Krimi

Beiträge zum Thema Krimi

LK-Gemeinschaft
Besucher des Dinners in Hamminkeln müssen aufpassen, dass nicht auch sie in Verdacht geraten, wenn Scotland Yard ermittelt!

Tatort-Dinner in Hamminkeln
„Lord Moad lässt bitten!“

Am Freitag, 11. Februar, um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr), gibt es im Marienthaler Gasthof, Pastor-Winkelmann-Str. 2  in Hamminkeln ein exklusives Abendessen mit garantiertem Mordfall frei nach Edgar Wallace - „Lord Moad lässt bitten!“. Lord George Moad, der reiche Duke of Northumberland, hat zum Dinner geladen. Eine Ehrensache für die Familie und seine Freunde, zumal der Lord ein wahrer Feinschmecker ist. Auch Sie sind eingeladen! Es soll ein Abschiedsessen sein, doch niemand weiß, warum. Schon...

  • Hamminkeln
  • 25.01.22
Kultur
Eine mörderische Aktion im Katharinen Hof in Unna gibt es im Januar.

„Mörderische Auktion“
Ein Krimi zum Menü

Das Vermögen der Lady Leslie of Cornwall wird versteigert, da passiert vor den Augen des Inspektors ein Mord.  Der Krimi inklusive einem Menü und einer Benefizaktion zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe in NRW findet am Samstag, 29. Januar, in Unna statt. Beginn ist um 19 Uhr im Katharinen Hof. Hier haben die Erben der Lady Leslie of Cornwall zur Auktion gebeten. Wertvolle Antiquitäten und verblüffende Raritäten sollen „unter den Hammer“ kommen. Soeben hat der Auktionator die Veranstaltung...

  • Unna
  • 21.12.21
Kultur
Im Städtischen Bühnenhaus Wesel: Daniel Kehlmanns Zwei-Personen-Stück - hochpolitisch – und so gar nicht besinnlich.

"Heilig Abend" in Wesel
Thriller von Daniel Kehlmann am 14. Dezember

Das Tourneetheater Landgraf gastiert mit einem Politthriller am Dienstag, dem 14. Dezember, 20 Uhr, im Städtischen Bühnenhaus. Daniel Kehlmanns Zwei-Personen-Stück „Heilig Abend ist spannend wie „High Noon“, hochpolitisch – und hat so gar nichts mit dem im Titel suggerierten besinnlichen Friedensfest zu tun. 24. Dezember, 22.30 Uhr. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt: Nur 90 Minuten hat Verhörspezialist Thomas Zeit, um von der Philosophie-Professorin Judith zu erfahren, ob sie tatsächlich, wie...

  • Wesel
  • 09.12.21
Kultur

Drei Publikumslieblinge in einer Produktion!
Die Falle

3 Hauptdarsteller aus Sturm der Liebe, Julian Schneider, Jenny Löffler und Patrick Dollmann sind am Dienstag, 15. März 2022 in Kleve zu Gast und präsentieren um 20 Uhr in der Stadthalle das Kriminalstück "Die Falle".  In einem Chalet in den Bergen bei Chamonix spielen sechs Personen ein mörderisches Spiel: Eigentlich scheint das Landhaus geradezu wie geschaffen für romantische Stunden des frisch vermählten Paares Florence und Daniel Corban. Doch nach einer ersten Krise verlässt Florence im...

  • Kleve
  • 30.11.21
Kultur
Nicht ohne Stolz zeigt Dieter Ebels seine soeben erschienenen Bücher Nummer 29 und 30. Sie können unterschiedlicher nicht sein, haben aber eine große Gemeinsamkeit. Beide sind "nichts für Weicheier", wie der Autor sagt.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Dieter Ebels' Bücher Nummer 29 und 30 sind jetzt erschienen
„Nichts für Weicheier“

„Mir macht das einen Mordsspaß, Krimis mit lokalem Bezug zu schreiben und für Gott und die Welt habe ich mich auch schon immer interessiert.“ Dieter Ebels lacht bei diesen Worten, sagt aber zugleich eine ganze Menge über seinen „inneren Antrieb“ beim Verfassen seiner beiden aktuellen Neuerscheinungen. Der Duisburger Autor, der 2019 vom bundesweiten Internetportal Literaturwelt Deutschland zum Autor des Jahres gewählt wurde, passt in keine literarische Schablone. Romane, Erzählungen, Fantasy-...

