Rentnerehepaar in Hünxe ausgeraubt – Zeugen gesucht

Anzeige
Hünxe - Lt. Polizeibericht schlugen am Dienstag, den 19.07.2016, gegen 21:45 Uhr drei unbekannte Männer die Verglasung eines Fensters und der Hauseingangstür an einem freistehenden Einfamilienhaus an der Emstege ein und verschafften sich Zutritt zu den Wohnräumen. Während ein Mann die anwesenden 85 und 86 Jahre alten Bewohner in Schach hielt, zerstörten die beiden anderen Männer die vorgefundenen Telefone und durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen und Bargeld. Die Unbekannten trugen die Beute in Taschen bzw. Tüten aus dem Haus. Die Männer entfernten sich zu Fuß in unbekannte Richtung. Der 86-jährige Hausbesitzer begab sich anschließend zu Nachbarn und informierte die Polizei. Eine Fahndung verlief erfolglos.

Täterbeschreibung:
Alle drei Männer trugen dunkle bzw. schwarze Kleidung. Sie waren mit schwarzen Masken mit Sehschlitzen maskiert. Ein Mann war ca. 1,80 m groß, hatte eine schlanke Statur und dürfte ca. 70-75 kg wiegen.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 02064/6220 zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.