CariChic jetzt unter ehrenamtlicher Leitung

Anzeige
(v.l.n.r.) Annemarie Voß, Marion Leyendecker, Udo Traczewski und Inge Lützen. (Foto: Caritas)

27 Ehrenamtliche arbeiten in CariChic, der Familien-Boutique der Caritas, die jetzt ihr zweijähriges Jubiläum gefeiert hat. Zeitgleich gibt es eine wesentliche Neuerung, denn ab sofort wird CariChic von einem ehrenamtlichen Leitungsteam geführt. Marion Leyendecker, Inge Lützen, Udo Traczewski und Annemarie Voß kümmern sich nun verantwortlich um die gespendete Kleidung, den Verkauf, die Kundenpflege und die Einteilung der anderen ehrenamtlichen Teammitglieder.

Gemeinsam denken sie sich immer wieder Sonderaktionen aus: Passend zur Fußball-Europameisterschaft in Frankreich gab es z. B. Kleidungsstücke in den französischen Nationalfarben rot, weiß oder blau für 2 Euro im Angebot.

Mit Berechtigungsausweis halbiert sich der Verkaufspreis

Seit der Eröffnung im Mitte 2014 sind 299 Ausweise für Berechtigte (z. B. Empfänger von ALG II/Hartz IV, Grundsicherung, Wohngeld) ausgestellt worden, darunter 74 Flüchtlingsfamilien. Mit einem Ausweis kostet die Kleidung nur die Hälfte des regulären Verkaufspreises. Zu den Öffnungszeiten (Montag 14 bis 17 Uhr und Mittwoch 10 bis 12.30 Uhr) schauen auch viele Stammkunden herein. „Es macht mir Freude, den Menschen helfen zu können“, sagt Annemarie Voß, die sich vor allem über „sehr nette Gespräche“ mit den Kunden aus verschiedenen Ländern und Kulturen freut.

Attraktive Präsentation mit Liebe und Hingabe

Das Angebot in der CariChic-Familienboutique ist enorm: Damen-, Herren- und Kinderkleidung in nahezu allen Größen, Schuhe, Handtaschen und Accessoires und das zum sehr erschwinglichen Preis. Das Ambiente und die Qualität der Kleidung lassen nicht unbedingt vermuten, dass es sich um bereits getragene Kleidung handelt, denn mit viel Liebe und Hingabe kümmert sich das ehrenamtliche Team um eine attraktive Präsentation der Ware und um die Dekoration der Verkaufsflächen.

Dank gilt den zahlreichen Spendern

Das Team ist spürbar stolz, Teil dieses Projektes zu sein und zu sehen, wie sich CariChic in den vergangenen zwei Jahren entwickelt hat. Der Dank der ganzen Mannschaft geht in erster Linie an die zahlreichen Spender, die Kleidung bringen und so ständig für Nachschub sorgen. Kleiderspenden für Babys, Kinder, Damen und Herren werden mit offenen Armen in Empfang genommen. Genauso wie ehrenamtliche Helfer, denn das Team darf gern noch wachsen. Für den Transport und die Abholung von Kleidern, z. B. aus Haushaltsauflösungen werden noch Männer gesucht, denn nur 2 der 27 Ehrenamtlichen sind männlich. „Das Klamottenverkaufen ist dann doch eher "Mädchen-Sache“, grinst Inge Lützen, dreht sich um, faltet ein T-Shirt und legt es ordentlich ins Regal. Weitere Infos gibt es unter Tel.: 02371/81 86 55 und www.carichic.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.