  • Duisburg
  • 18.11.21
Kultur

„Blutige Lippe“ im Hotel-Restaurant Baumhove
„Mord in drei Gängen“ mit Rudi Müllenbach

Kurz vor dem pandemiebedingten Lockdown im März 2020 fand noch ein „Mord in drei Gängen“ aus der Krimireihe „Blutige Lippe“ im Hotel-Restaurant Baumhove am Markt statt. Das Überraschungsmenü mit Krimilesung erfreute sich so großer Resonanz, dass eine Wiederholung bereits beschlossen war, aber bislang coronabedingt nicht stattfinden konnte. Da sich auch die vierte Ausgabe des beliebten Krimifestivals auf 2023 verschiebt, organisieren Krimifestivalleiter Hartmut Marks und Verleger Magnus See in...

  • Unna
  • 09.11.21
Blaulicht
Wohnzimmerlesung mit Autor Manfred Schloßer.

"Brexit in Westfalen"
Wohnzimmerlesung am Sonntag: Autor Manfred Schloßer stellt seinen 14. Roman vor

Bei einer Wohnzimmer-Lesung als Sonntags-Matinee mit dem Hagener Autor Manfred Schloßer gibt es den Hagen-Krimi ‚Brexit in Westfalen‘ zu hören.  Die Lesung umfasst Teile aus Manfred Schloßers 14. Roman und findet am 7. November um 11.30 Uhr bei Familie Theves in der Rissstraße 5 statt. Eine Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung unter Tel. 0173/4210630 möglich. Es gilt die 3G-Regel und der Eintritt ist frei.

  • Hagen
  • 05.11.21
Reisen + Entdecken

Ermitteln mit der Mordkommission Dortmund
Tatort-Hörspiel interaktiv

Mit "Lücken" geht erstmals ein interaktives "Tatort"-Hörspiel aus Dortmund an den Start. Die Spieler schlüpfen in der Gaming-Variante der Krimi-Reihe in die Rolle eines Mord-Verdächtigen. Fahrradkurier Tarek Terziyan (Erol Afsin) erwacht mit einem Brummschädel in einer fremden Wohnung. In seiner Hand eine Pistole. Nicht weit von ihm liegt eine tote Frau in einer Blutlache. Eigentlich eine klare Sache für die Polizei. Doch den beiden Hauptkommissaren Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger) und Jan...

  • Dortmund-City
  • 03.11.21
Kultur
2 Bilder

Alte Karren, scharfe Knarren
„Blutige Lippe“-Krimilesung in Oldtimergarage

Die letzte Veranstaltung der regionalen Krimireihe „Blutige Lippe“ fand im März 2020 statt. Turnusmäßig wäre 2021 die vierte Ausgabe des Krimifestivals über die Bühne gegangen mit Lesungen und Veranstaltungen in Orten entlang der Lippe, doch das Festival wurde coronabedingt auf 2023 verlegt. Dennoch wollen Festivalleiter Hartmut Marks und Verleger Magnus See die „Blutige Lippe“ im Gespräch halten und laden zu Einzelveranstaltungen ein. Die erste Lesung findet am Freitag, den 29.10. ab 19:30 Uhr...

  • Bergkamen
  • 26.10.21
  • 1
  • 1
Kultur
 Hannelore Rieger liest im „Meilenstein“ in Marten.

Vorlesereihe für Senioren im Meilenstein Marten
Wie Frauen morden

Das Martener Forum startet eine Vorlesereihe speziell für Ältere. Zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten liest Hannelore Rieger jeweils um 14.30 Uhr im „Meilenstein“, In der Meile 2, in Marten. Freitag (29.10.) steht unter dem Titel „Wie Frauen morden“. Im Grunde sind die Frauen, von denen die Dortmunderin Sabine Deitmer in ihrem Buch „Bye-bye, Bruno“ schreibt, normal und friedliebend. Doch je nach Temperament findet jede eine haarsträubende Lösung für ihren ganz speziellen „Fall“. Eine...

