Thekla Carola Wied/Manuel Munzlinger & oboe in jazz

Anzeige
Johanneskirche Iserlohn, Nußberg, Berliner Platz 10
Thekla Carola Wied/Manuel Munzlinger & oboe in jazz
Pressemitteilung
Wie bereits angekündigt werden bei der Lesung „Siehst du, wie schön ich dir schreibe“ mit Thekla Carola Wied am kommenden Sonntag, 26. Mai 2013, 18.00 Uhr, in der Johanneskirche Iserlohn, Nußberg, Berliner Platz 10, Manuel Munzlinger, Oboe, HD Lorenz, Bass und Herbert Götz, Klavier die Musikstücke über fünf Jahrhunderte dem jeweiligen Texten anpassen, jedoch die barocken und romantischen Melodien mit jazzigen Akkorden und Rhythmen anreichern.
Passend zum Brief von Martin Luther (1483-1546) wird eine Improvisation über „Ein feste Burg“ zu hören sein, zu Liselotte von der Pfalz (1652-1722) das „Allegro moderato“ aus der Sonate op. 5/9 von A. Corelli (1652-1713), zu Friedrich Wilhelm I (1688-1740) der Hohenfriedberger Marsch von Friedrich II. (1712-1786) und weiter über die Romantik bis zur Moderne mit einem Brief von Jurek Becker (1937-1997) und dazu von George Gershwin (1898-1937) Improvisation über „I got Rhythm“.
Den Besuchern wird ein unvergesslicher Nachmittag mit Lesung und Konzert bereitet.
Karten im Vorverkauf in der Stadtinformation Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, Tel. 02371-2171819/20, ALPHA-Buchhandlung, Iserlohn, Vinckestr. 9-13, Tel. 02371-29397 und Buchhandlung „die kleine“, Iserlohn-Letmathe, Hagener Str. 19, Tel. 02374-10109. Die Konzertkasse ist ab 17.00 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.