Gold- und Bronzeplatzierung für den LRV Kalthof beim Jugendpokal

Anzeige
Siegermannschaft
Am vergangenen Wochenende wurde der Jugendpokal des Märkischen Reiterverbandes unter sechs startenden Vereinen ausgetragen.
Teilnahmeberechtigt waren die Reitvereine, welche dem Märkischen Reiterverband angeschlossen sind.
Die startenden Reiterinnen und Reiter hatten vier Prüfungen zu absolvieren, die nach dem zweitägigen Wettkampf in der Endabrechnung zusammengezählt wurden.
Die Prüfungen des Pokals waren ein Dressurwettbewerb auf E-Basis für Mannschaften, ein Pas de deux, ein Stilspringen auf E-Niveau und eine E-Springprüfung auf Zeit.

Bei bestem Wetter konnten wir auch in diesem Jahr zwei Mannschaften an den Start auf den Hof Hegemann in Nachrodt-Wiblingwerde schicken.
Zur Pony-Mannschaft gehörten Lara Carius, Louisa Siebert, Gesa Papendieck, Sophia Steinert, Antonia Tillmann, Nele Brosswitz sowie Sandra Tillmann- Heinemann. Diese Mannschaft konnte nach einem Sieg und einem zweiten Platz im Pas de deux, sowie einem 4. Platz im Stilspringen und einer silbernen Schleife in der Mannschaftsdressur in der Gesamtwertung den 3. Platz erreichen.

Die Großpferde-Mannschaft war zusammengesetzt aus Elisa Linneweber, Jan Becker, Marie Papendieck, Lena Kunold und Sina Extra.
Springstark zeigten sie sich mit einem gewonnen E-Stilspringen und einem 2. Platz im Zeitspringen und sicherten sich mit einer Bronzeplatzierung in der Mannschaftsdressur und einem 4. Platz im Pas de deux den Gesamtsieg am Sonntagabend, so dass der Pokal ein weiteres Jahr nach Kalthof gehen konnte.
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit diesen jungen Reiterinnen und Reitern in der nächsten Saison!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.