J.Dahmen und T. Reuter verlängern bei den NOMA Iserlohn Kangaroos!

Anzeige
  Joshua Dahmen und Thomas Reuter verlängern bei den NOMA Iserlohn Kangaroos um zwei weitere Jahre

Nach der Verlängerung der beiden Coaches Grothe und Torbica um zwei Jahre, haben nun auch die ersten Spieler einen 2-Jahresvertrag unterzeichnet.

Joshua Dahmen hat seinen Vertrag für zwei weitere Spielzeiten bei den NOMA Iserlohn Kangaroos verlängert. Der 22-jährige geht damit bereits in seine achte (!) Saison im Kader der 1.Herrenmannschaft, in den er seinerzeit vom damaligen Headcoach Dragan Torbica als 15-jähriger berufen wurde.

Seine Athletik und sein unbändiger Einsatz hatten Joshua Dahmen in den vergangenen Jahren bereits auf allen Positionen von 1 – 5 gebracht, dennoch scheint er nun auf der Position des Small Forwards angekommen.
„Joshua ist für uns sehr wichtig, da er immer eine positive Einstellung hat und seine Leistungen in wichtigen Momenten des Spiels abrufen kann. Für sein erstes Jahr in der 2. Basketball Bundesliga hat er schon sehr gute Leistungen gebracht, die es nun zu steigern und zu stabilisieren gilt“, ist Coach Grothe erfreut über die Verlängerung.

Als Iserlohner Eigengewächs hat der Student der Wirtschaftswissenschaften fast ausschließlich bei den Kangaroos gespielt, außer in der Saison 10/11 als er parallel im NBBL Team von Phoenix Hagen stand. Ein Publikumsliebling der Iserlohner Fans (Sportler des Jahres in Iserlohn 2013) ist der Energizer allemal und somit auch schon voller Vorfreude auf die kommenden Jahre.
„Ich habe bei den Kangaroos verlängert, weil ich hier bisher viel Spaß und Erfolg hatte und der gesamte Verein sehr ehrgeizig und zielstrebig ist. Ich möchte weiterhin dazu beitragen, dass mein Verein den nächsten Schritt geht und daher freue ich mich auf zwei weitere Jahre! “
Mit dem 23-jährigen Small und Power Forward Thomas Reuter hat sich ein weiterer Spieler aus dem letztjährigen Erfolgsteam der Kangaroos entschieden seinen Vertrag gleich um zwei Jahre zu verlängern.
Nach zwei Jahren in den USA an der Eastern Washington University hat Reuter sich sehr schnell wieder an den europäischen Basketball gewöhnt und wusste in seiner Premierensaison bei den NOMA Iserlohn Kangaroos im Schnitt mit 9 Punkten, 4 Rebounds und annähernd 2 Assists gleich zu überzeugen.
Mit seiner physischen und schnellen Spielweise hat der Lehramtsstudent in der vergangenen Saison bewiesen, dass er hervorragend in das Konzept der Kangaroos passt und von daher ist Manager Dahmen sehr zufrieden mit der Weiterverpflichtung. „Thomas ist ein sehr guter Basketballer und ein guter Typ, der eine Bereicherung für jedes Team ist und von daher sind wir froh, Ihn mindestens noch zwei weitere Jahre bei uns zu haben.“
Der aus der Region (Breckerfeld) stammende ehemalige Jugendnationalspieler freut sich ebenfalls: „Ich habe verlängert, weil die letzte Saison sehr viel Spaß gemacht hat, ich mich in Iserlohn wohlfühle, und darauf baue, noch häufig vor ausverkaufter Halle am Hemberg Siege feiern zu dürfen“.
Hiermit werden bei den Iserlohn Kangaroos die Zeichen auf Kontinuität gesetzt und so soll möglichst frühzeitig eine entsprechende Planungssicherheit entstehen, in dem der Stamm des Teams bereits für die nächsten beiden Jahre gesichert wird.
NOMA Iserlohn Kangaroos Team 15-16: Joshua Dahmen, Thomas Reuter

Foto: Fotostudio Tölle

Pressemitteilung NOMA Iserlohn Kangaroos
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.