Wanderung

Beiträge zum Thema Wanderung

Reisen + Entdecken
Das meiste Schuhwerk schmeißt man arglos fort. Manche Fußbereifung erlangt aber gewissermaßen "Kultstatus" - mindestens in den Augen des Trägers.
  4 Bilder

"Shoe-Storys" - Wenn Latschen erzählen könnten
Erwanderte Erinnerungen

Apostelbereifung, Jesuslatschen, Stöckelschuhe oder Waldbrandaustreter, Sneaker, Latschen, Tussiletten oder Mainböötchen, unser Wortwerk kennt reichlich Bezeichnungen für die Bemantelung unserer Füße. Höchste  Aufmerksamkeit erhält das Schuhwerk aber eigentlich nur bei der Auswahl. Die Damen liegen da zeitmäßig ganz vorn, die Herren sind deutlich fixer. Diese intensivste Phase der Befassung ist aber schlagartig mit dem Gebrauch im Alltag beendet. Zu Outfit und Wetter muss die Fußbekleidung halt...

  • Unna
  • 08.07.20
  •  1
Reisen + Entdecken
Ländliche Idylle im Felderbachtal: Eine der schönen Aussichten auf der rund sechs Kilometer langer Route rund um den Immelberg.
  4 Bilder

Selbst Bergsteiger-Legende Anderl Heckmair war in der Elfringhauser Schweiz unterwegs
Wanderung mit schönen Ausblicken

Im September geht's mal wieder zum Bergwandern in die Alpen. Da sollte man sich schon konditionell drauf vorbereiten. Und was liegt näher, als in der Schweiz zu trainieren. In der Elfringhauser Schweiz, versteht sich. Hattingen. Der Sonntagshimmel ist grau, die Wetter-App sagt den einen oder anderen kleinen Schauer voraus. Das darf uns jedoch nicht wirklich davon abhalten, mit unserem Trainingspensum zu beginnen. Schließlich sind es nur noch zwei Monate bis zum alpinen Vergnügen. Also Wasser...

  • Hattingen
  • 08.07.20
Sport
Die Wanderfreunde 1979 Recklinghausen starteten am vergangenen Samstag zu ihrer ersten Wanderung.

Wanderfreunde 1979 Recklinghausen sind wieder unterwegs
Anmeldungen für Wanderungen möglich

Die Wanderfreunde 1979 Recklinghausen führten am vergangenen Samstag ihre erste Wanderung nach dem Corona-Lockdown durch. Unter Beachtung sämtlicher Vorsichtsmaßnahmen führte die Wanderung von der Halde Hoheward über Zeche Ewald zum Ewaldsee und zurück zum Startpunkt. Dort endete die Tour nach etwa acht Kilometern mit einer Einkehr im Café. Wer sich den Wanderfreunden 1979 Recklinghausen anschließen und an einer der nächsten Wanderungen teilnehmen möchte, meldet sich bei Jürgen Delling unter...

  • Recklinghausen
  • 27.06.20
Reisen + Entdecken
  12 Bilder

Was man beim Laufen nicht alles sieht
Laufspaß in der Südeifel

Die letzte Woche habe ich wieder einmal in der schönen Südeifel verbracht. Eigentlich fahre ich seit mittlerweile Sieben Jahren nach Waxweiler , um am Eifelmarathon teilzunehmen. Aber , Corona sei Dank , musste diese tolle Laufveranstaltung leider ausfallen. Da aber die Reisebeschränkungen  rechtzeitigaufgehoben wurden , bin ich trotzdem angereist.  Es war herrlich. Das Wetter zeigte sich an 5 von 7 Tagen von seiner besten Seite. So könnte ich die tolle Natur rund um Waxweiler für mich...

  • Essen-Steele
  • 07.06.20
  •  5
  •  4
Natur + Garten
In der Westruper Heide wachsen selten gewordene Pflanzenarten.

