Fünf Schockanrufe und die richtige Reaktion

Anzeige
Am Mittwoch, 20.Februar, kam es im Verlauf des Tages im Iserlohner Stadtgebiet zu fünf Schockanrufen. Den Geschädigten wurde von dem Anrufer mitgeteilt, dass ein Mitglied der Familie einen Unfall verursacht habe und nun einen hohen Geldbetrag brauche, um aus dieser misslichen Situation heraus zu kommen.

In einem Fall teilte der Anrufer mit, dass er der Sohn der Geschädigtensei , obwohl diese keinen Sohn hat. In allen Fällen machten die Angerufenen genau das Richtige. Sie gingen nicht auf die Forderungen ein, sondern beendeten das Gespräch und riefen über die Notrufnummer 110 die Polizei.

Die Polizei des Märkischen Kreises lobt ausdrücklich das Verhalten der Geschädigten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.