Bücher

Beiträge zum Thema Bücher

Kultur
Bilder Steffen Kersken
4 Bilder

Die kreativen Projekte für den guten Zweck
Steffen Kersken präsentiert 3 neue Bücher

Niederrhein:  Der Autor Steffen Kersken veröffentlicht 3 neue Bücher und schreibt darin über das „Mensch sein“ Kersken beschäftigt sich in unterschiedlichen Formen mit prägenden Begriffen wie: Liebe, Verantwortung, Perfektionismus, Erwartungshaltung, das Scheitern, Verletzung und Schmerz, Hoffnung, Verzeihen, Glück, Alter, Krankheit, Trauer, Geborgenheit, Bedürfnissen. Der Literatur Nachwuchspreisträger (2003) ist Bekannt geworden, durch seine Niederrhein Geschichten und freier Lyrik....

  • Hamminkeln
  • 18.11.20
  • 2
  • 1
Ratgeber
Ein warmer Kaffee, ein gutes Buche, das kann schon Mut machen.

Wir wollen Ihren Tipps und Geschichten
Machen Sie uns Mut!

Machen Sie uns Mut! In diesen schwierigen Zeiten, von Quarantäne, geschlossenen Gaststätten, ausfallenden Sportveranstaltungen, da kann man schon mal den Mut verlieren. Viele arbeiten von zu Hause, haben nur noch telefonischen Kontakt mit ihren Kollegen, ihnen fehlt das Schwätzchen in der Kaffeeküche. Deswegen sind jetzt Sie, liebe Leser, gefragt. Machen Sie Ihren Mitmenschen Mut. Vielleiche schreiben Sie eine kleine Mutmachgeschichte, erzählen uns, wie Sie sich in der dunklen Zeit...

  • Witten
  • 17.11.20
Vereine + Ehrenamt
Am 20. November wird Grundschülern wieder etwas vorgelesen.

Prominente Kamp-Lintforter lesen für Grundschüler
Bundesweiter Vorlesetag in diesem Jahr digital

Trotz der Einschränkungen durch den Coronavirus findet der diesjährige bundesweite Vorlesetag am 20. November in Kamp-Lintfort in ganz neuer Form statt. Die Grundschüler konnten in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht wie sonst üblich den jeweiligen Arbeitsplatz der prominenten Vorleser besuchen. Stattdessen sind zehn Vorleser dem Vorschlag der Mediathek gefolgt und haben neun spannende Vorlese-Videos angefertigt. Die Beiträge wurden den Grundschulen kürzlich zur Verfügung gestellt...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.11.20
Kultur

Museums-Buchhandlung geöffnet
Im Jüdischen Museum nach Büchern stöbern?

Das Jüdische Museum Westfalen muss mit seinen Ausstellungen wie alle Museen im November geschlossen bleiben - regelmäßige Lebenszeichen sind zur Zeit vor allem in den sozialen Medien zu finden. Aber es gibt auch im wirklichen Leben eine offene Tür für die Besucherinnen und Besucher der Literaturhandlung im Foyer. Täglich von Dienstag bis Freitag ist diese kleine Buchhandlung nämlich von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Neben Romanen, Kinderbüchern und Sachbüchern finden sich dort weitere schöne Dinge....

  • Dorsten
  • 12.11.20
  • 1
Kultur
Die Klasse 6c des Marie-Curie-Gymnasiums präsentiert ihre Lieblingslektüren.
5 Bilder

Deutschprojekt am Marie-Curie-Gymnasium Bönen
Vorlesetag 2020

Anlässlich des Vorlesetages 2020 am 20. November hat die Klasse 6c des Marie-Curie-Gymnasiums im Rahmen des Deutschunterrichts ein kleines Projekt gestartet: Jedes Kind hat ein Plakat zu seinem Lieblingsbuch gestaltet und vorgestellt. Zudem hat jeder der Sechsklässler eine besonders spannende Stelle aus diesem Buch vorgelesen. "Auf diese Weise haben die Schülerinnen und Schüler viele neue Bücher kennengelernt", erklärt Deutschlehrerin Alicia Thier. Der Austausch der Bücher habe bereits...

