Karneval in Hilden

Anzeige
Prinz Hildanus Thomas II. und seine Prinzessin Sabine II. haben nun als drittes Prinzenpaar der Stadt Hilden ein Paar maßgefertigte Kompressionsstrümpfe in der Capio Klinik im Park, Venenzentrum Nordrhein Westfalen erhalten.

"Wenn man im Rheinland etwas zweimal macht hat es Tradition, ab dem dritten Mal ist es Brauchtum" sagt Olaf Tkotsch, Verwaltungsdirektor der Venenklinik.

Das Beinkleid schmückt die Hildener Tollitäten nicht nur ungemein sondern hilft durch die langen Tage in der kurzen Session.

"Durch die Kompression sind wie länger fit" gibt das Prinzenpaar gerne zu.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.