Exkursion mit der Waltroper VHS
Wanderung durch die Heide

Zu einer Wanderung durch die Westruper Heide unter der Leitung von Heike Kalfhues lädt die VHS Waltrop am Sonntag, 7. Juni, ab 10 Uhr ein. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Halterner Stausee erstreckt sich über dünigem Gelände die Westruper Heide. Bizarre Wacholder inmitten weitläufiger Heide bieten unserem Auge eindrucksvolle Impressionen. Heute ist die Westruper Heide Naturschutzgebiet und beherbergt zahlreiche selten gewordene Tier- und Pflanzenarten. Doch für unsere Vorfahren war sie...

  • Waltrop
  • 03.06.20
Kultur

Das mobile Heimatmuseum Südkamen
Eine besondere Entdeckung

Ab sofort und zunächst bis zum 15. August geplant kann im Haus der Kamener Stadtgeschichte während der regulären Öffnungszeiten eine neue Wanderausstellung über den Stadtteil Südkamen besichtigt werden. Kamen. Bürgermeisterin Elke Kappen eröffnete vergangenen Mittwoch gemeinsam mit den Heimatpflegern aus Südkamen Peter Resler, Kalle Böhm und Dieter Helgers, dem Südkamener Ortsvorsteher Jürgen Senne, Georg Wenzel als Vertreter des Knappenvereins Südkamen, Wilfried Loos (Heimatpfleger aus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.05.20
  •  1
LK-Gemeinschaft
Wandern zu Seelenorten des Sauerlandes: Simone Pfitzner, Referat Seelsorge im Evangelischen Kirchenkreis Soest-Arnsberg, und Pfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer (r.).

Klimafreundlicher Urlaub - Besondere Wanderung - Freie Plätze
Zu den Seelenorten des Sauerlandes

Vom 3. bis 9. August bieten Regionalpfarrerin Kathrin Koppe-Bäumer und Simone Pfitzner, Leiterin des Referates Seelsorge im Evangelischen Kirchenkreis Soest-Arnsberg, eine ganz besondere Wanderung an, von Brilon über den Rothaarsteig und Medebach aus bis zum Zielort nach Madfeld. An sieben Tagen sollen jeweils zwischen 10 und 12 Kilometer zurückgelegt werden. „An jedem Tag besuchen wir einen anderen Seelenort im Sauerland und lassen uns spirituell berühren“, beschreibt Kathrin Koppe-Bäumer...

  • Wickede (Ruhr)
  • 09.05.20
Natur + Garten
Foto: © Rainer Bresslein
  19 Bilder

"Corona-Freizeit"
Nichts wie raus!

Das Coronavirus hat mittlerweile fast jedes Land der Erde erreicht! Meidet Menschenansammlungen wo es nur irgendwie geht und haltet Abstand! Minimiert euer Risiko! Das funktioniert nicht nur zu Hause sondern auch gerade in der weitläufigen Natur!  Ich bevorzugte bei dem herrlichen Wetter der vergangenen Tage lange Spaziergänge. So war ich zuletzt in der Elfringhauser Schweiz und im Wodantal in Hattingen unterwegs und habe von meiner 2 1/2-stündigen Wanderung, bei der ich im Übrigen...

  • Wattenscheid
  • 30.04.20
  •  16
  •  3
Kultur
  41 Bilder

Spaziergang
Da fragt sie mich doch tatsächlich: "Warum schleppst du mich von einer Ruine zur anderen?"

Nun, was würdest Du jetzt darauf antworten. Genau ....."Weil ich die Geschichte kenne...und das kannst du auf WIKIPEDIA genau so nachlesen! Im Jahr 1354 musste Heinrich II. von Hardenberg die Herrschaft Hardenberg im heutigen Velbert an Graf Gerhard I. von Jülich-Berg verkaufen. Im selben Jahr ließ sich Heinrich II. von Hardenberg mit seiner Familie am südlichen Ufer der Ruhr zwischen Herbede und Witten nieder. Die Wasserburg wurde zwischen 1345 und 1354 erbaut. Dessen Nachfahren...

  • Essen-Ruhr
  • 21.04.20
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken
  29 Bilder

Spaziergang
13.028 Schritte - Mein Arzt wäre begeistert!