  • Bönen
  • 08.11.20
Kultur
Screenshot meiner Homepage mit den russischen Texten
2 Bilder

Übersetzungen
Deutsch - Russisch

Wer hätte das gedacht – ich komme wieder auf den Geschmack, Russisch zu schreiben! Richtig in dieser Sprache habe ich zuletzt vor 28 Jahren geschrieben, als ich – natürlich! – noch in der alten Heimat war. Seitdem verfasse ich hauptsächlich Briefe an meine ehemalige Arbeitskollegin und gute Freundin Nadja, die in Omsk lebt, und gelegentlich kurze Posts bei Одноклассники (eine Facebook ähnliche Plattform). Es ist, als ob ich etwas Vertrautes nach und nach wieder entdecken würde. Das macht Spaß...

  • Hemer
  • 29.10.20
  • 2
  • 1
Kultur
Die Duisburger Stadtbibliothek - hier auf dem Foto Amtsleiter Dr. Jan-Pieter Barbian, hat einen Medienbotenservice eingeführt.

Neuer Medienbotenservice
Stadtbibliothek Duisburg lässt Bücher und Hörbücher kostenlos nach Hause bringen

Wer die Duisburger Stadtbibliothek nicht selber besuchen kann, hat nun die Möglichkeit, einen Medienbotenservice zu nutzen. Durch das Angebot - in Kooperation mit dem jobcenter Duisburg und der PIA-Stadtdienste gGmbH Mülheim - können sich Kundinnen und Kunden Bücher und Hörbücher kostenlos per Boten nach Hause bringen lassen. „Durch diese Kooperation kann die Stadtbibliothek einen weiteren Service für die Duisburgerinnen und Duisburger anbieten. Dieses Angebot ist gerade jetzt wichtig,...

  • Duisburg
  • 27.10.20
Kultur
Das "Literatürk"-Festival wird organisiert von Fatma Uzun, Semra Uzun-Önder und Johannes Brackmann (v.l.).

„Haste mal ‘ne Zukunft“
"Literatürk"- Festival startet am 9. November in seine 16. Auflage

Das internationale Literaturfestival "Literatürk" startet am 9. November in seine 16. Auflage. Mit dem Motto „Haste mal ‘ne Zukunft“ richtet es den Blick auf ein unbestimmtes Morgen voller Ungewissheiten – und Möglichkeiten. Bis zum Festivalschluss am 18. November stehen insgesamt siebzehn spannende Lesungen und Diskussionen mit namhaften Autoren auf dem Programm. Die Veranstaltungen des "Literatürk"-Festivals werden in diesem Jahr entweder Live – überwiegend in Essen und unter Beachtung...

  • Essen
  • 19.10.20
  • 1
  • 1
Kultur
7 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER
VERABREDUNG mit dem Tod…

Oder: Den MOMENT einfach (er-) LEBEN! Buch von Christine Westermann„Manchmal ist es federleicht“ Von kleinen und großen Abschieden…. Es ist schon einige Wochen, nein, sogar schon Monate her, da machte ich mir zusammen mit einer Bekannten Gedanken zum Thema „Älter werden“, so ganz allgemein. Auch ging es um das Rentenalter, also den Eintritt in die Rente und auch um das Thema TOD. Anlass waren diverse Todesfälle im Bekanntenkreis, und ja, klar, vielleicht auch ein wenig das...

