Auto überschlug sich: Vier Leichtverletzte in Neulouisendorf

Anzeige
Kalkar: Neulouisendorfer Straße. | Bereits am Samstag (21. Mai 2016) gegen 19.30 Uhr ereignete sich an der Einmündung Neulouisendorfer Straße / Kalkarer Straße ein Verkehrsunfall mit vier leicht Verletzten. Ein 24-jähriger Mann aus Emmerich war in einem Skoda Octavia die Neulouisendorfer Straße in Richtung Louisendorf unterwegs. An der nach rechts abknickenden Vorfahrtstraße wollte er nach links abbiegen. Ein 53-jähriger Mann aus Uedem fuhr in einem 4er BMW auf der Kalkarer Straße in Richtung Gocher Straße (B 67). Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Skoda überschlug sich, riss dabei ein Verkehrsschild um und blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Unfall verletzten sich der 53-jährige BMW-Fahrer und seine 49-jährige Beifahrerin leicht. Ebenso leicht verletzt wurden zwei 31-jährige Insassen des Skoda. Der 24-jährige Skoda-Fahrer blieb unverletzt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.