Neues aus dem "Haus das Verrückte macht"

Anzeige
Iserlohn: Jobcenter Märkischer Kreis | Der Passierschein A38 hat über Jahre Hunderttausende von Asterix-Fans zum Lachen gebracht.
Die Formulare der Jobcenter treiben Tausende an den Rand der Verzweiflung. Nicht genug damit, dass die gleichen Anträge, Nachweise und Kontoauszüge zweimal, dreimal oder noch häufiger angefordert werden, weil sie als unauffindbar gelten.
Selbst die Auslage der Standardformulare wird beim Jobcenter in Iserlohn zu einem ernsten Problem.

Am Montag, den 03.04.2017 suchte ich mit einer Bekannten die Notfallsprechstunde des Jobcenter Märkischer Kreis auf, weil Ihre Leistungen nicht angewiesen worden waren. Die laufenden Verbindlichkeiten konnten nicht gezahlt werden. Da ist Ärger vorprogrammiert.
Der Sachbearbeiter teilte mit, dass ihm der per Fax gesendete Weiterbewilligungsantrag samt Anlagen nicht vorliege, gleichsam verschwunden im "Bermuda-Dreieck". Der Einfachheit halber wollte die Erwerbstätige Aufstockerin den Antrag einfach neu einreichen und samt Anlagen im Eingangsbereich abgeben.

Aber die Formulare für die Weiterbewilligung WBA lagen nirgends offen aus. Beherzt trat die Frau an die Empfangstheke um ein Antragsformular zu erbitten. Aber anstelle einer kurzen Übergabe wurde sie aufgefordert sich eine Nummer zu ziehen und sich hinten in die Warteschleife einzureihen.

Woher soll man auch im Jobcenter wissen, was Arbeitseffizienz ist?

Wir fuhren dann nach Hause, luden die Anträge aus dem Netz und sandten sie erneut - diesmal an zwei Faxgeräte im Jobcenter ein weiteres Mal. Die Faxbestätigungen mit Bildvorschau dokumentieren die ordnungsgemäße Übertragung. Wenn es der Sache dienlich ist faxen wir demnächst auch alles an vier Faxgeräte in der Hoffnung, dass wenigstens ein Exemplar durchkommt.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
36.417
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 06.04.2017 | 08:25  
777
Rolf Lepke aus Kamen | 08.04.2017 | 11:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.