Kniebachschiffer ehren Michaela Noll

Anzeige
Michaela Noll bei der Ernennung zum Ehrenmitglied mit Michael Deprez, Präsident der Kniebachschiffer. Foto: privat

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll darf sich seit neuestem Ehrenmitglied der Hildener Kniebachschiffer nennen.

Die Ehrenmitgliedschaft wurde ihr vergangenen Samstag auf der Damensitzung des KG Kniebachschiffer e.V. verliehen. „Ich freue mich sehr über die Ehrenmitgliedschaft! Karneval ist Brauchtum, und Brauchtum ist Heimat“, so die Abgeordnete. Michael Deprez, Präsident der Kniebachschiffer, gratulierte der Politikerin in seiner Rede zur Verleihung des Verdienstkreuzes und zu ihrer Wahl zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages vor zwei Wochen. „Ich sehe mich in diesem neuen Amt als Brückenbauer zwischen Politik und Gesellschaft, vor allem für die Menschen in meinem Wahlkreis“, sagte Noll. Und stellte klar: „Auch wenn ich als Vizepräsidentin mehr Termine wahrnehmen werde, hat der Wahlkreis für mich nach wie vor oberste Priorität. Denn Heimat ist Heimat, sie ist durch nichts zu ersetzen.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.