  • Essen
  • 19.10.20
  • 6
  • 3
Kultur

Herbstlicher Bücherstrauß
Le Clésio, Cicero, Kahlo

An sich nichts Neues. Meine Leser wissen ja, dass ich immer mehrere Bücher gleichzeitig auf dem Lesetisch habe, damit da erst gar keine Einseitigkeit aufkommt. Was mir diesmal vorzüglich gelungen scheint, denn die drei haben nun wirklich nichts miteinander zu tun. Aber schon merkwürdig, was sich da jetzt zufällig versammelt hat: Dreimal Biografisches und alle drei Namen enden auf O. Aber nicht nur das o-Ende fällt auf. Folgt man der gebildeten Aussprache des lateinischen c, so beginnt jeder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.10.20
  • 2
Ratgeber
Zum Bücherflohmarkt lädt die Bibliothek Moers in das Foyer des Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrums am Samstag, 17. Oktober, von 10.30 bis 13.30 Uhr ein.

Bibliothek lädt am Samstag zum Bücherflohmarkt ein
Medien suchen ein neues Zuhause

Zum Bücherflohmarkt lädt die Bibliothek Moers am Samstag, 17. Oktober, ein. Er findet während der Öffnungszeiten der Einrichtung von 10.30 bis 13.30 Uhr im Foyer des Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrums (Wilhelm-Schroeder-Straße 10) statt. Das Angebot ist ideal auf die Ferien ausgerichtet, aber für die beginnende Herbst- und Winterzeit: So gibt es Filme, Hörbücher, Bastel- und Kochbücher sowie Bestseller und vor allem Kinder- und Jugendbücher – und das alles zu attraktiven Preisen. Das...

  • Moers
  • 13.10.20
Vereine + Ehrenamt
Am Werdener Bücherschrank lädt nun eine Bank zum Verweilen ein. 
Foto: Henschke

Der Werdener Bücherschrank hat nun auch eine Sitzbank
Verweile doch!

Der Pelikanbrunnen plätschert leise, der Bücherschrank der Stadtteilbibliothek lädt zum Stöbern ein. Ein idyllisches Plätzchen. Bisher fehlte eigentlich nur noch eine Sitzgelegenheit zum Verweilen. Jetzt stellte die Stadt eine Bank dazu. Idealer Sitzplatz, um sich in ein Buch zu versenken. Offene Bücherschränke dienen dazu, Bücher kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten. Das Angebot soll als Ergänzung zum bestehenden Angebot der...

  • Essen-Werden
  • 07.10.20
Ratgeber
Der Flohmarkt findet während der Herbstferien von Dienstag, 13. Oktober bis Mittwoch, 28. Oktober während der Öffnungszeiten in der Bibliothek statt.

Medien-Flohmarkt
Die zib-Bibliothek macht Platz für Neues

Aus guter Tradition veranstaltet die Bibliothek im zib im Herbst einen großen Flohmarkt. Ausgesonderte Medien aus allen Bereichen der Bibliothek werden zum Verkauf angeboten. Dabei sind nicht nur Romane, Sach- und Kinderbücher sondern auch Musik-CDs sowie Hörbücher und Filme im Angebot. „Wir freuen uns, dass wir wieder Platz in den Regalen für die Neuerscheinungen bekommen“, sagt Kirsten Duske von der zib-Bibliothek. „Gleichzeitig ist es toll, wenn die ausgesonderten Medien noch weiter...

  • Unna
  • 06.10.20
Kultur
Pastorin Ulrike Kobbe, die die Literaturgespräche mit organisiert, ist als begeisterte Leserin bei den Buchbesprechungen natürlich mit dabei ist.
Foto: www.ekgr.de

Wieder Literaturgespräche in Großenbaum
„Alle dürfen, keiner muss etwas sagen“

Ein spannendes, interessantes Buch ist gelesen und es ist niemand da, der das kennt und mit dem man sich darüber austauschen kann. Dieses Problem behebt die evangelische Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm seit einigen Jahren. Alle vier Wochen treffen sich Menschen am ersten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Gemeindehaus an der Lauenburger Allee 21 und tauschen sich über den jeweiligen Schmöker aus. Die Bücherfans besprechen, was an dem Thema, den Figuren, dem Stil oder darüber hinaus...