  • Dortmund-West
  • 21.10.21
  • 1
Kultur
Am 3, November wird es spannend in der Stadthalle.

Theater in der Gladbecker Stadthalle
Der Fall Collini

In einer Produktion des Westfälischen Landestheaters Castrop-Rauxel wird am Mittwoch, 3. November, 20 Uhr, „Der Fall Collini“, für zwei Stunden fesselnde Unterhaltung sorgen. Im Zentrum der Ferdinand-von-Schirach-Adaption ein Gerichtsprozess, der durchaus authentisch anmutet. Aber hat der auch tatsächlich stattgefunden? Wie alles begann: Ein Journalist geht in ein Berliner Luxushotel. Er ist für ein Interview angemeldet. Sein Gesprächspartner ist ein angesehener deutscher Industrieller, ein...

  • Gladbeck
  • 18.10.21
LK-Gemeinschaft
Foto: Archiv Lokalkompass

Das Gesellschaftsspiel umfasst nur 1000 Exemplare
Krimispiel rund um die Cranger Kirmes

Herne. Zuckerwatte, Riesenrad und Kettenkarussell – ein unbeschwerter Rummel auf der Cranger Kirmes im Jahr 1961: Doch dann geschieht ein erschreckender Mord. Rätselfreunde, Crangefans und Spiele-Enthusiasten sind jetzt gefragt, um das Geschehen aufzuklären. Das Spielezentrum der Stadt Herne hat das erste Cranger-Kirmes-Krimispiel entwickelt. Damit bietet das Krimispiel ein wenig Crange-Flair für zuhause. Für Crangefans dürfte das gerade nach zwei Jahren ohne Rummel am Kanal ein besonderes...

  • Gelsenkirchen
  • 08.10.21
Reisen + Entdecken
 Heike Wulf, Karin Hübener, Ortrud Battenberg haben den Krimi gemeinsam geschrieben.

Drei Autorinnen- ein Krimi aus Dortmund
Unverhofft tot

Die drei Autorinnen Heike Wulf, Karin Hübener, Ortrud Battenberg lesen Donnerstag, 7.10. um 19.30 Uhr im Studio B der Stadt- und Landesbibliothek am Max-von-der-Grün-Platz 1-3 aus ihrem neuen Buch: "Unverhofft tot". Anmeldung unter VeranstaltungenZB@stadtdo.de Die Story Hauptkommissarin Barbara Allenstein ermittelt in Dortmund. Sie steckt noch mitten im Umzug, als ihre neue Dortmunder Dienststelle sie zu einem Leichenfund ruft. Lucas von der Forst, Inhaber einer Gebäudereinigung, hat im Teich...

  • Dortmund-City
  • 04.10.21
  • 1
  • 1
Kultur
Probenfoto
Sherlock Holmes - Manfred Rechlin und Dr. Jane Watson - Bernadette Möhlen versunken im Fall im Moor vom Baskerville
5 Bilder

Essener Volksbühne präsentiert Krimikomödie!
Premiere vom "Hund der Baskervilles" am 19.09.21 im Katakomben Theater

Die Essener Volksbühne zeigt ab dem 19.09.21 eine Neuinszenierung des Klassikers: "Der Hund von Baskerville" in einer neuen, entstaubten Version zum gruseln, mit fiebern und lachen! Thomas Birkmeir hat aus der berühmten Geschichte ein witziges und spannendes Bühnenstück gemacht und überrascht mit ganz neuen Perspektiven in dem verworrenen Fall. Und darum geht es:  Ein gruseliger Hund in den Sümpfen von Dartmoor versetzt die Menschen in Angst und Schrecken. Auch der alte Sir Charles Baskerville...

