Ländern des...

  • Hagen
  • 30.06.20
  • 1
Ratgeber

Das gute Zeug im Revier
Nachhaltig shoppen in Hagen und Umgebung

Jetzt online: Modisch, voll im Trend, nachhaltig und fair - der Einkaufsführer „Buy Good Stuff“ führt in Hagen - und im ganzen Ruhrgebiet - zu aktueller, fair gehandelter Mode. Er erschließt fünf Adressen in Hagen vom Weltladen im Allerwelthaus, Mewis Basar, dem Schaukelpferdchen und dem C.I. Textilhandel bis zu „Onkel Jo sein Laden“ und insgesamt 160 im Revier. Unter www.buygoodstuff.de liefert er Laden-Infos und spannende Artikel zu Modethemen wie Nachhaltigkeit, ökologischer Fußabdruck,...

  • Hagen
  • 09.06.20
  • 1
Kultur
Laura Zoller, Bundesfreiwillige im AllerWeltHaus, wirft die ersten Altgeräte in die Sammelbox ein.
2 Bilder

Schatzkiste statt Elektroschrott
AllerWeltHaus sammelt Althandys

Hagen. Endlich wieder Platz in der Schublade: Ab sofort können Althandys samt Ladegerät im AllerWeltHaus an der Potthofstraße 22 abgegeben werden. Damit beteiligt es sich an der Handy-Aktion NRW. Denn Handys sind wahre Schatzkisten. Sie enthalten wertvolle Metalle wie Gold, Silber oder Platin, deren Abbau in anderen Regionen der Erde oft mit großen Problemen für Menschen und Umwelt verbunden ist: Große Flächen werden für ihre Gewinnung zerstört und Menschen werden vertrieben. Die Arbeit in den...

  • Hagen
  • 27.05.20
  • 1
Ratgeber
Eine Multivisionsshow gibt es am Mittwoch, 12. Februar, im Allerwelthaus zu sehen. Foto: Allerwelthaus

Volkshochschule Hagen
Auf Weltreise im Allerwelthaus: Multivisionsshow mit dem Schwerpunkt "Fairtrade"

Zu einer Multivisionsshow durch die Welt mit den Schwerpunkten Fair-Trade-Produzenten, Naturwunder und Heiligtümer lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) zusammen mit dem AllerWeltHaus am Mittwoch, 12. Februar, um 19 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Weltbilder" ein. Der Treffpunkt ist im Allerwelthaus, Potthofstraße 22. In Ghana, Israel, Palästina, Sri Lanka, Nepal und Ecuador besuchten die beiden Fotojournalisten Dr. Jutta Ulmer und Dr. Michael Wolfsteiner imposante Heiligtümer der fünf...

  • Hagen
  • 09.02.20
Sport
Die Weltbilder-Reihe am Mittwoch, 29. Januar, um 19 Uhr im Allerwelthaus an der Potthofstraße 22 widmet sich Kolumbien.

Weltbilder-Reihe in Hagen
"Kaffee, Karibik, Kordillieren": Kolumbien einst und jetzt

Kolumbien steht im Mittelpunkt eines Vortrags, der am Mittwoch, 29. Januar, um 19 Uhr in der Weltbilder-Reihe in Kooperation mit der VHS Hagen im Allerwelthaus an der Potthofstraße 22 stattfindet. Der nördlichste Staat Südamerikas galt Jahrzehntelang als No-Go-Area. Seit dem Abschluss des Friedensvertrages aber ist das Land zurück auf der touristischen Weltkarte und hat viel zu bieten. Der Romanist und Sozialwissenschaftler Michael-Clemens Schmale zeigt in seinem Vortrag Bilder einer Reise auf...

  • Hagen
  • 24.01.20
LK-Gemeinschaft
Der Schmuck-Upcycling-Workshop im AllerWeltHaus wertet alte Schätzchen auf und tut dabei auch noch etwas für die Umwelt.

Anmelden für Kurs
Neues Leben für Omas Ring: Schmuck-Upcycling-Workshop im Allerwelthaus

In den Schubladen liegen ungeliebte, ungetragene und defekte Schmuckstücke, die ein zweites Leben verdient haben? Da hilft der Schmuck-Upcycling-Workshop, der in Kooperation mit der VHS in der Weltbilder-Reihe am Mittwoch, 15. Januar, um 19 Uhr im Allerwelthaus an der Potthofstraße 22 stattfindet. Das Reparieren und Umarbeiten ungeliebter Stücke ist eine ökologische Lösung und eine Herausforderung im Design. Die Workshop-Teilnehmer*innen betrachten mit Philip Heldt die Probleme, die die...

  • Hagen
  • 10.01.20
Fotografie
The Wave.
3 Bilder

Fotoausstellung im AllerWeltHaus
"Monochrom": Fotofreunde Hagen präsentieren wunderschöne Bilder

Pünktlich zur Wiedereröffnung des CaféBistro "Mundial" im AllerWeltHaus ziert dessen Wände die erste Fotoausstellung des neuen Jahres 2020. Die Fotofreunde zeigen in dieser Ausstellung Bilder, welche nur aus einer Hauptfarbe bestehen. Das schließt reine Schwarzweißbilder ein, der Schwerpunkt liegt aber auf farbigen Fotografien mit nur einer einzigen Farbe, der aber eine das Werk beherrschende Bedeutung zukommt. Zu sehen sind Landschafts-, Detail- und Naturaufnahmen. Die Ausstellung dauert vom...

