Autofahrerin(24) nach Unfall schwer verletzt

Anzeige
Kalkar: Römerstraße | Schon wieder ein schwerer Verkehrsunfall: Wie die Polizei berichtet, war am Mittwoch (24. Februar 2016) um 11.10 Uhr eine 24-jährige Gocherin mit ihrem Pkw auf der Römerstraße (K 27) von Kehrum in Richtung Kalkar unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve kam sie nach rechts von Fahrbahn ab, geriet kurz auf den Grünstreifen und lenkte dann stark nach links. Dadurch driftete sie über beide Fahrstreifen, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der rechten Fahrzeugfront gegen einen Straßenbaum. Auf Grund der schweren Verletzungen wurde sie nach notärztlicher Versorgung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in die BGU Duisburg geflogen. Der Pkw wurde bei dem Unfall komplett zerstört und musste abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme war die Römerstraße bis 13.20 Uhr komplett gesperrt. Beamte des Opferschutzes der Kreispolizeibehörde Kleve benachrichtigten die Angehörigen und übernahmen deren Betreuung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.