Familienfahrt MGV Liedertafel Dröschede

Anzeige
Beim Schnitzelessen nutzten die Sänger die Möglichkeit, unter Leitung von Sangesbruder Klaus Merz, einige Lieder zur allgemeinen Freude vorzutragen. (Foto: MGV Liedertafel Dröschede)

Am vergangenen Samstag, 2. Juli, fand die diesjährige Familienfahrt der MGV Liedertafel Dröschede für Vereinsmitglieder, Angehörigen und Freunde zum Haltener Stausee und ins Münsterland statt.

Nach einem reichhaltigen Picknick startete der Ausflug mit einer einstündigen Schiffrundfahrt auf dem Fahrgastschiff „Möwe“. Danach ging es zum Schnitzelessen zu Clemens August nach Ascheberg-Davensberg. Hier nutzten die Sänger die Möglichkeit, unter Leitung von Sangesbruder Klaus Merz, einige Lieder zur allgemeinen Freude vorzutragen.

Runder Tag mit zahlreichen Eindrücken

Um den Tag abzurunden gab es noch eine Fahrt mit dem Clemens-August-Express, der durch das Waldgebiet „Davert“, entlang duftender Wiesen und Felder, durch Baumalleen und die dörfliche Umgebung der Münsterländer Parklandschaft fuhr. Nach so viel Reisetätigkeit freuten sich alle zum Abschluss auf Kaffee und Kuchen wobei die Reisegruppe wohlbehalten gegen 18.30 Uhr mit zahlreichen Eindrücken des Tages in Dröschede ankam.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.