Eine Leidenschaft, die verbindet

Anzeige
Als Dank bekamen die Kinder einige Tricks von Zauberer Rüdiger Damm geboten, die auch Ingeborg und Hermann Rohm (hinten rechts) entzückten. Foto: Günther

Bereits Ende August feierten Ingeborg und Hermann Rohm aus Lössel ihre Goldene Hochzeit. Natürlich durften dabei die Nachwuchskicker der ITS-Minis nicht fehlen. Der Fußball spielte nicht nur auf der Feier eine Rolle.

Seit 50 Jahren besitzt das Ehepaar die gemeinsame Leidenschaft und lebt diese auch in der Freizeit aus. Ingeborg spielte viele Jahre selbst aktiv in Hohenlimburg, ehe sie im Damenbereich das Traineramt übernahm. „Mein Mann hat Glück gehabt, eine zu finden, die so fußballverrückt ist wie ich.“ Das gemeinsame Interesse an dem Sport vereinfachte einiges in den vielen Ehejahren. Kennengelernt haben sich beide 1961 in Oberaden bei Lünen. Fünf Jahre hat es dann gedauert, bis die beiden heirateten, ehe sie 1976 in Lössel ihr eigenes Haus bauten, damals noch am Kühlenberg.

Glückwünsche vom ganzen Team

Zur gleichen Zeit begann Hermann Rohm als Trainer bei der SG Grüne. Mit einigen Unterbrechungen blieb er seinem Verein in verschiedenen Funktionen bis zum bitteren Ende treu. „Es ist sehr traurig, wenn man sieht, wie das zu Ende gegangen ist.“ Nun musste eine neue Aufgabe her. Seit einem Jahr trainiert er nun die jüngsten aus dem „Löwenstall“. „Das macht richtig Spaß. In dem Alter kann man die Kinder unheimlich formen und weiterbringen.“ Umso mehr freuten sich Ingeborg und Hermann Rohm, dass zur Goldenen Hochzeit das gesamte Team kam, um das Ehepaar zu beglückwünschen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.