Endspurt für den Erwerb verbilligter Eintrittskarten, insbesondere für Abonnenten des Parktheaters Iserlohn für die Aufführung des ELIAS am Sonntag, 2. November 2014

Anzeige
Der Märkische Motettenkreis im Berliner Dom
St. Aloysiuskirche Iserlohn, Hohler Weg 44
Preisnachlass bis zu 30 % für alle Abo-Besucher des Parktheaters
Pressemitteilung

Alle Abo-Besucher des Parktheaters aufgepasst: Das Kulturbüro der Stadt Iserlohn ist neben vielen anderen Mitveranstalter der Aufführung des Oratoriums ELIAS von Felix Mendelssohn-Bartholdy am Sonntag, 2. November 2014, 17.00 Uhr, in der St. Aloysiuskirche Iserlohn, Hohler Weg 44 mit Ute Selbig, Sopran, Bettina Ranch, Mezzosopran/Alt, Ray Wade, Tenor, Wolfgang Schöne´, Bassbariton, Mitgliedern der Staatskapelle Dresden und dem Märkischen Motettenkreis Iserlohn „Collegium Cantorum“. Aus diesem Grunde erhalten alle Inhaber eines Abos einen Preisnachlass, im Vorverkauf anstelle von 18,00 Euro nur 15,00 Euro und an der Konzertkasse am Sonntag, 2. November 2014 ab 16.00 Uhr anstelle von 22,00 Euro nur 19,00 Euro.
Es empfiehlt sich aufgrund des erheblichen Preisnachlasses, eine Eintrittskarte in der Stadtinformation Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, Tel. 02371-2171819/20 oder online unter www. Maerkischer-motettenkreis.de zu erwerben.
Das Foto zeigt den Märkischen Motettenkreis bei einem Konzert im Berliner Dom.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.