Sommerfest MGV Liedertafel Dröschede

Anzeige
Selbstverständlich wurde auch der Sangeslust gefrönt und gut gestärkt ging`s los mit viel Spaß und Gesang. (Foto: MGV Liedertafel)

Die Sänger der Liedertafel Dröschede haben ihre Sommerpause wieder mit einem Besuch bei Sangesbruder Erich Schultz an seinem wunderschönen Teich eingeleitet. Am Samstag, 16. Juli, wanderten 9 Sänger zum Teich nach Barendorf und 10 Sänger nutzten den bereitgestellten Fahrdienst.

Der Gastgeber Sangesbruder Erich hatte alles perfekt vorbereitet. Fleisch und Würstchen brutzelten bereits auf dem Grill. Der legendäre Kartoffelsalat, von Erich’s Frau Ingrid bereitet, stand zum Verzehr auf dem Tisch. Der Sangesbruder Karl Ashauer hatte die Brötchen spendiert.

Gesang und viel Spaß nach dem Essen

Gut gestärkt konnte nun der Sangeslust gefrönt werden. Erich packte seine Quetsche und Pauke aus. Sangesbruder Klaus Merz übernahm die Dirigentschaft und los ging es mit dem Gesang und viel Spaß. Der fröhliche Nachmittag endete gegen 18 Uhr und die Sänger waren sich einig, auch im kommenden Jahr wird die Sommerpause wieder mit einem Besuch am Teich eingeleitet. Im Übrigen, in diesem Jahr gab es keine mutigen Schwimmer im Adamskostüm. Lag es am Wetter?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.