  • Hagen
  • 03.01.20
  • 1
Ratgeber
Haben Sie Lust mit zu kochen, mit zu fachsimpeln und vor allem mit zu essen?

Fair, klimafreundlich, lecker
Kochabend im Allerwelthaus Hagen

Klimafreundliches und faires Kochen ist nicht nur etwas für das gute Gewissen. Es schmeckt auch noch richtig gut. Das beweisen Roman Krüger (Hatopia) und Claudia Eckhoff als Regionalpromotorin des Eine Welt Netzes NRW am Mittwoch, 11. Dezember, von 18 bis ca. 21 Uhr im Allerwelthaus an der Poffhofstraße 22. Die Teilnehmer werden gemeinsam ein leckeres, ausgewogenes, vegetarisches und teilweise veganes Menü zubereiten und schlemmen, was das Zeug hält. Dabei können sie sich austauschen und viel...

  • Hagen
  • 25.11.19
Ratgeber
Geschafft: Das Ruhrgebiet erhält für weitere zwei Jahre die begehrte Auszeichnung „Faire Metropole“. Als Vertreterin der Stadt Hagen als „Fairtrade Town“ nahm Claudia Eckhoff (hintere Reihe, vierte von rechts) die erneuerte Urkunde mit in Empfang.

Ehrensache für Hagen
Der Pott bleibt weiterhin fair

Das ist für Hagen als Mitglied des riesigen Fairness-Verbundes eine große Freude: Das Ruhrgebiet darf sich für weitere zwei Jahre mit dem Titel „Faire Metropole“ schmücken. 2013 erhielt der Pott als erste Großregion weltweit diesen Titel. Im Ruhrgebiet sind insgesamt 38 Kommunen und der Kreis Wesel mit dem Titel Fairtrade-Town ausgezeichnet. Hagen trägt den begehrten Titel als Stadt des fairen Handels ebenfalls seit 2013, muss permanent daran weiterarbeiten und sich alle zwei Jahre neu...

  • Hagen
  • 22.11.19
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
St. Peter-Ording.
2 Bilder

„Licht und Landschaft“
Fotofreunde stellen im Allerwelthaus aus

Mit Landschaftsbildern, also einem Genre, das innerhalb der Fotografie zu den ältesten gehört, richten die Fotofreunde Hagen ihre vierte und letzte Ausstellung des zu Ende gehenden Jahres aus. Die Ausstellung „Licht und Landschaft“ im CafeBistroMundial im Allerwelthaus an der Potthofstraße in Hagen ist  bis zum 21. Dezember zu sehen.

  • Hagen
  • 18.11.19
Ratgeber
Wertvolle Praxis-Tipps und Informationen zum Thema Nachhaltigkeit gibt es am Donnerstag, 7., und Freitag, 8. November, während der Bazaar-Woche vor dem AllerWeltHaus in der Potthofstraße.

Praxistipps für mehr Zukunft im Allerwelthaus Hagen
Wie geht Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit wird überall gefordert. Aber wie macht man es richtig? Darüber informiert die gemeinnützige Institution RENN.West mit ihrer Kampagne „Ziele brauchen Taten“. Sie zeigt beste Beispiele aus der Alltagspraxis und macht aufmerksam auf die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen, die „Sustainable Development Goals“, kurz SDGs genannt. Der Elektro-Streetscooter der Kampagne parkt während des AllerWelt-Bazaars, der bis Sonntag, 10. November, täglich von 10 bis 18 Uhr seine Pforten...

  • Hagen
  • 06.11.19
Ratgeber
Crystal Palace wird bald im Spieletreff in Hagen vorgestellt.

Neues aus der Spielebranche
Crystal Palace im Spieletreff: Carsten Lauber stellt sein neues Spiel im Allerwelthaus vor

Am kommenden Montag, 28. Oktober, um 18 Uhr im Allerwelthaus, Potthofstraße 22, steht beim Hagener Spieletreff „Crystal Palace“ im Mittelpunkt. In dem Spiel übernimmt jeder eine Nation, die sich zur ersten Weltausstellung 1851 in London einen Namen machen möchte. Dafür müssen wichtige Persönlichkeiten angeheuert, Prototypen gebaut und muss ordentlich die Werbetrommel gerührt werden. Das bedeutet eine Vielfalt an spielerischen Interaktionen und richtet sich an Vielspieler. „Crystal Palace“...

  • Hagen
  • 26.10.19
Kultur

International Coffee Day

Fair Trade Kaffees probieren Foto: International Coffee Day.jpg ©Claudia Eckhoff Deutschland liebt Kaffee: Rund 164 Liter Kaffee trinken die Bundesbürger jährlich im Schnitt pro Kopf. Am Dienstag, 1. Oktober, dem „International Coffee Day“, wird es in Hagen zwei Verkostungen von fair gehandeltem Kaffee geben: Um 11 Uhr in der Rathausstraße zwischen dem AllerWeltHaus und dem Rathaus und um 14 Uhr im Volkspark vor der Verbraucherzen-trale. Ausgeschenkt werden die fairen Kaffee-Proben von Ingrid...

  • Hagen
  • 16.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.