Erfolgreicher Bücherspendenstand der Jusos Hünxe

Anzeige
Viele Besucher sammelten sich um den Bücherspendenstand und nahmen neuen Lesestoff mit.
Am Samstag, dem 28. August, bauten die Jusos Hünxe ihren 10. Bücherspendenstand auf dem Hünxer Marktplatz auf. Ein bekanntermaßen großes Sortiment lud zum Stöbern ein. Bei sonnigem Wetter entdeckten die Standbesucher Lesenswertes. Viele Bücher wechselten auf diese Weise von der Kiste ins Bücherregal. Rund 270€ kamen somit zu Gunsten der Gemeindebücherei Hünxe zusammen. „Vielen Dank an die Spenderinnen und Spender unseres 10. Bücherspendenstandes. Wir freuen uns, dass unsere regelmäßige Aktion konstant guten Zulauf erhält. Alle Seiten gewinnen dabei. Die lesefreudigen Spenderinnen und Spender haben neuen Lesestoff und die Gemeindebücherei kann neuen für Kinder und Jugendliche erwerben“, resümiert Juso-Vorsitzender Benedikt Lechtenberg.

Die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten, kurz Jusos, organisieren seit 2013 jährlich ihre Bücherspendenstände. Interessierte können die Bücher zu einem selbst festgelegten Preis kaufen. Das Geld fließt direkt als individuelle Spende der Hünxer Gemeindebücherei zu. Diese kauft davon neue Kinder- und Jugendliteratur. Im vorherigen Jahr stellten die Jusos dank der lese- und spendenfreudigen Bürgerinnen und Bürgern einen Spendenrekord von 1000€ auf. Der nächste Stand wird beim Möllebeckfest am 19. September in Bruckhausen aufgebaut.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.