Spendenübergabe der Letmather SPD an „Flaschenkinder Iserlohn e.V.“

Anzeige
v.l.n.r.: Hans Stumm, Ute Gebhard, Dagmar Freitag, Michael Scheffler, Martina Matner-Kißler, Kathrin Thielmann-Lange (Foto: Privat)
Die SPD hatte zum Seniorennachmittag in den Saalbau eingeladen, und die Gäste hatten ein offenes Ohr für ein soziales Anliegen. Statt für Kaffee, Kuchen und beste Unterhaltung durch Anne aus Drüpplingsen bezahlen zu müssen, gaben sie gerne einen Obolus für eine der segensreichsten Selbsthilfegruppen unserer Stadt: die Flaschenkinder. So kamen 404,23 Euro zusammen, die die Sozialdemokraten an Hans Stumm, Kathrin Thielmann-Lange, Ute Gebhard und Claudia Wittke zur Unterstützung der Arbeit von „Flaschenkinder e.V.“ übergaben.
Mit einem bewundernswerten Engagement kümmern sich Vereinsmitglieder um Hans Stumm und Kathie Lange um Kinder von alkoholkranken Eltern. „Das Team von ‚Flaschenkinder‘ ist oftmals der letzte Strohhalm, den Kinder und Jugendliche in ihrer Verzweiflung ergreifen“, wissen die Letmather SPD-Ortsvereinsvorsitzende Martina Matner-Kißler, der Stellv. Bürgermeister Michael Scheffler und die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag von ihren zahlreichen Besuchen und Gesprächen der letzten Jahre. Und die Sozialdemokraten sagten beim Abschied zu, das Flaschenkinder-Team auch zukünftig nach Kräften zu unterstützen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.