Unicef-Gala: Nur noch 100 Karten

Anzeige
Einige wenige Karten gibt es noch für die Unicef-Gala. (Foto: Michael de Clerque)
Hilden: Stadthalle |

Die meisten Karten für die Unicef-Gala in Hilden sind bereits vergeben. Die letzten 100 Eintrittskarten werden ab heute zum Verkauf angeboten - schnell sein lohnt sich!


"Über 1.000 Karten waren nach dem Start des Kartenvorverkaufs, nach nur zwei Wochen vergriffen", freut sich Unicef/Commerzbank Netzwerker und Moderator Heribert Klein, über den großen Andrang zur 34. Unicef-Deutschland-Gala am 6. und 7. Dezember in der Hildener Stadthalle.

Die Vorankündigung des großartigen Weltklasse-Programms mit 27 Künstlern aus den Bereichen Musical, Jazz, Oper, Soul, Instrumental und Tanz aus 13 Nationen, haben begeisterte Nachfrage ausgelöst.

Nun werden die letzten 100 Karten auch für diejenigen angeboten, die aufgrund der Herbstferien noch keine Karten bekommen konnten.

Wer also noch bei der 34. Unicef-Deutschland-Gala dabei sein will, hat ab dem heutigen Montag, 2. November 2015, 9 Uhr, in der Commerzbank Filiale Hilden, Mittelstrasse 52, Tel.: 02103- 89 31 57, noch die Möglichkeit Karten für Sonntag, 6. Dezember 2015, 17 Uhr (Samstag, 5.12.2015 ist bereits ausverkauft) zu bekommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.