  • Duisburg
  • 03.10.20
Ratgeber
Einen Bücherflohmarkt veranstaltet die Stadtbücherei Xanten am Samstag, 26. September, von 9 bis 13 Uhr. Mit dem Erlös sollen neue Bücher und Hörspiele für Kinder und Jugendliche angeschafft werden.

Samstag, 26. September 2020 von 9:00-13:00 Uhr
Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei Xanten

Einen Bücherflohmarkt veranstaltet die Stadtbücherei Xanten am Samstag, 26. September, von 9 bis 13 Uhr. Mit dem Erlös sollen neue Bücher und Hörspiele für Kinder und Jugendliche angeschafft werden. "Wer gut erhaltene Bücher jeder Art, Spiele oder Hörspiele spenden möchte, kann sie ab sofort in der Stadtbücherei abgeben.", heißt es seitens der Stadtbücherei Xanten, die sich über eine rege Beteiligung freuen würde.

  • Xanten
  • 21.09.20
Kultur
3 Bilder

Preisverleihung in Velbert
Lese-Oskars und Piraten in der Bücherei

Ob als Super-Leser, für das coolste Logbuch, für das tollste Foto, für die beste Geschichte oder für den besten Künstler - in gleich fünf Kategorien wurden nun Lese-Oskars durch das Team der Zentralbibliothek Velbert verliehen. Rund 100 Kinder und Erwachsene aus der Stadt haben in den diesjährigen Sommerferien am Sommerleseclub (SLC) teilgenommen und dafür zahlreiche Bücher gelesen und rezensiert. So kamen allein die beiden "Youbibians" auf 74 Bücher und 30.941 Seiten. Ebenso waren kreative...

  • Velbert
  • 15.09.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Auszubildenden Laura Budzinski und Nadine Wolny befüllen den neuen Bücherschrank vor der Hiltroper Kirche.
4 Bilder

Eröffnung
USB-Bücherschrank in Hiltrop

Bücherschränke sind beliebte Einrichtungen, die von Bochumerinnen und Bochumern gern zum Tausch von ausgelesenen Büchern genutzt werden. Die USB Bochum GmbH hat am Dienstag, 08. September, den mittlerweile achten Bücherschrank aufgestellt. Vor der Hiltroper Kirche an der Frauenlobstraße steht der Bücherschrank jetzt allen zur Verfügung. Insgesamt hat der Platz um den Bücherschrank durch eine neue Bank und einen Fahrradständer zusätzliche Aufenthaltsqualität erhalten. Die Bücherschränke sind...

  • Bochum
  • 09.09.20
  • 1
Kultur
Ein Büchertrödel findet in der Hamminkelner Bücherei statt und zwar am Freitag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr.

3 Euro für eine Tüte Lesezeit am Freitag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr
Büchertrödel in der Stadtbücherei Hamminkeln

Statt wie in der Vergangenheit einen kontinuierlichen Bücherflohmarkt anzubieten, findet in diesem Jahr ein Trödel in der Hamminkelner Bücherei statt und zwar am Freitag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr in den Räumen der Stadtbücherei. Verkauft werden Medien, die aus dem Bestand ausgesondert wurden und Nachlässe, die nicht eingearbeitet werden konnten. Darunter sind Romane, Sachbücher, Kinderbücher und einige CDs zu finden. "Gegen eine Spende von 3 Euro können so viele Medien mitgenommen...

  • Hamminkeln
  • 24.08.20
Vereine + Ehrenamt
Bärbel Risadelli freut sich über die Buchtauschbörse für das Doppeldorf.

Ein Bücherschrank für Mühlhausen/ Uelzen

Vom Gedanken bis zur Umsetzung vergingen gerade einmal zehn Monate. Danach konnte der neue Bücherschrank für das Doppeldorf Mühlhausen/ Uelzen enthüllt und eingeweiht werden. Mit der Tatkräftigen Unterstützung des Aluminumwerks Unna konnte das Projekt „Bücherschrank“ realisiert werden. Voll ausgestattet mit Solar und Licht wurde der Bücherschrank mit zahlreichen Bürgern eingeweiht und auch bestaunt. Der Dipl. Ing. Zak hat die Elektrik und den Solaranschluss ausgetüftelt und installiert....