Der Rundweg Eignerbach beginnt auf dem Parplatz in der Kleinen Schweiz (Velbert-Tönisheide) Nach 300 m blicken wir von einer Brücke hinunter auf den Steinbruch Rützkausen. Parrallel zum Steinbruch geht der Höhenweg nach gut 1 km rechts ab und führt stetig bergauf bis zum Ortseingang von Velbert-Mitte. Vorbei an den Schlammteichen zurück über Wald- und Feldwege zum Parkplatz.

  • Essen-Ruhr
  • 21.04.20
  •  4
  •  2
Reisen + Entdecken
Start- und Endpunkt der Wanderung ist Breckerfeld
  25 Bilder

Urlaub vor der Haustür
Wanderung im Übergang zwischen Ruhrgebiet und Sauerland

Wir sind zwar begeisterte Bergwanderer und am liebsten in den Alpen unterwegs aber natürlich genießen wir auch gerne die Landschaften in unserer Region. Wie praktisch, dass sich so eine Leidenschaft auch in den aktuellen Corona-Zeiten gut ausüben lässt, erst recht natürlich wenn das Wetter so mitspielt wie in diesen Tagen. Eine Tour führte uns nun an der Grenze zwischen Ruhrgebiet und Sauerland durch eine sehr sehenswerte Landschaft. Unser Startpunkt ist Breckerfeld südlich von Hagen. Von...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.04.20
  •  14
  •  7
Vereine + Ehrenamt
  6 Bilder

Traditionelle Wanderung noch vor den Auswirkungen der Corona-Pandemie
SPD Scharnhorst-Ost bei Oldtimerfreunden in Husen zu Besuch

Noch in der Zeit vor den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat der SPD-Ortsverein Scharnhorst-Ost seinen traditionellen Wandertag durchgeführt. Die Freude der zahlreichen Teilnehmer*innen war groß, als Ortsvereins-Vorsitzender und Ratsvertreter Rüdiger Schmidt das Ziel bekanntgab: Als Ziel hatte man sich das Vereinsgelände der Oldtimerfreunde Kurl/Husen in Husen ausgeguckt. Andrea Ivo und Lothar Schnabel führten des Feld an und liefen mit der sozialdemokratischen Wanderergruppe...

  • Dortmund-Nord
  • 07.04.20
Natur + Garten
  6 Bilder

Zu Fuß
Schöne Wanderung für Frischluftfans

Start für den Rundweg ist an der Bushaltestelle Witten–Borbach oder am Wanderparkplatz Kohlensiepen. Man geht zunächst der Straße Große Borbach über die Lange Straße. Es geht durch viele Bachtäler aber auch über die Hügel zwischen den Bächen mit zum Teil steilen Anstiegen. Die Strecke folgt neben kleinen Straßen, asphaltierten Wegen auch breiten Waldwegen und schmalen Pfaden Hier begegnet man oft Mountainbikes. Wegen der schmalen Pfade und Anstiege ist die Strecke für Kinderwagen und Rollator...

  • Witten
  • 02.04.20
Vereine + Ehrenamt
Zum Abschluss der Wanderung des SGV Neheim wurde "leckerer Grünkohl mit allem schmackhaften Zubehör" in Dreihausen aufgetischt.

SGV Neheim unterwegs
"Leckerer Grünkohl" und schwere Waldschäden

„Es grünt so grün” zitierten die Wanderinnen und Wanderer des SGV Neheim in Anlehnung an das Musical "My Fair Lady". Doch es waren nicht Spaniens Blüten, sondern der Grünkohl, der sie dazu animierte. Zum Abschluss der Wanderung wurde das Gericht mit allem schmackhaften Zubehör in der Gaststätte Almhütte in Dreihausen aufgetischt.Nach dem Start am Wanderheim hatte Dörte Kieseheuer als Wanderführerin die Teilnehmer zwei Stunden durch die heimischen Wälder geführt. Dabei bekamen sie auch einen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.