  • Essen-Süd
  • 14.09.21
  • 1
  • 2
Kultur
5 Bilder

Leistungsschau der Düsseldorfer Krimischaffens
Krimilesung mit vier Kriminalromanen aus Düsseldorfer Produktion

STOCKUM. Den Reichtum der einen bezahlen die anderen. Manchmal mit dem Leben. Ein Rechtsanwalt und ein Ahnenforscher werden Opfer eines spektakulären Anschlags, eine alte Frau wird brutal überfallen. Die Miss Marple vom Niederrhein ermittelt wieder. Das Verbrechen hält Einzug in den Nordpark. Bei der Krimilesung am Samstagabend, den 4. September 2021, war das Takelgarn Theater Open Air gut besucht. Theaterdirektor Helge Neuber begrüßte 50 zahlende Gäste. Neuber zeigte sich begeistert: „Da haben...

  • Düsseldorf
  • 13.09.21
  • 1
  • 1
Kultur
3 Bilder

Lesung mit Dieter Ebels
Enthauptete Leiche gefunden

"Dionysius", so heißt der neue Krimi vom Bestsellerautor Dieter Ebels Eine TV-Sendung des Senders Studio 47 begann mit folgender Meldung: “Ein kaltblütiger Mord in Serm. Dort wurde vor einer Kapelle eine enthauptete Leiche gefunden.” Sehr schnell wurden die Zuschauer aber darauf hin gewiesen, dass diese Meldung aus keinen Polizeibericht stammt, sondern eine Geschichte aus dem neuen Duisburg-Krimi “Dionysius” ist, mit dem der Bestsellersautor Dieter Ebels seinen Lesern das Gruseln lernt. Nachdem...

  • Duisburg
  • 01.09.21
Kultur
Eine Krimi-Lesung mit Isabella Archan findet in der Stadtbibliothek Langenfeld statt.
3 Bilder

Andreas Schnurbusch, Isabella Archan und André Storm lesen in der Langenfelder Bücherei / Jetzt verbindlich anmelden!
Krimi-Lesungen in der Stadtbibliothek Langenfeld

"Krimi-News in der Stadtbibliothek Langenfeld": Unter diesem Titel weihen drei Krimi-Autoren die neue Bühne in der Stadtbibliothek Langenfeld ein. Im Sommer 2020 konnte - wegen der Renovierung der Stadtbibliothek und Corona - die beliebte Veranstaltungsreihe mit den Sommerkrimis nicht stattfinden. Auch das Jahr 2021 ist noch von Corona geprägt. Doch es ist geplant, die Krimi-Lesungen vor Ort stattfinden zu lassen. Sollte dies Corona-bedingt nicht möglich sein, werden alle drei Krimi-Autoren die...

  • Velbert
  • 30.08.21
Kultur
2 Bilder

Dieter Ebels: Morde vor den Toren Serms!
Autorenlesung mir Dieter Ebels

Morde vor den Toren Serms! Mit dieser Überschrift beginnt der Flyer, der auf die Autorenlesung mit dem Erfolgsautor Dieter Ebels hinweist. Die Lesung findet am 29. August 2021, um 19.00 Uhr in der Herz Jesu Gemeinde, Dorfstraße 119, in 47259 Duisburg-Serm statt. Der Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wenn Dieter Ebels aus seinen Büchern liest, wird es spannend, denn er versteht es, wie kaum ein anderer, seine Zuhörer und seine Leser zu fesseln. Nach der Lesung aus dem Buch...

  • Duisburg
  • 18.08.21
  • 1
  • 1
Kultur
2 Bilder

TheaterHäppchen 2021
12 Essener Theater an einem Tag

Am Sonntag, 22. August 2021, zeigen 12 Essener Theater ab 13 Uhr im Musikpavillon im Grugapark viereinhalb Stunden am Stück, ambitioniert und professionell, interessante, anspruchsvolle und unterhaltsame Inszenierungsausschnitte aus ihrem Repertoire. Durch das Programm führt der Journalist Gordon K. Strahl. Veranstaltungsbesucher können sich außerdem an Infotischen der Institutionen und der Besucherorganisation Theatergemeinde metropole ruhr über das aktuelle Angebot informieren. Vor dem...