  • Unna
  • 22.08.20
Kultur
Mit einem Leseausweis der Stadtbücherei Wesel kann schon für kleines Geld ein großer Bücher- und Zeitschriftenbestand genutzt werden. Zusätzlich dazu bietet die Stadtbücherei Wesel die Fernleihe an.

Bücher aus ganz Deutschland leihen
Fernleihe über die Stadtbücherei Wesel

Ob in der Freizeit, im Beruf oder in der Schule, Bücher gehören zum alltäglichen Leben. Mit einem Leseausweis der Stadtbücherei Wesel kann schon für kleines Geld ein großer Bücher- und Zeitschriftenbestand genutzt werden. Zusätzlich dazu bietet die Stadtbücherei Wesel die Fernleihe an. Viele Bücher, die irgendwo in Deutschland in einer Bibliothek stehen, können über die Fernleihe bestellt und ausgeliehen werden. Das sind alle Arten von Büchern: Romane, wissenschaftliche Sachbücher oder auch...

  • Wesel
  • 21.08.20
Kultur
Bürgermeisterin Kappen hat jetzt die Lese-Oskars des Sommerleseclubs verliehen und dazu zahlreiche Preise verlost.

Kamen: Auszeichnungen im SommerLeseClub vergeben
Oskars für Lesehelden

Auch in diesem Jahr haben mehr als 70 Kamener Schüler*innen von der ersten bis zur achten Klasse am SommerLeseClub der Stadtbücherei teilgenommen. Die Abschlussparty musste in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie zwar ausfallen, aber die tollen Leistungen wurden natürlich trotzdem belohnt. Bürgermeisterin Elke Kappen hat  im Innenhof der Bücherei die Lese-Oskars verliehen und zahlreiche Preise verlost. Sie vergab die Auszeichnungen für das am schönsten gestaltete Logbuch (Hannah Loges), die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.08.20
Kultur
Die Veranstaltungsreihe "Wesel liest" findet in diesem Jahr coronabedingt leider nicht live statt. Stattdessen gibt es kurze Videos und ein "Vorlesetelefon".

Videos und "Vorlesetelefon" mit ehrenamtlichen Vorlesepaten der Stadtbücherei / Angebot für Kinder und Erwachsene
Wesel liest 2020 ... anders

Die Veranstaltungsreihe "Wesel liest" kann 2020 leider nicht live stattfinden. Stattdessen wurden an einigen geplanten Veranstaltungsorten Lesesequenzen ohne Publikum gedreht. Die kurzen Videos werden vom 14. bis 18. September 2020 auf der städtischen Internetseite www.wesel.de/stadtbuecherei gezeigt und geben einen Vorgeschmack auf das nächste Lesejahr. Wer auf den direkten Austausch über Literatur nicht verzichten möchte, kann in der "Wesel liest"-Woche erstmalig das Vorlesetelefon nutzen....

  • Wesel
  • 18.08.20
Kultur
Toller Lesestoff ! :-) Regine Radermacher "DREI FRAUEN"
6 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER
DREI LEBENSLÄUFE durch HUNDERT JAHRE…

FREIZEIT-SOMMER-HOBBYS´ BÜCHER-LESEN-ABSCHALTEN-ERLEBEN .... = Entspannung DREI LEBENSLÄUFE durch HUNDERT JAHRE … oder: Die Schätze unserer Väter und Mütter… BUCH von Regine RADERMACHER (aus Wuppertal, 2017) „DREI FRAUEN“ -----100 Jahre LEBEN Wenn extreme Hitze, diverse Beschwerden und natürlich diese immer noch akute CORONA-Virus Pandemie mich auch ein wenig einschränkten die letzten Tage, so hatte diese Zeit wenigstens den Vorteil, dass ich mich ganz in Ruhe und meiner ganz...

  • Essen
  • 16.08.20
  • 7
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.