Iserlohner frisches Grün

Anzeige
Auf einem Waldspaziergang im Mai über die Wanderwege rund um den Iserlohner Rupenteich.

Der Mai gehört zu den schönsten Monaten in der von Wäldern umgebenen Waldstadt.

Zurzeit lohnt sich ein Spaziergang rund um den Rupenteich. Denn das junge grün leuchtet für kurze Zeit in den schönsten hellgrünen Farben. Auch die aufgeforsteten Flächen hinter der Fachhochschule nach Kyrill vor fünf Jahren haben schon wieder drei Meter hohe Bäume erreicht. Zwischen den Blättern des längst vergangenen Herbstes und Winters ist auch hier und da die eine Waldblume zu entdecken. Und zum Abschluss lohnt sich ein Blick von der Bank am Frauenstuhl auf die bunten Farbtupfer, den Dächern von Iserlohn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.