RGZV Iserlohn: Lothar Senf ist Bundessieger

Anzeige
Lothar Senf erhält das Siegerband

118.LIPSIA-BUNDESSCHAU


Auf der Nationalen Bundessiegerschau der Rassegeflügelzüchter in den Leipziger Messehallen, die vom 05. - 07. Dezember stattfand , konnte Lothar Senf aus Drüpplingsen mit einer "vorzüglich" bewerteten braunbrüstigen Dt. Langschan Henne das Siegerband erringen.

Der RGZV Iserlohn hat nun einen Bundessieger in seinen Reihen

Die Henne erhielt die höchste Auszeichnung, die ein Einzeltier erringen kann: Das BDRG-Siegerband ! Natürlich gehört neben einer guten Ausgangsbasis auch Glück zu solch einem Erfolg in jungen Jahren, aber auch eine gehörige Portion Fleiß . Lothar hat alles richtig gemacht, das freut vor allen Dingen Thomas Meise sehr, von dem die Elterntiere stammen.

In Leipzig wurden auf der weltgrößten Rassegeflügelschau fast 38.000 Tiere ausgestellt. Erstmals stellte auch Lothar Senf seine erstklassigen Tiere bei einer Schau dieser Größenordnung in der größtmöglichen Konkurrenz aus.

Thomas Meise zeigt 4 verschiedene Hühner-Rassen in Volieren

Thomas Meise aus Iserlohn besetzte auf dieser Schau Volieren mit Thüringer Barthühnern, Deutschen Langschan, weiß und braunbrüstig, Zwerg-Croad-Langschan und Appenzeller Spitzhauben.

RGZV Iserlohn und Umgbung 1913
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.