  • Essen-Ruhr
  • 16.08.21
  • 1
  • 1
Kultur

Lesung
Lesung im Arboretum Grenzenlust

Hamminkeln. Der Verein „Bücherfreunde der Stadtbücherei Hamminkeln“ und die Stadtbücherei laden zur mörderischen Gartenlesung ein. „In Garten, Feld und Heide, gibt's gar manche Augenweide, doch, du Armer!- gib wohl acht, dass du nicht hinterrücks wirst umgebracht.“ Gelesen wird von Marjam Azemoun aus Berlin. Schon als Kind las sie leidenschaftlich gerne vor. Deshalb absolvierte sie von 1976 bis 79 ihre Schauspielausbildung am Mozarteum Salzburg. Danach arbeitete sie als Schauspielerin,...

  • Hamminkeln
  • 12.07.21
Kultur
Als vor 40 Jahren der erste Duisburg-Tatort mit Götz George alias Kommissar Horst Schimanski ausgestrahlt wurde, war das Echo geteilt. Doch längst ist Schimmi Kult. Zum Jubiläum gibt es Rückblicke, aber auch Neues.
Foto: Uwe Köppen
8 Bilder

Erster Duisburg-Tatort vor 40 Jahren ausgestrahlt
„Kodderschnauze mit Schmuddeljacke“

Vor exakt 40 Jahren gab es eine kleine „Fernseh-Revolution“, zumindest ein ungläubiges Staunen und „Augenreiben“. Der Tatort Essen hatte ausgedient, der Tatort Duisburg flimmerte in die bundesdeutschen Wohnzimmer. Der adrette, smarte Kommissar Haferkamp war Vergangenheit, „Kodderschnauze“ Horst Schimanski betrat mit Schmuddeljacke die Krimi-Bühne. Wer hätte bei der Schimmi-Premiere gedacht, dass Schimanski einmal Kult würde. Der inzwischen verstorbene Schauspieler Götz George fand sich...

  • Duisburg
  • 02.07.21
Kultur
Autor Markus Schulte schickt seinen Kommissar im Ruhrgebiet auf Mörderjagd.
2 Bilder

Markus Schulte legt Kriminalroman „Herbststerben“ vor
Ermittlungen in der Ruhrstadt

Krimiautor Markus Schulte, der aus Dortmund stammt, nimmt es ernst mit der Metropole Ruhr: Sein Kommissar Roland Albrink, im Dortmunder Süden aufgewachsen und mittlerweile wohnhaft in Herne-Eickel, ist im Bochumer Kriminalkommissariat im Präsidium am Bergbau-Museum in leitender Position tätig. Sein erster Fall „Herbststerben“ schickt ihn in Herne auf Mörderjagd. Das Opfer ist der Pressesprecher eines Gelsenkirchener Energieversorgers. „Herbststerben“ ist ein Krimi, der dem Privatleben der...

  • Bochum
  • 01.07.21
Kultur

Dann kam Ihm die Idee
ONLINE-KRIMI IM KTH

Auch ihm fehlte, wie allen Darstellern des Kleinen Theater Herne, das Schauspiel. Aus diesem Grunde nahm sich Stefan Urban den "Ideenstift" zur Hand und schrieb den Online-Krimi "Man(n) wird nur einmal 60!" Und darum geht es: Die Geburtstagsfeier der Zwillinge Karl-Heinz und Franz-Josef ist fast so wie jede andere. Hier und da kommt es zu Unstimmigkeiten und manchmal sogar zu kleinen Verabredungen. Doch kurz vor Mitternacht, Minuten bevor man auf die 60 anstoßen könnte, geschieht ein Mord....

  • Herne
  • 24.06.21

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 3. März 2022 um 19:30
  • Rheinterrassen Rees
  • Rees

Krimidinner "Der Tod heiratet mit"

Krimidinner: Leckeres 4-Gang-Menü mit einer (?) Leiche 3. März 2022 Einlass: 18.45 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr Ticketpreis: 81,-€ incl. 4 Gang-Menü und Krimi!!!! ( Karten sind Auch bei uns erhältlich) Es erwartet Sie bei uns ein besonderes Schmankerl: Ein waschechtes Krimidinner mit Mord und Totschlag, untermalt von leckeren kulinarischen Genüssen: DER TOD HEIRATET MIT: Der schönste Tag im Leben einer Frau – ist ihre Hochzeit. So manche fiebert ihr halbes Leben dem großen Tag entgegen, um Mr. Right...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.