Nußberger Siedler wandern nach Kesbern

Anzeige
„Mensch, das ist ja wie früher vor zig Jahren“, oder: „ sieht das nicht wie in einem französischen Spielfilm aus, mit der langen Essenstafel, sag doch mal ehrlich!“
So, und viele weitere begeisterte Lobeshymnen wurden dem Hauptorganisator Freddy Schulte entgegengebracht auf der Wanderung vom Nußberg nach Kesbern.

Freddy Schulte organisierte mit seinemTeam eine Wanderung für die Siedlergemeinschaft Nußberg von der Bremke am Nußberg bis nach Kesbern. Der Weg führte bei traumhaftem Sommerwetter die Hauptwandergruppe mit etwas mehr Kondition über den Pastorenweg in den Iserlohner Stadtwald, vorbei am Franzosenhohl über Waldwanderwege bis zu einem schön gelegenen Waldhaus im Kesberner Wald.

Eine zweite Wandergruppe hatte sich für eine kürzere Distanz entschieden und begann die Wanderung in Dahlsen. Fast zeitgleich trafen beide Gruppen am Waldhaus ein, um hier den restlichen Tag gemeinsam bei Kaffee und Kuchen und natürlich mit einer echten Sauerländer Bockwurst zu verbringen.

Am frühen Abend waren sich über zwanzig Nußberger Wanderfreunde einig: „diese Veranstaltungsangebote“ müssen unbedingt weiter geführt werden.

Fotostrecke-Siedlergemeinschaft Nußberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.